Content:

Dienstag
11.02.2020

Das Medienhaus Tamedia intensiviert seine Bemühungen im Bereich des Roboter-Journalismus. Im Juni übernimmt Datenjournalist Timo Grossenbacher die neu geschaffene Aufgabe als «Projektleiter Automated Journalism».

Timo Grossenbacher wechselt vom Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) zu Tamedia, meldete das Unternehmen am Montag von der Zürcher Werdstrasse. Als Reporter bei «SRF Data» ist er seit November 2014 für datenjournalistische Publikationen zuständig.

Bevor Grossenbacher zu SRF wechselte, war er 2014 bereits einmal für Tamedia tätig. Grossenbacher unterrichtet an der Universität Zürich und an der Zürcher Hochschule der Künste und leitet verschiedene Seminare und Workshops.

Tamedia experimentiert mit dem Team um Titus Plattner nun seit zwei Jahren mit automatisiert erstellten Texten, die derzeit vorwiegend in den Bereichen Politik und Sport zum Einsatz kommen.

Mit Timo Grossenbacher sollen nun neue Inhalte für Bereiche entwickelt werden, «die wir auf herkömmlichem Weg nicht abdecken könnten», so Christoph Zimmer, Chief Product Officer bei Tamedia.