Content: TV / Radio

23:34

Sonntag
13.12.2020, 23:34

TV / Radio

Mario Timbal wird neuer Direktor von Radiotelevisione Svizzera

Mario Timbal ist vom SRG-Verwaltungsrat zum neuen Direktor von Radiotelevisione Svizzera (RSI) gewählt worden. Er ersetzt Maurizio Canetta, der im Juni seinen Rücktritt angekündigt hatte.

Der ehemalige ... weiter lesen

Mario Timbal ist vom SRG-Verwaltungsrat zum neuen Direktor von Radiotelevisione Svizzera (RSI) gewählt worden. Er ersetzt Maurizio Canetta, der im Juni seinen Rücktritt angekündigt hatte.

Der ehemalige Chief Operating Officer des Filmfestivals von Locarno, Mario Timbal, wurde am ... weiter lesen

14:30

Sonntag
13.12.2020, 14:30

TV / Radio

Publikumsrat SRG Deutschschweiz: Susanne Hasler übergibt an Martin Peier

Aufgrund der Amtszeitbeschränkung endet die Präsidentschaft von Susanne Hasler als Präsidentin des Publikumsrates der SRG Deutschschweiz Ende 2020.

Der Publikumsrat wählte Martin Peier für die ... weiter lesen

Aufgrund der Amtszeitbeschränkung endet die Präsidentschaft von Susanne Hasler als Präsidentin des Publikumsrates der SRG Deutschschweiz Ende 2020.

Der Publikumsrat wählte Martin Peier für die kommende Amtsperiode zu ihrem Nachfolger: «Ich freue ... weiter lesen

10:42

Sonntag
13.12.2020, 10:42

TV / Radio

Nathalie Wappler: «Ziel ist, die Kündigungen möglichst tief zu halten»

Mit Karacho geht der Ab- und Umbau beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) voran. Im Januar werden 66 Stellen gestrichen und 89 neue geschaffen. Und im Herbst 2021 sollen nochmals ... weiter lesen

Mit Karacho geht der Ab- und Umbau beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) voran. Im Januar werden 66 Stellen gestrichen und 89 neue geschaffen. Und im Herbst 2021 sollen nochmals 145 Stellen den Transformations- und Sparplänen zum Opfer fallen.

Der Klein Report sprach mit SRF-Direktorin Nathalie Wappler über die einschneidenden Personalmassnahmen und den angeblichen Corona-Kater bei der ... weiter lesen

12:12

Freitag
11.12.2020, 12:12

TV / Radio

Think local, win global: Netflix-Serien in deutscher Sprache sind international erfolgreich

In den vergangenen Jahren hat Netflix verstärkt in lokale Produktionen investiert. Eine Strategie, die nun Resultate zeigt.

Die deutsche Serie «Die Barbaren», mit dem Österreicher Laurence Rupp in der ... weiter lesen

In den vergangenen Jahren hat Netflix verstärkt in lokale Produktionen investiert. Eine Strategie, die nun Resultate zeigt.

Die deutsche Serie «Die Barbaren», mit dem Österreicher Laurence Rupp in der Hauptrolle, schaffte es in 91 Ländern in die Top 10 ... weiter lesen

15:05

Donnerstag
10.12.2020, 15:05

TV / Radio

Nathalie Wappler: SRF streicht 66 Stellen, 89 kommen hinzu

Bald geht’s beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) ans Eingemachte. Im Januar werden 66 Vollzeitstellen abgebaut. Für die digitale Transformation werden gleichzeitig 89 neue Stellen geschaffen.

An einer ... weiter lesen

Bald geht’s beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) ans Eingemachte. Im Januar werden 66 Vollzeitstellen abgebaut. Für die digitale Transformation werden gleichzeitig 89 neue Stellen geschaffen.

An einer Personalversammlung per Live-Stream hat SRF-Direktorin Nathalie Wappler am ... weiter lesen

18:10

Mittwoch
09.12.2020, 18:10

TV / Radio

«Blowin’ in the wind»: Bob Dylan verkauft seine gesamten Song-Rechte

Eine Musiklegende ist am Aufräumen. Bob Dylan hat Universal Music die Rechte an mehr als 600 Songs verkauft, darunter Hits wie «Blowin’ In The Wind», «The Times They Are ... weiter lesen

Eine Musiklegende ist am Aufräumen. Bob Dylan hat Universal Music die Rechte an mehr als 600 Songs verkauft, darunter Hits wie «Blowin’ In The Wind», «The Times They Are A-Changin’» und «Like A Rolling Stone».

Die «New York Times» schreibt dazu, dass dies der grösste Erwerb von Musikverlagsrechten eines ... weiter lesen

13:02

Mittwoch
09.12.2020, 13:02

TV / Radio

Radio- und TV-Abgabe: Parlament eliminiert Doppelbesteuerung von Arbeitsgemeinschaften

Ohne ein Gegenvotum hat am Dienstag auch der Ständerat beschlossen, dass Arbeitsgemeinschaften ab 2021 keine Radio- und TV-Gebühr mehr bezahlen müssen.

Am Montag war die Änderung des ... weiter lesen

Ohne ein Gegenvotum hat am Dienstag auch der Ständerat beschlossen, dass Arbeitsgemeinschaften ab 2021 keine Radio- und TV-Gebühr mehr bezahlen müssen.

Am Montag war die Änderung des Radio- und TV-Gesetzes schon ohne Widerstand vom Nationalrat ... weiter lesen