Content: TV / Radio

20:02

Samstag
14.12.2019, 20:02

TV / Radio

SRG stockt Budget für Schweizer Serien um 15 Millionen auf

Trotz Sparkorsett will die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) mehr Geld für Schweizer Serien lockermachen. Geplant wird mit 15 Millionen pro Jahr - und zwar zusätzlich zum bisherigen Budget ... weiter lesen

Trotz Sparkorsett will die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) mehr Geld für Schweizer Serien lockermachen. Geplant wird mit 15 Millionen pro Jahr - und zwar zusätzlich zum bisherigen Budget.

Die Anzahl Schweizer Serien soll «langfristig verdoppelt werden», erklärte die SRG. «Indem wir die ... weiter lesen

17:02

Freitag
13.12.2019, 17:02

TV / Radio

Neues Duo übernimmt Job von SRG-Ombudsmann Roger Blum

Esther Girsberger und Kurt Schöbi übernehmen ab April 2020 die Ombudsstelle der SRG Deutschschweiz. Roger Blum wird Ende März nach vier Jahren in dieser Funktion abtreten, informierte die ... weiter lesen

Esther Girsberger und Kurt Schöbi übernehmen ab April 2020 die Ombudsstelle der SRG Deutschschweiz. Roger Blum wird Ende März nach vier Jahren in dieser Funktion abtreten, informierte die SRG Deutschschweiz am Donnerstag.

Der Publikumsrat der SRG Deutschschweiz habe Kurt Schöbi und Esther Girsberger am Donnerstag ... weiter lesen

11:12

Freitag
13.12.2019, 11:12

TV / Radio

Ex-Handball-Profi Manuel Liniger wechselt ins SRF-Fernsehstudio

Der frühere Flügelspieler Manuel Liniger steht neu vor die Kamera des Schweizer Radios und Fernsehens (SRF): Als Handball-Experte begleitet Liniger die Spiele der Schweizer Männer-Nationalmannschaft.

Sein Deb ... weiter lesen

Der frühere Flügelspieler Manuel Liniger steht neu vor die Kamera des Schweizer Radios und Fernsehens (SRF): Als Handball-Experte begleitet Liniger die Spiele der Schweizer Männer-Nationalmannschaft.

Sein Debüt als SRF-Experte gibt Manuel Liniger im Januar bei der Handball-Europameisterschaft 2020 ... weiter lesen

08:32

Donnerstag
12.12.2019, 08:32

TV / Radio

Und noch ein Podcast: Radio 24 lanciert «Info 24 To Go»

Nach Tamedia, SRF und NZZ legt nun auch der CH Media-Sender Radio 24 einen Podcast nach: «Info 24 To Go» fasst am Feierabend die Tagesaktualitäten in acht Minuten zusammen ... weiter lesen

Nach Tamedia, SRF und NZZ legt nun auch der CH Media-Sender Radio 24 einen Podcast nach: «Info 24 To Go» fasst am Feierabend die Tagesaktualitäten in acht Minuten zusammen.

Mit dem neuen News-Podcast biete das Radio ein «optimales Angebot für unterwegs», heisst es in ... weiter lesen

08:16

Donnerstag
12.12.2019, 08:16

TV / Radio

Neue SRF-Serie: Nicole Berchtold erkundet Schweizer Konsumgesellschaft

«Was kostet die Schweiz?»: Dieser Frage geht Moderatorin Nicole Berchtold in der gleichnamigen Serie auf den Grund. Im neuen SRF-Format analysiert sie das Konsumverhalten von Herr und Frau Schweizer.

Was ... weiter lesen

«Was kostet die Schweiz?»: Dieser Frage geht Moderatorin Nicole Berchtold in der gleichnamigen Serie auf den Grund. Im neuen SRF-Format analysiert sie das Konsumverhalten von Herr und Frau Schweizer.

Was bezahlen sie im Schnitt für Schokolade, Ferien oder Haustiere? In jeder der acht Folgen stehe ab ... weiter lesen

18:10

Mittwoch
11.12.2019, 18:10

TV / Radio

Radio SRF zügelt: Aktualität nach Zürich, Hintergrund bleibt in Bern

Nach dem Hin und Her der letzten Monate haben die Mitarbeitenden der Radio-Abteilung in Bern nun Gewissheit: Am Dienstag hat die Geschäftsleitung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) den ... weiter lesen

Nach dem Hin und Her der letzten Monate haben die Mitarbeitenden der Radio-Abteilung in Bern nun Gewissheit: Am Dienstag hat die Geschäftsleitung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) den Umzug von 70 Angestellten von Bern nach Zürich beschlossen.

Damit werden Radio SRF 4 News und auch die ganze Nachrichtenredaktion ins Zürcher Leutschenbach ... weiter lesen

18:08

Mittwoch
11.12.2019, 18:08

TV / Radio

Radio SRF: «Langfristiges Bekenntnis» zum Standort Bern gefordert

Das Schweizer Syndikat Medienschaffender (SSM) hat die Verlagerung von 70 Arbeitsplätzen von Bern nach Zürich «mit Bedauern» zur Kenntnis genommen. Dem Radiostudio in der Bundesstadt drohe ein Abbau ... weiter lesen

Das Schweizer Syndikat Medienschaffender (SSM) hat die Verlagerung von 70 Arbeitsplätzen von Bern nach Zürich «mit Bedauern» zur Kenntnis genommen. Dem Radiostudio in der Bundesstadt drohe ein Abbau auf Raten.

«Die Befürchtung bleibt, dass die Radio-Hintergrundsendungen von der digitalen Entwicklung abgeschnitten ... weiter lesen