Content: TV / Radio

21:50

Mittwoch,
9.5.2018, 21:50

TV / Radio

«Kulturzeit» mit Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis ausgezeichnet

Das 3Sat-Magazin «Kulturzeit» erhält den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis (Sonderpreis) 2018. Mit ihrem Programm zeige die Redaktion ihren Zuschauerinnen und Zuschauern, «dass es jenseits von politischen und wirtschaftlichen Interessen eine trag- und ... weiter lesen

Das 3Sat-Magazin «Kulturzeit» erhält den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis (Sonderpreis) 2018. Mit ihrem Programm zeige die Redaktion ihren Zuschauerinnen und Zuschauern, «dass es jenseits von politischen und wirtschaftlichen Interessen eine trag- und zukunftsfähige Dimension menschlichen Zusammenlebens gibt», gab die Preis-Jury bekannt.

Zwischen den Nachrichtensendungen «heute» und ... weiter lesen

19:45

Mittwoch,
9.5.2018, 19:45

TV / Radio

Elena Bernasconi wechselt von Migros-Medien zu Radio SRF 1

Elena Bernasconi kehrt zurück zum Radio und wird ab August die neue Stimme im Morgen- und Tagesprogramm von SRF 1. Zuletzt arbeitete sie als Multimediajournalistin beim «Migros-Magazin».

Bernasconi moderierte ... weiter lesen

Elena Bernasconi kehrt zurück zum Radio und wird ab August die neue Stimme im Morgen- und Tagesprogramm von SRF 1. Zuletzt arbeitete sie als Multimediajournalistin beim «Migros-Magazin».

Bernasconi moderierte bereits für Radio Pilatus und ab 2006 für Radio 24, ehe sie nach acht Jahren innerhalb der AZ Medien zu ... weiter lesen

09:08

Mittwoch,
9.5.2018, 09:08

TV / Radio

Radio-Verbände und SRG gründen gemeinsame Radioplattform

Alle Schweizer Radios auf einem einzigen Kanal: Der Verband Schweizer Privatradios (VSP), die Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios (Unicom) und Radio Régionales Romandes (RRR) geben grünes Licht für eine ... weiter lesen

Alle Schweizer Radios auf einem einzigen Kanal: Der Verband Schweizer Privatradios (VSP), die Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios (Unicom) und Radio Régionales Romandes (RRR) geben grünes Licht für eine gemeinsame Plattform mit der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG).

Am 2. Mai wurde die Lancierung des «Swiss Radioplayers» ... weiter lesen

09:06

Mittwoch,
9.5.2018, 09:06

TV / Radio

Zwei neue Apps für Tele M1 und TeleBärn

AZ Medien TV lanciert zwei neue Apps für seine TV-Stationen Tele M1 und TeleBärn. Damit können die Zuschauerinnen und Zuschauer online auf Smartphones die beiden Regionalsender empfangen ... weiter lesen

AZ Medien TV lanciert zwei neue Apps für seine TV-Stationen Tele M1 und TeleBärn. Damit können die Zuschauerinnen und Zuschauer online auf Smartphones die beiden Regionalsender empfangen, wie AZ Medien am Dienstag meldet.

Per Push-Nachricht können tagesaktuelle Themen ... weiter lesen

09:10

Dienstag,
8.5.2018, 09:10

TV / Radio

TV 24 lässt «Ninja Warrior Switzerland» produzieren

Die erste Eigenproduktion des Privatsenders wird nicht von TV 24 selber, sondern von einer externen Firma produziert. Wie Habegger am Montag mitteilte, hat sich der Dienstleister für Live-Kommunikation mit ... weiter lesen

Die erste Eigenproduktion des Privatsenders wird nicht von TV 24 selber, sondern von einer externen Firma produziert. Wie Habegger am Montag mitteilte, hat sich der Dienstleister für Live-Kommunikation mit Hauptsitz in Zürich den Auftrag gesichert.

Die Rechte für die Schweizer Ausgabe der Unterhaltungsshow «Ninja Warrior Switzerland» liegen bei AZ Medien TV. Wie nun ... weiter lesen

09:08

Dienstag,
8.5.2018, 09:08

TV / Radio

Interne Zensur beim Schweizer Fernsehen: Beitrag über Radio-Umzug wurde verhindert

Ein zum Teil bereits gedrehter Beitrag über die mögliche Radiostudio-Züglete von Bern nach Zürich wurde nicht ausgestrahlt. Nach Recherchen des Journalisten Mark Baer für den Klein ... weiter lesen

Ein zum Teil bereits gedrehter Beitrag über die mögliche Radiostudio-Züglete von Bern nach Zürich wurde nicht ausgestrahlt. Nach Recherchen des Journalisten Mark Baer für den Klein Report wurde die Redaktion «Schweiz Aktuell» offenbar von SRF-Chef Ruedi Matter persönlich zurückgepfiffen.

Die Redaktion von «Schweiz Aktuell» plante um den ... weiter lesen

15:30

Montag,
7.5.2018, 15:30

TV / Radio

GV SRG Bern Freiburg Wallis will Studio Bern beibehalten

Die SRG Bern Freiburg Wallis erteilt den Plänen der SRG-Zentrale, das Radiostudio Bern nach Zürich zu verlegen, eine Absage. An der Generalversammlung in Brig forderte sie in einer ... weiter lesen

Die SRG Bern Freiburg Wallis erteilt den Plänen der SRG-Zentrale, das Radiostudio Bern nach Zürich zu verlegen, eine Absage. An der Generalversammlung in Brig forderte sie in einer Resolution den Verwaltungsrat und die Direktion der SRG auf, die Abklärungen für einen Umzug des Radiostudios unverzüglich einzustellen. Bern müsse im Vergleich zu Zürich und Basel ein mindestens gleichwertiger redaktioneller Standort bleiben.

In seiner Begrüssung blickte Léander Jaggi, Präsident ... weiter lesen