Content:

 

19:20

Donnerstag
25.07.2019, 19:20

TV / Radio

Gölä und Trauffer schreiben Hymne fürs «Eidgenössische»

Der Soundtrack des diesjährigen Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes heisst «Maa gäge Maa». Geschrieben haben den Song die «Büetzer Buebe» Gölä und Trauffer.

An einer Pressekonferenz ... weiter lesen

Der Soundtrack des diesjährigen Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes heisst «Maa gäge Maa». Geschrieben haben den Song die «Büetzer Buebe» Gölä und Trauffer.

An einer Pressekonferenz des Organisationskomitees stellten die beiden Mundartmusiker ihre ... weiter lesen

13:52

Donnerstag
25.07.2019, 13:52

TV / Radio

UKW-Abschaltung: Deadline 2024 steht nicht zur Debatte

Die SRG reagiert auf die Diskussionen der Sonntagspresse über das UKW-Abschaltprozedere. Wie schnell die vollständige Umstellung von UKW auf DAB+ kommen werde, sei «offen», steht in einer am Mittwochmorgen ... weiter lesen

Die SRG reagiert auf die Diskussionen der Sonntagspresse über das UKW-Abschaltprozedere. Wie schnell die vollständige Umstellung von UKW auf DAB+ kommen werde, sei «offen», steht in einer am Mittwochmorgen publizierten Mitteilung. 

Die Deadline jedoch steht nicht zur Debatte: Die SRG unterstütze eine gemeinsame Lösung zwischen ... weiter lesen

11:10

Donnerstag
25.07.2019, 11:10

TV / Radio

Zirkusfreunde kritisieren SRF-Querschnitt des Festivals in Monte Carlo

Bei der Querschnitt-Übertragung des Zirkusfestivals von Monte Carlo im April hat SRF die Nummern mit Löwen und Elefanten rausgeschnitten. Dies, obwohl diese Darbietungen zum Teil höchste Preise ... weiter lesen

Bei der Querschnitt-Übertragung des Zirkusfestivals von Monte Carlo im April hat SRF die Nummern mit Löwen und Elefanten rausgeschnitten. Dies, obwohl diese Darbietungen zum Teil höchste Preise abräumten. Gleich vier Zirkusfreunde sehen die Informationsfreiheit verletzt.

Auch der Verein der «Circus-, Variété- und Artistenfreunde der Schweiz» hatte sich bei der Ombudsstelle ... weiter lesen

14:30

Donnerstag
18.07.2019, 14:30

TV / Radio

Katja Stauber gibt Moderation der «Tagesschau» ab

Eine Ära geht zu Ende: Nach 27 Jahren als Moderatorin der Hauptausgabe der «Tagesschau» gibt Katja Stauber auf März 2020 ihren Posten ab. Sie tauscht das Moderationspult beim Schweizer ... weiter lesen

Eine Ära geht zu Ende: Nach 27 Jahren als Moderatorin der Hauptausgabe der «Tagesschau» gibt Katja Stauber auf März 2020 ihren Posten ab. Sie tauscht das Moderationspult beim Schweizer Fernsehen (SRF) mit einem Produzentinnen-Job hinter der Kamera.

«Alle Welt spricht davon, dass man aufhören soll, wenn es am schönsten ist. Wenige tun es dann aber ... weiter lesen

14:02

Dienstag
16.07.2019, 14:02

TV / Radio

Traumquote für Tennis-Thriller bei SRF

Spiel, Satz und Sieg, Novak Djokovic: 1’233’000 Personen versuchen seit Sonntag, die dramatische Tennis-Niederlage von Roger Federer wieder aus ihrem Gedächtnis zu löschen – so viele Zuschauerinnen ... weiter lesen

Spiel, Satz und Sieg, Novak Djokovic: 1’233’000 Personen versuchen seit Sonntag, die dramatische Tennis-Niederlage von Roger Federer wieder aus ihrem Gedächtnis zu löschen – so viele Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten die entscheidende Phase des Grand-Slam-Finals von Wimbledon beim Schweizer Fernsehen SRF.

Während vier Stunden und 57 Minuten bewunderten sie über weite Strecken, wie ihr Tennis-Maestro ... weiter lesen

23:02

Sonntag
14.07.2019, 23:02

TV / Radio

SRF 2 zu Quoten-Verlusten: «2019 ist kein Sportjahr»

Während SRF 1 sich an der Spitze der TV-Quoten behauptet, sind die Einschaltzahlen bei SRF 2 im laufenden Jahr deutlich gesunken. Das liege an den mangelnden sportlichen Hochkarätern ... weiter lesen

Während SRF 1 sich an der Spitze der TV-Quoten behauptet, sind die Einschaltzahlen bei SRF 2 im laufenden Jahr deutlich gesunken. Das liege an den mangelnden sportlichen Hochkarätern 2019, sagte der Sender gegenüber dem Klein Report.

Im ersten Halbjahr 2019 sanken die Werte bei SRF 2 im Ganztagesschnitt und am Hauptabend auf ... weiter lesen

23:32

Freitag
12.07.2019, 23:32

TV / Radio

Neuer Afrika-Korrespondent bei Radio SRF

Ab August berichtet Samuel Burri für Radio SRF über das politische, wirtschaftliche und kulturelle Geschehen in Afrika. Er teilt sich die Stelle zu je 50 Prozent mit der bisherigen ... weiter lesen

Ab August berichtet Samuel Burri für Radio SRF über das politische, wirtschaftliche und kulturelle Geschehen in Afrika. Er teilt sich die Stelle zu je 50 Prozent mit der bisherigen Korrespondentin Anna Lemmenmeier.

Burri war als Redaktor bei Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News tätig, nachdem er sein Geschichtsstudium ... weiter lesen

14:42

Donnerstag
11.07.2019, 14:42

TV / Radio

SRF und diverse Privatradios verlieren Zuhörer

Mit 1,3 Millionen Zuhörerinnen und Zuhörern steht SRF 1 weiterhin an der Spitze der reichweitenstärksten Radios. Dahinter liegt SRF 3, das es auf 1,2 Millionen ... weiter lesen

Mit 1,3 Millionen Zuhörerinnen und Zuhörern steht SRF 1 weiterhin an der Spitze der reichweitenstärksten Radios. Dahinter liegt SRF 3, das es auf 1,2 Millionen bringt. Beide Sender haben allerdings im Jahresvergleich an Reichweite verloren, genauso wie sämtliche Privatradios unter den Top Ten.

Energy Zürich ist mit 268'000 Radiohörern die Nummer eins unter den Privaten, gefolgt von drei ... weiter lesen

14:36

Donnerstag
11.07.2019, 14:36

TV / Radio

TV-Quoteneinbruch bei SRF 2, Plus für SRF 1

Die beiden Hauptkanäle des Schweizer Fernsehens (SRF) dominieren auch im ersten Semester 2019 die Marktanteile in der Deutschschweiz. Doch die Tendenz der letzten zwölf Monate zeigt für ... weiter lesen

Die beiden Hauptkanäle des Schweizer Fernsehens (SRF) dominieren auch im ersten Semester 2019 die Marktanteile in der Deutschschweiz. Doch die Tendenz der letzten zwölf Monate zeigt für SRF 1 und SRF 2 in komplett unterschiedliche Richtungen.

So konnte sich der erste Kanal in den Alterskategorien «Personen 3+», «Personen 15+» und ... weiter lesen

12:10

Mittwoch
10.07.2019, 12:10

TV / Radio

Swiss Music Awards: Chef tritt ab, zwei Agenturen übernehmen

Oliver Rosa gibt die Führung der Swiss Music Awards (SMA) in neue Hände: Die beiden Zürcher Kommunikationsagenturen Aroma und FS Parker/Activation übernehmen die Federführung bei ... weiter lesen

Oliver Rosa gibt die Führung der Swiss Music Awards (SMA) in neue Hände: Die beiden Zürcher Kommunikationsagenturen Aroma und FS Parker/Activation übernehmen die Federführung bei dem Musik-Event.

Rosa habe sich entschieden, die operative Rolle als Executive Producer der SMA sowie als ... weiter lesen

23:25

Dienstag
09.07.2019, 23:25

TV / Radio

Viel zu wenig Frauen: SRF sieht «Handlungsbedarf» und orientiert sich an der BBC

Schluss mit Vorwänden und Ausreden: Noch immer sind Frauen im Programm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) massiv untervertreten. «Es gibt Handlungsbedarf», schreibt TV-Chefredaktor Tristan Brenn in einem internen ... weiter lesen

Schluss mit Vorwänden und Ausreden: Noch immer sind Frauen im Programm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) massiv untervertreten. «Es gibt Handlungsbedarf», schreibt TV-Chefredaktor Tristan Brenn in einem internen Newsletter. Ein neues Projekt in der SRF-Pipeline soll das Problem nun endlich lösen.

Als Vorbild dient die BBC beziehungsweise die «50:50»-Initiative, welche sich beim britischen ... weiter lesen

08:02

Sonntag
07.07.2019, 08:02

TV / Radio

«Grosse Skepsis» gegenüber neuer SRF-Radiostrategie

Die neue Audiostrategie von SRF-Direktorin Nathalie Wappler lässt längst nicht alle Kritiker des Radioumzugs verstummen. Die Zentralisierung der Redaktionen in Zürich Leutschenbach sei womöglich noch nicht ... weiter lesen

Die neue Audiostrategie von SRF-Direktorin Nathalie Wappler lässt längst nicht alle Kritiker des Radioumzugs verstummen. Die Zentralisierung der Redaktionen in Zürich Leutschenbach sei womöglich noch nicht vom Tisch, heisst es - es wird nun eine Abwicklung «in Etappen» befürchtet.

«Die SRG Bern Freiburg Wallis begegnet der neuen Ausgangslage mit grosser Skepsis», steht in ... weiter lesen

18:50

Donnerstag
04.07.2019, 18:50

TV / Radio

Wahre Satire: «Tagesschau» täuscht mit wochenaltem Interview Aktualität vor

In Österreich darf von November an in Restaurants nicht mehr geraucht werden. Das hat das österreichische Parlament am Dienstag in Wien beschlossen.

Über diesen Entscheid hat am Dienstagabend umgehend auch ... weiter lesen

In Österreich darf von November an in Restaurants nicht mehr geraucht werden. Das hat das österreichische Parlament am Dienstag in Wien beschlossen.

Über diesen Entscheid hat am Dienstagabend umgehend auch die «Tagesschau» des Schweizer Fernsehens (SRF) in ihrer Hauptausgabe um 19.30 Uhr berichtet – allerdings mit einem Beitrag, der alles andere als tagesaktuell ... weiter lesen

08:40

Dienstag
02.07.2019, 08:40

Medien / Publizistik

Urs Bruderer wechselt von der «Republik» in die Bundeskanzlei

Der Journalist Urs Bruderer wechselt die Seiten: Der Bundehausredaktor des Online-Magazins «Republik» wechselt zur Bundeskanzlei. Das bestätigte Bruderer gegenüber «Edito», welches die News am Sonntag twitterte.

Im August ... weiter lesen

Der Journalist Urs Bruderer wechselt die Seiten: Der Bundehausredaktor des Online-Magazins «Republik» wechselt zur Bundeskanzlei. Das bestätigte Bruderer gegenüber «Edito», welches die News am Sonntag twitterte.

Im August 2018 trat Bruderer «eine unwiderstehliche» neue Aufgabe bei der «Republik» an, wie er damals ... weiter lesen

08:35

Dienstag
02.07.2019, 08:35

Medien / Publizistik

Medien-Barcamp im SRF-Fernsehstudio: Welche Themen die Branche beschäftigen

Experten, Quereinsteiger und Interessierte haben am Samstag über die Zukunftstrends der Schweizer Medienbranche diskutiert und nach den Themen gefragt, die gerade den Ton angeben. Im Fernsehstudio von SRF in Z ... weiter lesen

Experten, Quereinsteiger und Interessierte haben am Samstag über die Zukunftstrends der Schweizer Medienbranche diskutiert und nach den Themen gefragt, die gerade den Ton angeben. Im Fernsehstudio von SRF in Zürich Leutschenbach fand das von SRF, TPC und dem MAZ organisierte Medien Barcamp 2019 statt.

Über 100 Personen hatten sich für das Barcamp angemeldet - eine Veranstaltung, die von spontan ... weiter lesen

12:18

Montag
01.07.2019, 12:18

Medien / Publizistik

DACH-Raum: Führungswechsel an der Spitze der Vice-Redaktion

Felix Dachsel ist ab sofort neuer Chefredaktor von «Vice». Dachsel tritt die Nachfolge von Laura Himmelreich an, die die Marke nach drei Jahren verlassen wird.

Nachdem Felix Dachsel 2018 als ... weiter lesen

Felix Dachsel ist ab sofort neuer Chefredaktor von «Vice». Dachsel tritt die Nachfolge von Laura Himmelreich an, die die Marke nach drei Jahren verlassen wird.

Nachdem Felix Dachsel 2018 als Online-Chef von Vice.com beim Medienunternehmen begonnen hat, ... weiter lesen

09:06

Samstag
29.06.2019, 09:06

Medien / Publizistik

SRF-«Medientalk» debattiert über «Fehlerkultur» im Schweizer Journalismus

Schweizer Medientitel sorgen zurzeit selber für fette Schlagzeilen: Etwa im Fall von Jolanda Spiess-Hegglin mit ihren Klagen gegen den «Blick». Oder der «Tages-Anzeiger», der sich im Fall Carl Hirschmann ... weiter lesen

Schweizer Medientitel sorgen zurzeit selber für fette Schlagzeilen: Etwa im Fall von Jolanda Spiess-Hegglin mit ihren Klagen gegen den «Blick». Oder der «Tages-Anzeiger», der sich im Fall Carl Hirschmann entschuldigt hat. 

«Blick»-Chefredaktor Christian Dorer und der stellvertretende Chefredaktor von Swissinfo ... weiter lesen

22:35

Freitag
28.06.2019, 22:35

TV / Radio

Nathalie Wappler: «Das ist keine Kehrtwende»

Das Projekt «Info 21» für einen Umzug grosser Teile des Radiostudios Bern ist gescheitert. An dessen Stelle tritt eine neue, noch eher vage Audiostrategie von SRF-Direktorin Nathalie Wappler. Doch ... weiter lesen

Das Projekt «Info 21» für einen Umzug grosser Teile des Radiostudios Bern ist gescheitert. An dessen Stelle tritt eine neue, noch eher vage Audiostrategie von SRF-Direktorin Nathalie Wappler. Doch von einer «Kehrtwende» will sie partout nichts wissen.

«Entscheide sind noch nicht gefallen», betonte Wappler gleich zu Beginn einer Telefonkonferenz für die ... weiter lesen

22:34

Freitag
28.06.2019, 22:34

TV / Radio

Radiostudio Bern: SRF-Direktorin Wappler bläst Umzug ab

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat eine sensationelle Kehrtwende vollzogen: Der Umzug des Radiostudios von Bern nach Zürich Leutschenbach wird mehrheitlich abgeblasen. Die Magazinsendungen «Echo der Zeit», «Tagesgespr ... weiter lesen

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat eine sensationelle Kehrtwende vollzogen: Der Umzug des Radiostudios von Bern nach Zürich Leutschenbach wird mehrheitlich abgeblasen. Die Magazinsendungen «Echo der Zeit», «Tagesgespräch» und «Rendez-vous» sowie die Inland- und die Auslandredaktionen sollen nun doch in Bern bleiben, Radio SRF 4 News soll hingegen nach Zürich.

Damit reagiert SRF-Direktorin Nathalie Wappler auf den seit Monaten zunehmenden Widerstand ... weiter lesen

15:30

Freitag
28.06.2019, 15:30

TV / Radio

Programmleiter Hansruedi Schoch verlässt SRF

Knall beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF): Hansruedi Schoch verlässt den Sender per Ende August. Grund sind «anstehende Veränderungen in der Organisation von SRF», die dann am Donnerstagnachmittag ... weiter lesen

Knall beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF): Hansruedi Schoch verlässt den Sender per Ende August. Grund sind «anstehende Veränderungen in der Organisation von SRF», die dann am Donnerstagnachmittag kommuniziert wurden.

Der Abgang erfolge «einvernehmlich mit SRF-Direktorin Nathalie Wappler», heisst es in der ... weiter lesen

12:05

Freitag
28.06.2019, 12:05

Kino

SRF-Journalistin wird Direktorin der Solothurner Filmtage

Die neue Direktorin der Solothurner Filmtage heisst Anita Hugi. Die Journalistin, Autorin und Produzentin übernimmt Anfang August die Nachfolge von Seraina Rohrer, die zu Pro Helvetia wechselt.

Anita Hugi war ... weiter lesen

Die neue Direktorin der Solothurner Filmtage heisst Anita Hugi. Die Journalistin, Autorin und Produzentin übernimmt Anfang August die Nachfolge von Seraina Rohrer, die zu Pro Helvetia wechselt.

Anita Hugi war bisher verantwortliche Redaktorin der «Sternstunde Kunst» von Schweizer Radio und ... weiter lesen

14:00

Donnerstag
27.06.2019, 14:00

TV / Radio

«Tagesschau»-Moderatorin verlässt SRF und wird Lehrerin

Maureen Bailo hört auf bei der «Tagesschau». Ende August orientiert sich die Journalistin neu und wird Berufsschullehrerin für Allgemeinbildung. Über den Abgang informierte SRF am Mittwoch.

Seit Anfang ... weiter lesen

Maureen Bailo hört auf bei der «Tagesschau». Ende August orientiert sich die Journalistin neu und wird Berufsschullehrerin für Allgemeinbildung. Über den Abgang informierte SRF am Mittwoch.

Seit Anfang 2008 moderiert Bailo die «Tagesschau»-Ausgaben um 12:45 Uhr und 18:00 Uhr. Für die Nachrichten ... weiter lesen

18:22

Mittwoch
26.06.2019, 18:22

TV / Radio

Riesenärger wegen Jackson-Doku: SRF weist 50 Beanstandungen ab

Die Ausstrahlung von «Leaving Neverland» im Schweizer Fernsehen (SRF) hat bei der Schweizer Fan-Community von Michael Jackson für viel Aufruhr gesorgt: Sie finden den Film «einseitig», «manipulativ» und «unwahr ... weiter lesen

Die Ausstrahlung von «Leaving Neverland» im Schweizer Fernsehen (SRF) hat bei der Schweizer Fan-Community von Michael Jackson für viel Aufruhr gesorgt: Sie finden den Film «einseitig», «manipulativ» und «unwahr» und folgern daraus, dass SRF dem Werk des Regisseurs und Produzenten Dan Reed keine Plattform hätte bieten dürfen.

Auch SRG-Ombudsmann Roger Blum hat den umstrittenen Dok-Film in seinem am Dienstag ... weiter lesen

11:14

Mittwoch
26.06.2019, 11:14

TV / Radio

Neuer SRF-Mann in Brüssel

Fernsehkorrespondent Sebastian Ramspeck gibt seine Stelle in Brüssel ab. Nach fünfeinhalb Jahren wird Ramspeck im nächsten Frühling zu SRF nach Zürich zurückkehren, teilte der ... weiter lesen

Fernsehkorrespondent Sebastian Ramspeck gibt seine Stelle in Brüssel ab. Nach fünfeinhalb Jahren wird Ramspeck im nächsten Frühling zu SRF nach Zürich zurückkehren, teilte der Sender am Dienstag mit.

Den umgekehrten Weg macht Michael Rauchenstein, der ab März 2020 die Korrespondentenstelle am ... weiter lesen

23:20

Dienstag
25.06.2019, 23:20

TV / Radio

SRF 3 & Jugendschutz: Intro von «Method Man» zu brutal und obszön

Brutalo-Song im Nachmittagsprogramm: Die Rap-Nummer «Method Man» von Wu-Tang Clan hätte nicht auf Radio SRF 3 abgespielt werden dürfen. Der SRG-Ombudsmann sieht im gewaltverherrlichenden Text eine Verletzung des ... weiter lesen

Brutalo-Song im Nachmittagsprogramm: Die Rap-Nummer «Method Man» von Wu-Tang Clan hätte nicht auf Radio SRF 3 abgespielt werden dürfen. Der SRG-Ombudsmann sieht im gewaltverherrlichenden Text eine Verletzung des Jugendschutzes und der Menschenwürde.

Das «F-Wort» zählt im Vergleich zu den weiteren Lyrics aus dem knapp einminütigen Intro zu «Method Man» ... weiter lesen