Content: TV / Radio

22:02

Mittwoch,
15.3.2017, 22:02

TV / Radio

Nationalrat debattiert: Wie viel SRG braucht die Schweiz?

Im Nationalrat wurde am Dienstag über die Weichenstellung des künftigen Service Public debattiert: Anlässlich des überarbeiteten Service-public-Berichts des Bundesrates stand erneut die Frage im Zentrum, wie viel SRG ... weiter lesen

Im Nationalrat wurde am Dienstag über die Weichenstellung des künftigen Service Public debattiert: Anlässlich des überarbeiteten Service-public-Berichts des Bundesrates stand erneut die Frage im Zentrum, wie viel SRG in Zeiten der Digitalisierung für die Medienvielfalt förderlich ist.

Seit der hauchdünnen Annahme des revidierten RTVG dominiert die Diskussion über den Service Public die politische ... weiter lesen

19:48

Mittwoch,
15.3.2017, 19:48

TV / Radio

TV24: Gilbert Gress gibt Comeback als Experte

Der Mann mit der Kult-Frisur und der runden Brille gibt sein TV-Comeback als Fussball-Experte: Gilbert Gress, der bis zur WM in Brasilien 2014 beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) über ... weiter lesen

Der Mann mit der Kult-Frisur und der runden Brille gibt sein TV-Comeback als Fussball-Experte: Gilbert Gress, der bis zur WM in Brasilien 2014 beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) über Fussball sinnierte, darf nun im Studio von TV24 wieder über seine grosse Leidenschaft reden.

Gress blickt auf eine langjährige Karriere als aktiver Fussballer, dreifacher französischer Nationalspieler und später als Fussball- ... weiter lesen

14:38

Mittwoch,
15.3.2017, 14:38

TV / Radio

Neuer Leiter Marketing & Vertrieb bei Telebasel

Robert Vego übernimmt per 20. März die Stelle als Leiter Marketing & Vertrieb bei Telebasel und wird Mitglied der Geschäftsleitung.

In seiner neuen Funktion soll er unter anderem den ... weiter lesen

Robert Vego übernimmt per 20. März die Stelle als Leiter Marketing & Vertrieb bei Telebasel und wird Mitglied der Geschäftsleitung.

In seiner neuen Funktion soll er unter anderem den Ausbau der Onlinepräsenz und die Crossmedialität des teils ... weiter lesen

18:25

Dienstag,
14.3.2017, 18:25

TV / Radio

SRF: Nik Hartmann fällt wegen Unfall aus

Dass der TV-Moderator Nik Hartmann am liebsten in der freien Natur unterwegs ist, wissen die Zuschauer, die regelmässig «SRF bi de Lüt» schauen, längst.

Nun ist dem ... weiter lesen

Dass der TV-Moderator Nik Hartmann am liebsten in der freien Natur unterwegs ist, wissen die Zuschauer, die regelmässig «SRF bi de Lüt» schauen, längst.

Nun ist dem TV-Liebling ein Ausflug mit dem Bike zum Verhängnis geworden. Denn am Sonntag stürzte Nik Hartmann bei ... weiter lesen

22:10

Montag,
13.3.2017, 22:10

TV / Radio

SRF: Jeder will den lukrativen Job von Bernhard Russi

Kaum hat Bernhard Russi seinen Job als Co-Kommentator bei SRF aufgegeben, haben sich mögliche Nachfolger bereits in Position gebracht.

Nachdem Eurosport Didier Cuche gefeuert hat und mit Tina Maze ... weiter lesen

Kaum hat Bernhard Russi seinen Job als Co-Kommentator bei SRF aufgegeben, haben sich mögliche Nachfolger bereits in Position gebracht.

Nachdem Eurosport Didier Cuche gefeuert hat und mit Tina Maze ausgewechselt hat, hat der Klein Report den fünffachen ... weiter lesen

21:20

Montag,
13.3.2017, 21:20

TV / Radio

«Schmähgedicht»: Böhmermann geht in Berufung

Die juristische Auseinandersetzung zwischen Jan Böhmermann und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geht, wie von vielen erwartet, in die nächste Runde.

Wie Christian Schertz, der ... weiter lesen

Die juristische Auseinandersetzung zwischen Jan Böhmermann und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geht, wie von vielen erwartet, in die nächste Runde.

Wie Christian Schertz, der Anwalt des deutschen TV-Satirikers, der «Süddeutschen» sagte, habe er am Freitag Berufung gegen ... weiter lesen

09:25

Montag,
13.3.2017, 09:25

TV / Radio

Billag und 240 Mitarbeitende vor ungewisser Zukunft

Mit der Nicht-Berücksichtigung für die künftige Erhebung der Radio- und TV-Gebühren wurde die Billag auf dem falschen Fuss erwischt: Erst zwei Stunden vor der Veröffentlichung ... weiter lesen

Mit der Nicht-Berücksichtigung für die künftige Erhebung der Radio- und TV-Gebühren wurde die Billag auf dem falschen Fuss erwischt: Erst zwei Stunden vor der Veröffentlichung durch das Uvek habe die Swisscom-Tochter selber vom Entscheid erfahren. Die Zukunft des Unternehmens und der 240 Mitarbeitenden in Fribourg ist somit ungewiss.

«Es gibt keinen Plan B», sagt Florian Koelliker, Head of ... weiter lesen