Content: TV / Radio

21:12

Dienstag
28.05.2019, 21:12

TV / Radio

Zwei SRF-3-Moderatoren touren durch die Musikfestivals

Die beiden SRF-3-Moderatoren Rika Brune und Julian Thorner touren dieses Jahr für den Jugendsender durch den Schweizer Openair-Sommer. 

Während Brune «festivalerprobt» sei, kann ihr Kollege Julian Thorner seine ... weiter lesen

Die beiden SRF-3-Moderatoren Rika Brune und Julian Thorner touren dieses Jahr für den Jugendsender durch den Schweizer Openair-Sommer. 

Während Brune «festivalerprobt» sei, kann ihr Kollege Julian Thorner seine Festivalbesuche noch an einer Hand abzählen, schreibt ... weiter lesen

21:40

Sonntag
26.05.2019, 21:40

TV / Radio

Schweizer «Tatort»: «Wollen uns vom früheren Sozialrealismus abgrenzen»

Der Zürcher «Tatort» will mit alten Mustern der Schweizer Krimireihe brechen: «Der neue `Tatort` ist nicht mehr so stark der Realität verpflichtet», betonte Urs Fitze, Leiter Bereich Fiktion ... weiter lesen

Der Zürcher «Tatort» will mit alten Mustern der Schweizer Krimireihe brechen: «Der neue `Tatort` ist nicht mehr so stark der Realität verpflichtet», betonte Urs Fitze, Leiter Bereich Fiktion beim SRF.

Zusammen mit Lilian Räber, Leiterin Fernsehfilm bei SRF, erklärte er im Interview mit dem Klein Report das neue Konzept.

Herr Fitze, bei der Vorstellung des neuen `Tatort`-Duos mit den Schauspielerinnen Carol Schuler und ... weiter lesen

19:10

Sonntag
26.05.2019, 19:10

TV / Radio

Telebasel engagiert Kommentatoren-Trio für FCB-Matches

Telebasel hat drei neue Live-Kommentatoren verpflichtet: René HäfligerJakob Gubler und Pascal Flury werden alle Spiele des FC Basel vor der Kamera begleiten.

Neben ihrem Live-Kommentar sind die Fussballexperten ... weiter lesen

Telebasel hat drei neue Live-Kommentatoren verpflichtet: René HäfligerJakob Gubler und Pascal Flury werden alle Spiele des FC Basel vor der Kamera begleiten.

Neben ihrem Live-Kommentar sind die Fussballexperten auch per Stream zu sehen, schreibt das ... weiter lesen

23:02

Freitag
24.05.2019, 23:02

TV / Radio

Petition gegen RTS-Zentralisierung in Lausanne

Eine Gruppe Genfer Politiker und Verbandsvertreter mobilisiert in der Westschweiz gegen den Umzug der Abteilung «Actualité» von Radio Télévision Suisse (RTS) von Genf nach Lausanne. Sie befürchten ... weiter lesen

Eine Gruppe Genfer Politiker und Verbandsvertreter mobilisiert in der Westschweiz gegen den Umzug der Abteilung «Actualité» von Radio Télévision Suisse (RTS) von Genf nach Lausanne. Sie befürchten einen Image-Verlust ihres Kantons.

Für eine Petition zuhanden der SRG-Direktion werden seit Donnerstag Unterschriften gesammelt ... weiter lesen

23:10

Donnerstag
23.05.2019, 23:10

TV / Radio

Neuer Redaktor beim Bundeshaus-Radio

Dominik Meienberg wird neuer Korrespondent für das Bundeshaus-Radio in Bern. Er folgt auf Matthias Strasser, den es zu Radio SRF ziehen wird, wie Radio Zürisee AG am Mittwoch ... weiter lesen

Dominik Meienberg wird neuer Korrespondent für das Bundeshaus-Radio in Bern. Er folgt auf Matthias Strasser, den es zu Radio SRF ziehen wird, wie Radio Zürisee AG am Mittwoch mitteilte.

Ab 1. September wird der 30-jährige Journalist Meienberg in dieser Funktion mit Cossette Espinoza ... weiter lesen

20:04

Donnerstag
23.05.2019, 20:04

TV / Radio

Kommissarinnen-Duo Ott und Grandjean ermittelt für Zürcher «Tatort»

Das neue Ermittlerinnen-Duo des Schweizer «Tatorts» steht fest: Carol Schuler und Anna Pieri Zuercher fahnden künftig als Kommissarinnen Tessa Ott und Isabelle Grandjean. Neue «Tatort»-Stadt wird Zürich ... weiter lesen

Das neue Ermittlerinnen-Duo des Schweizer «Tatorts» steht fest: Carol Schuler und Anna Pieri Zuercher fahnden künftig als Kommissarinnen Tessa Ott und Isabelle Grandjean. Neue «Tatort»-Stadt wird Zürich. 

Im April 2018 hatte SRF bekannt gegeben, den Luzerner «Tatort» nach sechs Jahren zu beenden. Die ... weiter lesen

23:45

Mittwoch
22.05.2019, 23:45

TV / Radio

Ex-SRF-Mitarbeiter gründen Verein gegen Medienkonzentration in Zürich

Gegen die zunehmende Konzentration der Medien in Zürich hat sich eine breite Allianz mit diversen namhaften Politikern im Rücken formiert. Speziell die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) m ... weiter lesen

Gegen die zunehmende Konzentration der Medien in Zürich hat sich eine breite Allianz mit diversen namhaften Politikern im Rücken formiert. Speziell die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) müsse föderalistisch und nicht zentralistisch handeln, lautet die Kritik.

«Die anhaltende Medienkonzentration ist nicht gut für die föderalistische Schweiz. Es ist eine Entwicklung ... weiter lesen