Content: TV / Radio

21:10

Sonntag,
19.3.2017, 21:10

TV / Radio

Musiklegende Chuck Berry ist tot

Er war eine wichtige Inspiration für die Beatles, die Rolling Stones oder Bruce Springsteen: Die Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry, der Songs wie «Roll over Beethoven», «Sweet little Sixteen ... weiter lesen

Er war eine wichtige Inspiration für die Beatles, die Rolling Stones oder Bruce Springsteen: Die Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry, der Songs wie «Roll over Beethoven», «Sweet little Sixteen», «Johnny B. Goode» oder «C’est la vie» schuf, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Viele Fans und Kollegen posteten rührende Worte.

Die Polizei in St. Charles County im US-Bundesstaat ... weiter lesen

17:20

Sonntag,
19.3.2017, 17:20

TV / Radio

Reiner Calmund wird Sky-Experte

Ein Schwergewicht für Sky: Reiner Calmund wird ab der Fussball-Bundesliga-Saison 2017/18 vor allem im Rahmen der Bundesliga-Berichterstattung zum Einsatz kommen.

Calmund: «Ich kann einfach nicht aufhören, über ... weiter lesen

Ein Schwergewicht für Sky: Reiner Calmund wird ab der Fussball-Bundesliga-Saison 2017/18 vor allem im Rahmen der Bundesliga-Berichterstattung zum Einsatz kommen.

Calmund: «Ich kann einfach nicht aufhören, über Fussball zu sprechen. Ob als Manager oder in den vergangenen Jahren in beratender ... weiter lesen

22:26

Donnerstag,
16.3.2017, 22:26

TV / Radio

Sara Stalder: «Wäre wichtig, wenn das Bakom jetzt kooperieren würde»

Es ist die nächste herbe Niederlage für das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) vor dem Bundesverwaltungsgericht: Erneut haben die Richter entschieden, dass das Bakom die über Jahre hinweg ... weiter lesen

Es ist die nächste herbe Niederlage für das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) vor dem Bundesverwaltungsgericht: Erneut haben die Richter entschieden, dass das Bakom die über Jahre hinweg zu Unrecht erhobene Mehrwertsteuer auf den Billag-Gebühren zurückzahlen muss.

Anders als im Februar opponierte das Bakom nicht gegen einen Privatkläger, sondern gegen die Stiftung für ... weiter lesen

21:32

Donnerstag,
16.3.2017, 21:32

TV / Radio

«10vor10» hätte Herkunft von syrischem Filmmaterial deklarieren sollen

Um die Glaubwürdigkeit der Informationsquellen im syrischen Kriegsgebiet ist es nicht zum Besten bestellt. Einem aufmerksamen Zuschauer waren die wunderlichen arabischen TV-Signete aufgefallen, die in einem Bericht von «10vor10 ... weiter lesen

Um die Glaubwürdigkeit der Informationsquellen im syrischen Kriegsgebiet ist es nicht zum Besten bestellt. Einem aufmerksamen Zuschauer waren die wunderlichen arabischen TV-Signete aufgefallen, die in einem Bericht von «10vor10» über die Opfer der Giftgasangriffe vom März 2015 am Bildrand zu sehen waren.

Der Zuschauer schloss, dass die eingespielten Filmsequenzen ... weiter lesen

09:20

Donnerstag,
16.3.2017, 09:20

TV / Radio

Anonyme Quelle muss «bis zur Grenze der Identifizierbarkeit» offengelegt werden

Dicke Post fanden die Redaktoren von teleticino.ch inmitten der Querelen um den Personalabbau bei Rediotelevisione Svizzera (RSI) im Februar 2016 in ihrer Mailbox: Ein anonymer Brief, «offenbar» aus der ... weiter lesen

Dicke Post fanden die Redaktoren von teleticino.ch inmitten der Querelen um den Personalabbau bei Rediotelevisione Svizzera (RSI) im Februar 2016 in ihrer Mailbox: Ein anonymer Brief, «offenbar» aus der Feder von RSI-Agestellten, forderte den Rücktritt des Managements rund um Direktor Maurizio Canetta.

Das Onlineportal entschied sich, das pikante Schreiben in ... weiter lesen

08:04

Donnerstag,
16.3.2017, 08:04

TV / Radio

Private übertragen Match Federer vs. Murray

Gleich vier private Medienhäuser teilen sich die TV-Übertragung der dritten Ausgabe des «Match for Africa»: Das Benefiz-Tennis-Duell zwischen Roger Federer und Andy Murray im Zürcher Hallenstadion Mitte ... weiter lesen

Gleich vier private Medienhäuser teilen sich die TV-Übertragung der dritten Ausgabe des «Match for Africa»: Das Benefiz-Tennis-Duell zwischen Roger Federer und Andy Murray im Zürcher Hallenstadion Mitte April wird von TV24, La Télé, Tele Ticino und blick.ch live übertragen.

Als offizieller TV-Partner firmiert TV24. Gemeinsam mit dem ... weiter lesen

22:06

Mittwoch,
15.3.2017, 22:06

TV / Radio

SRG-Konzession: Nationalrat lehnt «duale Kompetenz» ab

Die alleinige Kompetenz für die Vergabe der SRG-Konzession bleibt in den Händen des Bundesrates: Der Nationalrat lehnte es mit 99 zu 87 Stimmen ab, dem Parlament bei der ... weiter lesen

Die alleinige Kompetenz für die Vergabe der SRG-Konzession bleibt in den Händen des Bundesrates: Der Nationalrat lehnte es mit 99 zu 87 Stimmen ab, dem Parlament bei der Konzessionsvergabe an die SRG mehr Mitsprache zu gewähren.

Somit erreichte die entsprechende Motion der vorbereitenden Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen (KVF-N) in der ... weiter lesen