Content: Kino

17:20

Donnerstag,
9.2.2017, 17:20

Kino

Jack Nicholson soll «Toni Erdmann» spielen

Was für ein Comeback: Jack Nicholson (79) soll die Hauptrolle beim US-Remake des deutschen Erfolgsfilm «Toni Erdmann» spielen. Es wäre ein grandioser Schachzug der zuständigen Produzenten von ... weiter lesen

Was für ein Comeback: Jack Nicholson (79) soll die Hauptrolle beim US-Remake des deutschen Erfolgsfilm «Toni Erdmann» spielen. Es wäre ein grandioser Schachzug der zuständigen Produzenten von Paramount, denn Jack Nicholson geniesst Kultstatus und das nicht nur in Amerika.

Zuletzt war der Pensionär Nicholson 2010 in einer ... weiter lesen

16:50

Donnerstag,
9.2.2017, 16:50

Kino

Zürcher Filmstiftung: Jährlich 2,4 Millionen mehr für Regisseure

Gute Neuigkeiten für Zürcher Filmemacher: Die Zürcher Filmstiftung erhöht ihr Förderbudget, das bislang bei 10 Millionen lag, auf nun 12,4 Millionen Franken. Dafür ... weiter lesen

Gute Neuigkeiten für Zürcher Filmemacher: Die Zürcher Filmstiftung erhöht ihr Förderbudget, das bislang bei 10 Millionen lag, auf nun 12,4 Millionen Franken. Dafür müssen allerdings Stadt und Kanton tiefer in die Tasche greifen.

Ursprünglich wurde die Filmstiftung mit einem 20-Millionen-Vermögen ausgestattet. «Die Vorgabe war von Anfang an, dass das ... weiter lesen

22:35

Freitag,
3.2.2017, 22:35

Kino

Bruno Mansers Leben wird verfilmt

Im Herbst beginnen in Malaysia die Dreharbeiten zum Film «Paradise War», dass das Leben des berühmten Schweizer Umweltaktivisten Bruno Manser zeigt.

Manser, der zwischen 1984 und 1990 in Sarawak ... weiter lesen

Im Herbst beginnen in Malaysia die Dreharbeiten zum Film «Paradise War», dass das Leben des berühmten Schweizer Umweltaktivisten Bruno Manser zeigt.

Manser, der zwischen 1984 und 1990 in Sarawak mit dem Stamm der Penan lebte, hat sich Zeit seines Lebens vehement gegen die Zerstörung ... weiter lesen

08:02

Samstag,
28.1.2017, 08:02

Kino

«Fack Ju Göhte 3» kommt im Herbst

«Fack Ju Göhte» war ein riesiger Kinoerfolg – nicht nur in Deutschland. Jeweils mehr als sieben Millionen Zuschauer sahen die ersten beiden Teile der überdrehten Schulkomödie mit Frauenliebling Elyas ... weiter lesen

«Fack Ju Göhte» war ein riesiger Kinoerfolg – nicht nur in Deutschland. Jeweils mehr als sieben Millionen Zuschauer sahen die ersten beiden Teile der überdrehten Schulkomödie mit Frauenliebling Elyas M'Barek als Lehrer Zeki Müller in der Hauptrolle.

Im Herbst kommt der dritte und letzte Teil der erfolgreichen ... weiter lesen

11:04

Freitag,
27.1.2017, 11:04

Kino

Petra Volpe gewinnt mit «Die göttliche Ordnung» den Prix de Soleure

Die Filmer Petra Volpe für die «Die göttliche Ordnung» sowie Benoît Lange und Pierre-Antoine Hiroz mit ihrem Werk «Docteur Jack» haben die Hauptpreise der Solothurner Filmtage gewonnen ... weiter lesen

Die Filmer Petra Volpe für die «Die göttliche Ordnung» sowie Benoît Lange und Pierre-Antoine Hiroz mit ihrem Werk «Docteur Jack» haben die Hauptpreise der Solothurner Filmtage gewonnen.

Der Jurypreis, der Prix de Soleure, ging mit «Die göttliche Ordnung» erstmals an einen Spielfilm. Die Jury mit Sabine Gisiger, ... weiter lesen

19:28

Mittwoch,
25.1.2017, 19:28

Kino

Roman Polanski verzichtet auf César-Vorsitz

Dass ausgerechnet Roman Polanski den Vorsitz für die diesjährigen César-Verleihung übernehmen sollte, sorgte in Frankreich für grosse Empörung. Mit einer Petition wurden deshalb 60 000 ... weiter lesen

Dass ausgerechnet Roman Polanski den Vorsitz für die diesjährigen César-Verleihung übernehmen sollte, sorgte in Frankreich für grosse Empörung. Mit einer Petition wurden deshalb 60 000 Unterschriften für die Absetzung des Regisseurs gesammelt.

Der französisch-polnische Filmemacher verzichtet nun auf ... weiter lesen

20:30

Dienstag,
24.1.2017, 20:30

Kino

«Ma vie de Courgette» für Oscar nominiert

Der Animationsfilm «Ma vie de Courgette» und der Kurzfilm «La femme et le TGV» gehen ins Rennen um einen Oscar. Bei den Dokumentarfilmen ist «I`m not your negro» ein ... weiter lesen

Der Animationsfilm «Ma vie de Courgette» und der Kurzfilm «La femme et le TGV» gehen ins Rennen um einen Oscar. Bei den Dokumentarfilmen ist «I`m not your negro» ein Schweizer Kandidat. Die drei SRG-Koproduktionen sind am Dienstag von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood für den begehrten Preis nominiert worden.

Die mit Stop-motion-Technik realisierte schweizerisch-französische Koproduktion rund um den Knaben Courgette, der seine ... weiter lesen