Content: TV / Radio

11:10

Montag,
13.2.2017, 11:10

TV / Radio

Super Bowl: Lady Gaga mobilisierte mehr Zuschauer als das Spiel

Das NFL-Finale zwischen den Atlanta Falcons und den New England Patriots war einer der spannendsten Super Bowls seit vielen Jahren, darüber sind sich die Sportexperten einig.

Allerdings sorgte der ... weiter lesen

Das NFL-Finale zwischen den Atlanta Falcons und den New England Patriots war einer der spannendsten Super Bowls seit vielen Jahren, darüber sind sich die Sportexperten einig.

Allerdings sorgte der Football-Krimi nicht für steigende ... weiter lesen

10:50

Montag,
13.2.2017, 10:50

TV / Radio

ZDF: Keine tägliche Late-Night-Show für Böhmermann

Das ZDF setzt auch in Zukunft auf Jan Böhmermann - aber plant vorerst kein eigenes Format mit dem Satiriker und Moderator im Hauptprogramm.

«Er soll sich selbst und seine Sendung ... weiter lesen

Das ZDF setzt auch in Zukunft auf Jan Böhmermann - aber plant vorerst kein eigenes Format mit dem Satiriker und Moderator im Hauptprogramm.

«Er soll sich selbst und seine Sendung weiterentwickeln. Wir versuchen, ihm dafür möglichst viel Unterstützung und Freiraum zu ... weiter lesen

08:34

Montag,
13.2.2017, 08:34

TV / Radio

ARD findet doch noch einen Termin für die «Tatort»-Folge «Sturm»

Am Neujahrstag wollte die ARD die neue Dortmunder «Tatort»-Folge «Sturm» aus Respekt vor den Opfern und Angehörigen des Berliner Terroranschlages nicht senden, wie der Klein Report berichtet hat ... weiter lesen

Am Neujahrstag wollte die ARD die neue Dortmunder «Tatort»-Folge «Sturm» aus Respekt vor den Opfern und Angehörigen des Berliner Terroranschlages nicht senden, wie der Klein Report berichtet hat. Stattdessen sprang nach langem Hin und Her der deutschen öffentlich-rechtlichen Sender eine Folge des «Polizeiruf 110» in die Bresche.

Nun hat man anscheinend doch noch einen Termin für den ... weiter lesen

21:42

Sonntag,
12.2.2017, 21:42

TV / Radio

SRF: Henriette Engbersen folgt auf Urs Gredig in Grossbritannien

Der aktuelle SRF-Korrespondent in Grossbritannien, Urs Gredig, kehrt im Frühling zurück in die Schweiz. Neu wird dann Henriette Engbersen (36) TV-Korrespondentin für die Region Grossbritannien und Irland ... weiter lesen

Der aktuelle SRF-Korrespondent in Grossbritannien, Urs Gredig, kehrt im Frühling zurück in die Schweiz. Neu wird dann Henriette Engbersen (36) TV-Korrespondentin für die Region Grossbritannien und Irland.

«Den Einstieg in den Journalismus fand Henriette Engbersen vor ihrem Bachelorstudium als Praktikantin und danach freie ... weiter lesen

18:40

Samstag,
11.2.2017, 18:40

TV / Radio

Böhmermanns «Schmähkritik»: Teilerfolg für Erdogan

Das Hamburger Landgericht hat entschieden: Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann darf bestimmte Teile seines Gedichtes «Schmähkritik» weiterhin nicht mehr veröffentlichen. Damit gaben die Richter einer Klage des ... weiter lesen

Das Hamburger Landgericht hat entschieden: Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann darf bestimmte Teile seines Gedichtes «Schmähkritik» weiterhin nicht mehr veröffentlichen. Damit gaben die Richter einer Klage des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Teilen statt, wie am Freitag verschiedene Medien berichten.

Jan Böhmermann hatte die Verse am 31. März 2016 in ... weiter lesen

18:36

Donnerstag,
9.2.2017, 18:36

TV / Radio

Radio Bern1 schickt ganzes Dorf an YB-Match

Nach Schönbühl und Konolfingen lädt Radio Bern1 zum dritten Mal ein ganzes Dorf ins Berner Stade de Suisse zum Spiel YB gegen Thun ein. Einzige Bedingung: Die ... weiter lesen

Nach Schönbühl und Konolfingen lädt Radio Bern1 zum dritten Mal ein ganzes Dorf ins Berner Stade de Suisse zum Spiel YB gegen Thun ein. Einzige Bedingung: Die Dorfbewohner müssen das Derby in den YB-Farben Schwarz-Gelb besuchen.

Als Medienpartner der Berner Young Boys verlost Radio Bern1 immer wieder Tickets oder Jahreskarten, wie Jonas Ochsenbein ... weiter lesen

20:50

Mittwoch,
8.2.2017, 20:50

TV / Radio

SRF-DOK über Zersiedelung war «einseitig»

Deprimierende Bilder von Betonklötzen, die dort stehen, wo einst weites, grünes Kulturland war, und dazu traurige, bedrückende Musik im Hintergrund: Mit der DOK-Sendung «Hüslischweiz ohne Ende ... weiter lesen

Deprimierende Bilder von Betonklötzen, die dort stehen, wo einst weites, grünes Kulturland war, und dazu traurige, bedrückende Musik im Hintergrund: Mit der DOK-Sendung «Hüslischweiz ohne Ende» zog das Schweizer Fernsehen (SRF) erneut den Groll des Hauseigentümerverbands Schweiz (HEV) auf sich. Dem SRF wird eine einseitige Berichterstattung vorgeworfen.

«Die DOK-Sendung suggerierte, nur Einfamilienhäuser seien an der Zersiedelung der Schweiz Schuld», ärgerte sich der ... weiter lesen