Content:

 

10:12

Montag
26.12.2022, 10:12

Medien / Publizistik

«Freiburger Nachrichten»: Vierer-Gespann übernimmt die Chefredaktion

Bei den «Freiburger Nachrichten» (FN) wird die Chefredaktion zur Teamsache: Ein Quartett zieht auf Anfang 2023 die Fäden.

Sarah Neuhaus, Imelda Ruffieux, Fahrettin Calislar und Christian Holzer: Diese vier ... weiter lesen

Die neue Redaktionsleitung der Freiburger Nachrichten AG: Imelda Ruffieux, Christian Holzer, Sarah Neuhaus und Fahrettin Calislar. (v.l.; Bild zVg)

Bei den «Freiburger Nachrichten» (FN) wird die Chefredaktion zur Teamsache: Ein Quartett zieht auf Anfang 2023 die Fäden.

Sarah Neuhaus, Imelda Ruffieux, Fahrettin Calislar und Christian Holzer: Diese vier FN-Redaktionsmitglieder teilen ... weiter lesen

11:04

Sonntag
21.02.2021, 11:04

Medien / Publizistik

Medienförderung: Verlegerverband und Kleinverlage begrüssen Entscheid der Fernmeldekommission

Der Verband Schweizer Medien (VSM) und die «IG kleine und mittlere Verlage» zeigen sich erfreut, dass die Fernmeldekommission des Nationalrats das Förderpaket durchgewunken hat. Auf die ebenfalls bestätigte ... weiter lesen

«Die indirekte Presseförderung ist das wichtigste und breitenwirksamste Element des Förderpakets», meint der Verlegerverband. Der Ball liegt nun beim Parlament, das ab März in der Frühlingssession zusammenkommt...  (Bild: ©parlament.ch)

Der Verband Schweizer Medien (VSM) und die «IG kleine und mittlere Verlage» zeigen sich erfreut, dass die Fernmeldekommission des Nationalrats das Förderpaket durchgewunken hat. Auf die ebenfalls bestätigte Beibehaltung der Holdingklausel reagiert der Verlegerverband allerdings ausweichend.

Als «guten Kompromiss» bezeichnet der Verband das Förderpaket in einer am Donnerstag ... weiter lesen

18:11

Mittwoch
17.02.2021, 18:11

Medien / Publizistik

Etappensieg für die Kleinverlage: Fernmeldekommission stellt sich hinter Holdingklausel

Im Verteilkampf der Verleger haben die Kleinen einen Zwischensieg errungen: Die Fernmeldekommission des Nationalrats will an der Holdingklausel festhalten.

Sitzleder war gefragt, als sich die Fernmeldekommission des Nationalrats am Montag ... weiter lesen

Mit 14 zu 10 Stimmen parierte die Kommission den Angriff auf die Holding-Klausel, von der die Kleinverlage überproportional profitieren. (Bild © parlament.ch)

Im Verteilkampf der Verleger haben die Kleinen einen Zwischensieg errungen: Die Fernmeldekommission des Nationalrats will an der Holdingklausel festhalten.

Sitzleder war gefragt, als sich die Fernmeldekommission des Nationalrats am Montag und Dienstag über das geplante Bundesgesetz über die Förderung von Online-Medien (BFOM) beugte. Laut Sitzungsplan dauerte ... weiter lesen

19:02

Donnerstag
11.02.2021, 19:02

Medien / Publizistik

Andreas Häuptli: «Es ist an der Politik zu beurteilen, ob Dringlichkeitsrecht angewandt werden soll»

Im Streit um staatliche Gelder hat der Verband Schweizer Medien (VSM) aufs Gaspedal gedrückt und den Einsatz von Dringlichkeitsrecht ins Spiel gebracht. Grund dafür ist unter anderem die ... weiter lesen

Aus Sicht der Branche ist eine hohe Dringlichkeit angezeigt», sagte VSM-Geschäftsführer Andreas Häuptli.

Im Streit um staatliche Gelder hat der Verband Schweizer Medien (VSM) aufs Gaspedal gedrückt und den Einsatz von Dringlichkeitsrecht ins Spiel gebracht. Grund dafür ist unter anderem die Lancierung der «IG kleine und mittlere Verlage» vom 26. Januar.

Darin kämpfen Hundert kleine Zeitungen um ihr Überleben und setzen sich vehement für den Erhalt der ... weiter lesen

16:05

Montag
08.02.2021, 16:05

Medien / Publizistik

Heftiger Streit nach Abspaltung im Verlegerverband: Präsidium will Förderpaket per Dringlichkeitsrecht durchboxen

Der Verband Schweizer Medien (VSM) hat eine Stellungnahme zur Gründung der «IG kleine und mittlere Verlage» publiziert. Die grösseren Verlage betrachten die aktuelle Ausgestaltung der Onlineförderung als ... weiter lesen

Der Verlegerverband hält mit aller Macht an der Holdingklausel fest, was den Verband gespalten hat... (Bild: Brotin Biswas/pexels.com)

Der Verband Schweizer Medien (VSM) hat eine Stellungnahme zur Gründung der «IG kleine und mittlere Verlage» publiziert. Die grösseren Verlage betrachten die aktuelle Ausgestaltung der Onlineförderung als «massive Wettbewerbsverzerrung und Geringschätzung ihrer publizistischen Leistung».

Ist das nun dreist oder hat Verlegerpräsident Pietro Supino den Verband im Würgegriff? In einer Stellungnahme ... weiter lesen

23:28

Mittwoch
27.01.2021, 23:28

Medien / Publizistik

Verleger-Streit um Online-Förderung: Kleinverlage gründen eigene Interessengemeinschaft

Der Streit der Verleger um die Online-Förderung geht in eine neue Runde. Kleine und mittlere Verlage haben sich zu einer neuen Interessengemeinschaft formiert. So wollen sie die sogenannte Holding-Klausel ... weiter lesen

Mitinitiant Gilbert Bühler für Holding-Klausel

Der Streit der Verleger um die Online-Förderung geht in eine neue Runde. Kleine und mittlere Verlage haben sich zu einer neuen Interessengemeinschaft formiert. So wollen sie die sogenannte Holding-Klausel gegen den Angriff der Grossverlage verteidigen.

Der Vorschlag des Bundesrats für die künftige Online-Förderung sieht vor, dass die kleinen Verlage ... weiter lesen

15:02

Freitag
15.01.2021, 15:02

Medien / Publizistik

Sparrunde bei den «Freiburger Nachrichten»: 5,5 Vollzeitstellen fallen weg

Die deutschsprachige Tageszeitung «Freiburger Nachrichten» hat den Abbau von 5,5 Vollzeitstellen verkündet. Die durch die Pandemie verstärkten Einbussen im Werbemarkt setzen dem Freiburger Verlagshaus zu.

«Seit Ausbruch ... weiter lesen

«In der Redaktion selbst wird eine freie Stelle nicht mehr nachbesetzt», so CEO Gilbert Bühler...

Die deutschsprachige Tageszeitung «Freiburger Nachrichten» hat den Abbau von 5,5 Vollzeitstellen verkündet. Die durch die Pandemie verstärkten Einbussen im Werbemarkt setzen dem Freiburger Verlagshaus zu.

«Seit Ausbruch der Corona-Pandemie verzeichnete die Freiburger Nachrichten AG einen Rückgang der ... weiter lesen

23:35

Dienstag
03.11.2020, 23:35

Medien / Publizistik

«Freiburger Nachrichten»: «Etikettenschwindel» im zugekauften Tamedia-Mantel

Die «Freiburger Nachrichten» kaufen den Mantelteil bei Tamedia ein. Dass bei Recherchen oder Quellen trotzdem auf «diese Zeitung» verwiesen wird, sorgte für rote Köpfe. Der Presserat empfiehlt, die ... weiter lesen

Presserat will bessere Herkunftsdeklaration...

Die «Freiburger Nachrichten» kaufen den Mantelteil bei Tamedia ein. Dass bei Recherchen oder Quellen trotzdem auf «diese Zeitung» verwiesen wird, sorgte für rote Köpfe. Der Presserat empfiehlt, die Herkunft der zugekauften Artikel in der Autorenzeile zu deklarieren.

So kritisierte ein Leser solche Verweise gegenüber dem Presserat als «faktisch falsch». Speziell heikel ... weiter lesen

14:16

Donnerstag
01.10.2020, 14:16

Vermarktung

Goldbach vermarktet neu «Freiburger Nachrichten» und «Walliser Bote»

Die beiden Tageszeitungen «Freiburger Nachrichten» und «Walliser Bote» gehören ab sofort zum Portfolio der Vermarkterin Goldbach Publishing.

Die «Freiburger Nachrichten» ist die einzige deutschsprachige Tageszeitung im zweisprachigen Kanton weiter lesen

Logo_Freiburger_Nachrichten_6PZQuIV

Die beiden Tageszeitungen «Freiburger Nachrichten» und «Walliser Bote» gehören ab sofort zum Portfolio der Vermarkterin Goldbach Publishing.

Die «Freiburger Nachrichten» ist die einzige deutschsprachige Tageszeitung im zweisprachigen Kanton ... weiter lesen

09:15

Montag
28.09.2020, 09:15

Medien / Publizistik

«Freiburger Nachrichten» krempeln Redaktion um

Die «Freiburger Nachrichten» reorganisieren ihre Redaktion. Redaktion und Verlag ziehen unters gleiche Dach. Online und Print werden neu von einem gemeinsamen Newsdesk aus bespielt.

Mit dem Zusammenzug der beiden bisherigen ... weiter lesen

«Die Corona-Unterstützung der Eidgenossenschaft und insbesondere des Kantons Freiburg sind für unser Unternehmen von sehr grosser Bedeutung, um die Corona-Krise zu überstehen», sagt Chefredaktor Christoph Nussbauer.

Die «Freiburger Nachrichten» reorganisieren ihre Redaktion. Redaktion und Verlag ziehen unters gleiche Dach. Online und Print werden neu von einem gemeinsamen Newsdesk aus bespielt.

Mit dem Zusammenzug der beiden bisherigen Standorte und mit der Einführung eines ... weiter lesen

18:38

Freitag
19.05.2017, 18:38

Medien / Publizistik

Freiburger Nachrichten AG: Kapitalreduktion besiegelt

Zur Stärkung der eigenen Unabhängigkeit kaufen die Freiburger Nachrichten ein Aktienpaket von der St. Paul Holding AG zurück.

Die gute Zusammenarbeit mit der Gruppe der Paulusschwestern, Muttergruppe ... weiter lesen

Gilbert A. Bühler: 20% Aktien zurückgekauft

Zur Stärkung der eigenen Unabhängigkeit kaufen die Freiburger Nachrichten ein Aktienpaket von der St. Paul Holding AG zurück.

Die gute Zusammenarbeit mit der Gruppe der Paulusschwestern, Muttergruppe der St. Paul Holding, soll dennoch fortgesetzt werden, wie Gilbert A. Bühler, CEO des Freiburger Medienhauses, dem Klein Report ... weiter lesen