Content:

 

09:24

Freitag
25.09.2020, 09:24

Medien / Publizistik

Klimastreik-Kollektiv sagt «Arena»-Teilnahme wegen Roger Köppel ab

Das Kollektiv «Rise Up for Change» rund um den Klimastreik hat die Einladung für die SRF-«Arena» vom Freitag abgelehnt. Grund dafür ist die Teilnahme von Roger K ... weiter lesen

Das Kollektiv «Rise Up for Change» rund um den Klimastreik hat die Einladung für die SRF-«Arena» vom Freitag abgelehnt. Grund dafür ist die Teilnahme von Roger Köppel, den das Kollektiv als «Klimaleugner» bezeichnet.

«Das Kommunikationsteam des 'Rise Up for Change' hat einstimmig beschlossen, die Einladung zur ... weiter lesen

21:55

Montag
24.08.2020, 21:55

Medien / Publizistik

Marc Walder gibt den Gentleman und entschuldigt sich

Im Berufungsverfahren «Jolanda Spiess-Hegglin gegen die Ringier AG» hat das Zuger Obergericht am Montag sein Urteil veröffentlicht.

Mit der Berichterstattung über eine mutmassliche Schändung von Jolanda Spiess-Hegglin habe ... weiter lesen

Im Berufungsverfahren «Jolanda Spiess-Hegglin gegen die Ringier AG» hat das Zuger Obergericht am Montag sein Urteil veröffentlicht.

Mit der Berichterstattung über eine mutmassliche Schändung von Jolanda Spiess-Hegglin habe der «Blick» in die Intimsphäre der Ex-Politikerin «in schwerwiegender Weise» eingegriffen ... weiter lesen

14:08

Samstag
15.08.2020, 14:08

Medien / Publizistik

«Weltwoche»: «Ausnahmezeiten sind kreative Zeiten» bei Redesign, Kurzarbeit und neuen Kolumnisten

Herausgegeben von Ex-‚NZZ Folio‘-Chefredaktor», kündet Verleger Roger Köppel in einem langen Werbemail über Neuerungen in seinem Blatt, das auf Kurzarbeit ist, am Donnerstag an.
Aber K ... weiter lesen

Herausgegeben von Ex-‚NZZ Folio‘-Chefredaktor», kündet Verleger Roger Köppel in einem langen Werbemail über Neuerungen in seinem Blatt, das auf Kurzarbeit ist, am Donnerstag an.
Aber Köppel hat diese verkürzten Arbeitszeiten offensichtlich mehr als nur kreativ nutzen können, wie ... weiter lesen

22:48

Freitag
03.07.2020, 22:48

Medien / Publizistik

Nach Vergleich mit Spiess-Hegglin: «Weltwoche» publiziert Urteil gegen Philipp Gut

Im Streit zwischen Jolanda Spiess-Hegglin und der «Weltwoche» ist es zu einer Einigung gekommen. Das Blatt von Roger Köppel gibt zu, die Privatsphäre von Spiess-Hegglin verletzt zu haben ... weiter lesen

Im Streit zwischen Jolanda Spiess-Hegglin und der «Weltwoche» ist es zu einer Einigung gekommen. Das Blatt von Roger Köppel gibt zu, die Privatsphäre von Spiess-Hegglin verletzt zu haben und publiziert eine Zusammenfassung des Urteils.

Nach einem Schlichtungsverfahren vor dem Friedensrichteramt der Stadt Zürich haben sich die beiden Parteien in ... weiter lesen

22:02

Donnerstag
02.07.2020, 22:02

Medien / Publizistik

«Republik» kassiert Rüge: «Weltwoche»-Autor Alex Baur «ungenügend» zitiert

Die «Republik» hat ein Zitat von «Weltwoche»-Autor Alex Baur aus dem Zusammenhang gerissen. Es entstand der Eindruck, als trete er als Kronzeuge gegen seinen Chef Roger Köppel an ... weiter lesen

Die «Republik» hat ein Zitat von «Weltwoche»-Autor Alex Baur aus dem Zusammenhang gerissen. Es entstand der Eindruck, als trete er als Kronzeuge gegen seinen Chef Roger Köppel an. Der Presserat hat das Onlinemagazin gerügt.

In der «Republik» publizierte Christof Moser, heute Chefredaktor des Onlinemagazins, am ... weiter lesen

16:00

Donnerstag
28.05.2020, 16:00

Medien / Publizistik

Online-Reichweiten: Medien-Websites im kollektiven Höhenflug

Fast ohne Ausnahme bauten die Schweizer Medien-Websites im vierten Quartal 2019 ihre Reichweite deutlich aus, wie aus der neuen Online-Währungsstudie von Net Metrix hervorgeht.

Mit einem Plus von 6 ... weiter lesen

Fast ohne Ausnahme bauten die Schweizer Medien-Websites im vierten Quartal 2019 ihre Reichweite deutlich aus, wie aus der neuen Online-Währungsstudie von Net Metrix hervorgeht.

Mit einem Plus von 6,3 Prozent konnte die «Neue Zürcher Zeitung» unter den Top Ten am stärksten ... weiter lesen

09:55

Dienstag
12.05.2020, 09:55

Medien / Publizistik

«In ihrer Theorie festgefahren»: Spiess-Hegglin verklagt Binswanger

Der Streit um Michèle Binswangers Buchrecherche zur Zuger Landammannfeier von 2014 geht in eine weitere Runde: Jolanda Spiess-Hegglin hat die «Tagi»-Journalistin wegen Ehrverletzung und eventueller Verleumdung angezeigt. 

Anlass ... weiter lesen

Der Streit um Michèle Binswangers Buchrecherche zur Zuger Landammannfeier von 2014 geht in eine weitere Runde: Jolanda Spiess-Hegglin hat die «Tagi»-Journalistin wegen Ehrverletzung und eventueller Verleumdung angezeigt. 

Anlass der Strafanzeige ist ein Tweet, den Michèle Binswanger am Montag vergangener Woche geschrieben ... weiter lesen

16:02

Montag
06.04.2020, 16:02

Medien / Publizistik

China kritisiert «Weltwoche»: «Schändung der Nationalflagge»

Der Schlagabtausch zwischen Donald Trump und der chinesischen Führung übers Coronavirus schwappt auch in die Schweiz über: Die chinesische Botschaft kritisiert die «Weltwoche» für ihr Naming «chinesisches Virus ... weiter lesen

Der Schlagabtausch zwischen Donald Trump und der chinesischen Führung übers Coronavirus schwappt auch in die Schweiz über: Die chinesische Botschaft kritisiert die «Weltwoche» für ihr Naming «chinesisches Virus».

Auf der chinesischen Flagge, die den Artikel «Das chinesische Virus» bebildert, hatte die «Weltwoche» ... weiter lesen

22:35

Freitag
31.01.2020, 22:35

Medien / Publizistik

Coca-Cola wirbt auf «Weltwoche»-Cover für «diskriminierungsfreie Gesellschaft»

Auf dem Cover der aktuellen «Weltwoche» ist ein ganzseitiges Inserat von Coca-Cola abgebildet, das für gesellschaftliche Diversität und Toleranz wirbt. Für diese politisch angehauchte Werbung im Blatt ... weiter lesen

Auf dem Cover der aktuellen «Weltwoche» ist ein ganzseitiges Inserat von Coca-Cola abgebildet, das für gesellschaftliche Diversität und Toleranz wirbt. Für diese politisch angehauchte Werbung im Blatt von SVP-Nationalrat Roger Köppel musste der Getränkekonzern eine mittelhohe fünfstellige Summe hinblättern.

«Coca-Cola schmeckt vielen in der Schweiz ... weiter lesen

21:15

Montag
27.01.2020, 21:15

Medien / Publizistik

«Selbstprofilierung»: «Weltwoche» kritisiert Ex-Botschafterin, EDA dementiert postwendend

Christoph Mörgeli greift in die Tasten und schon folgt ein Dementi: Noch kaum lag die neue «Weltwoche» am Donnerstag am Kiosk, konterte das Aussendepartement mit einer Gegendarstellung.

In der ... weiter lesen

Christoph Mörgeli greift in die Tasten und schon folgt ein Dementi: Noch kaum lag die neue «Weltwoche» am Donnerstag am Kiosk, konterte das Aussendepartement mit einer Gegendarstellung.

In der Story geht es um das Gemälde «Grosse Seestrasse in Wannsee» des Malers Max Liebermann ... weiter lesen

22:16

Montag
13.01.2020, 22:16

Medien / Publizistik

Morphing auf Titelseiten im Trend

Die «Weltwoche» hat es vorgemacht: Morphing auf der Titelseite. Beim Morphing werden Bilder mit spezieller Software so verändert, dass völlig neue Bilder entstehen.

Schon am 3. Oktober 2018 ... weiter lesen

Die «Weltwoche» hat es vorgemacht: Morphing auf der Titelseite. Beim Morphing werden Bilder mit spezieller Software so verändert, dass völlig neue Bilder entstehen.

Schon am 3. Oktober 2018 titelte die «Weltwoche»: «Die Mär von der diskriminierten Frau» mit einer ... weiter lesen

15:28

Sonntag
29.12.2019, 15:28

Medien / Publizistik

Salomé Balthus klagt gegen die «Weltwoche»

Die Berliner Escort-Dame Salomé Balthus klagt wegen Persönlichkeitsverletzung gegen die «Weltwoche»: Im Magazin wurde am 4. Dezember ein Porträt über Balthus abgedruckt – obwohl sie nicht damit einverstanden gewesen ... weiter lesen

Die Berliner Escort-Dame Salomé Balthus klagt wegen Persönlichkeitsverletzung gegen die «Weltwoche»: Im Magazin wurde am 4. Dezember ein Porträt über Balthus abgedruckt – obwohl sie nicht damit einverstanden gewesen sei.

«Ihr Autor Roman Zeller hat über mich ein ‚Rendezvous’ mit mir geschrieben. Er hatte mich rein privat als ... weiter lesen

11:10

Dienstag
03.12.2019, 11:10

Medien / Publizistik

Meinungsfreiheit und Gewalt

Roger Köppel und Christoph Mörgeli sind im Zürcher Café Sphères mit Getränken überschüttet worden, wie «20 Minuten» berichtet.

Die «Revolutionäre Jugend» stellte von ... weiter lesen

Roger Köppel und Christoph Mörgeli sind im Zürcher Café Sphères mit Getränken überschüttet worden, wie «20 Minuten» berichtet.

Die «Revolutionäre Jugend» stellte von der Attacke ein Foto auf Twitter und kassierte Hunderte von Likes. «Mit einer Milchshake-Dusche wurde den SVP-Aushängeschildern Köppel, Verleger der ... weiter lesen

23:05

Montag
14.10.2019, 23:05

Medien / Publizistik

Roger Köppel bei NZZ und «Tages-Anzeiger» hoch im Kurs

FDP-Chefin Petra Gössi ist die meist genannte Politikerin in den Schweizer Medien. Auch die übrigen Präsidentinnen und Parteien der grossen Parteien stehen besonders im Fokus der Berichterstattung.

Die ... weiter lesen

FDP-Chefin Petra Gössi ist die meist genannte Politikerin in den Schweizer Medien. Auch die übrigen Präsidentinnen und Parteien der grossen Parteien stehen besonders im Fokus der Berichterstattung.

Die Schlagzeiten in der Zürcher Medienlandschaft dominiert hingegen Roger Köppel: Kein anderer Politiker ... weiter lesen

23:14

Sonntag
18.08.2019, 23:14

Medien / Publizistik

«Reissende Bestie Volk»: «Weltwoche» zitiert FDP-Nationalrat falsch

«Weltwoche»-Chefredaktor und SVP-Nationalrat Roger Köppel hat in einem Editorial seinem FDP-Ratskollegen Hans-Peter Portmann ein falsches Zitat in den Mund gelegt. Mit zwei weiteren Beschwerden gegen «Weltwoche» und «Blick ... weiter lesen

«Weltwoche»-Chefredaktor und SVP-Nationalrat Roger Köppel hat in einem Editorial seinem FDP-Ratskollegen Hans-Peter Portmann ein falsches Zitat in den Mund gelegt. Mit zwei weiteren Beschwerden gegen «Weltwoche» und «Blick» hatte Portmann vor dem Schweizerischen Presserat dagegen keinen Erfolg.

In der Aussenpolitischen Kommission habe Portmann «nur gerade zwei von vier FDP-Stimmen auf ... weiter lesen

20:02

Samstag
27.07.2019, 20:02

Medien / Publizistik

Pilatus-Flugzeuge: Aussendepartement weist Darstellung der «Weltwoche» zurück

Das Aussendepartement hat am frühen Donnerstagabend mit einer kurzen Demarche auf einen «Weltwoche»-Artikel zu Staatssekretärin Pascale Baeriswyl reagiert. Diese soll sich laut dem Magazin aus persönlichen ... weiter lesen

Das Aussendepartement hat am frühen Donnerstagabend mit einer kurzen Demarche auf einen «Weltwoche»-Artikel zu Staatssekretärin Pascale Baeriswyl reagiert. Diese soll sich laut dem Magazin aus persönlichen Gründen für das «faktische Exportverbot» für Pilatus-Flugzeuge nach Saudi-Arabien starkgemacht haben. 

Der Entscheid, der Pilatus Flugzeugwerke AG Dienstleistungen in Saudi-Arabien zu verbieten, sei ... weiter lesen

23:04

Freitag
28.06.2019, 23:04

Medien / Publizistik

Kulturchef der «Weltwoche» geht zur «SonntagsZeitung»

Rico Bandle kehrt zurück zu Tamedia: Nach acht Jahren bei der «Weltwoche» sei für ihn «wieder einmal Zeit für einen Tapetenwechsel», wie der Ressortleiter Kultur am Donnerstag ... weiter lesen

Rico Bandle kehrt zurück zu Tamedia: Nach acht Jahren bei der «Weltwoche» sei für ihn «wieder einmal Zeit für einen Tapetenwechsel», wie der Ressortleiter Kultur am Donnerstag gegenüber dem Klein Report sagte.

Per 1. Oktober wechselt Bandle als Autor und Textchef zur «SonntagsZeitung». Bereits vor seinem ... weiter lesen

17:04

Mittwoch
15.05.2019, 17:04

Medien / Publizistik

Chaoten bekennen sich zu Farbattacke auf «Weltwoche»

Nach dem Farbanschlag auf die Redaktion der «Weltwoche» ist im Internet ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

Eine antiautoritäre Gruppierung mit kommunistisch-feministischem Gedankengut will den Schriftzug «Gegen rechte Hetze» in der Nacht ... weiter lesen

Nach dem Farbanschlag auf die Redaktion der «Weltwoche» ist im Internet ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

Eine antiautoritäre Gruppierung mit kommunistisch-feministischem Gedankengut will den Schriftzug «Gegen rechte Hetze» in der Nacht vom 8. auf ... weiter lesen

08:04

Samstag
11.05.2019, 08:04

Medien / Publizistik

Farbattacke auf «Weltwoche»-Redaktion: Polizei ermittelt

Anonyme Angreifer haben einen Farbanschlag auf die Redaktion der «Weltwoche» in Zürich verübt. «Gegen rechte Hetze» ist an die Glastüre an der Förrlibuckstrasse 70 gesprayt worden ... weiter lesen

Anonyme Angreifer haben einen Farbanschlag auf die Redaktion der «Weltwoche» in Zürich verübt. «Gegen rechte Hetze» ist an die Glastüre an der Förrlibuckstrasse 70 gesprayt worden.

«Ich habe den Farbanschlag bemerkt, als ich heute Morgen zur Arbeit gekommen bin», schilderte Redaktor Alex Baur am Donnerstag gegenüber dem Klein Report den ... weiter lesen

19:22

Donnerstag
03.01.2019, 19:22

Medien / Publizistik

Roger Köppels grosse Medienshow für den Ständerat

Grosser Medienwirbel um eine schleierhafte Medienkonferenz von Roger Köppel: Der SVP-Politiker hat sich am Donnerstag selber für die Ständeratswahlen ins Spiel gebracht und es geschafft, seine Kandidatur ... weiter lesen

Grosser Medienwirbel um eine schleierhafte Medienkonferenz von Roger Köppel: Der SVP-Politiker hat sich am Donnerstag selber für die Ständeratswahlen ins Spiel gebracht und es geschafft, seine Kandidatur mit Posaunen und Trompeten in die Zeitungen zu bringen.

Im Hotel Schweizerhof beim Zürcher Bahnhofplatz war ab ... weiter lesen

17:05

Donnerstag
27.12.2018, 17:05

Medien / Publizistik

Relotius-Texte: Auch «Weltwoche» macht Fakten-Check

Insgesamt 28 Texte des Fake-Journalisten Claas Relotius sind zwischen 2012 und 2016 in der «Weltwoche» erschienen. Diese werden nun «so weit möglich» nachgeprüft, versprach Chefredaktor und Verleger Roger ... weiter lesen

Insgesamt 28 Texte des Fake-Journalisten Claas Relotius sind zwischen 2012 und 2016 in der «Weltwoche» erschienen. Diese werden nun «so weit möglich» nachgeprüft, versprach Chefredaktor und Verleger Roger Köppel.

«Die Nachricht von diesen Fälschungen erreichte ... weiter lesen

11:42

Freitag
21.12.2018, 11:42

Medien / Publizistik

Claas Relotius und seine Swiss-Connection

Der «Spiegel»-Betrugsfall im eigenen Haus wirft mediale Grosswellen. Die meisten Journalisten äussern sich zum Fall, einige recherchieren quasi «zuhause», welche Texte von Claas Relotius nun Fiktion oder wahr waren ... weiter lesen

Der «Spiegel»-Betrugsfall im eigenen Haus wirft mediale Grosswellen. Die meisten Journalisten äussern sich zum Fall, einige recherchieren quasi «zuhause», welche Texte von Claas Relotius nun Fiktion oder wahr waren und welche im eigenen Verlag publiziert wurden.

In der Schweiz melden sich die «NZZ am Sonntag» (NZZaS) ... weiter lesen

09:00

Montag
10.12.2018, 09:00

Medien / Publizistik

«Trump packt es nicht»: «Weltwoche»-Interview sorgt für Wirbel

Das «Weltwoche»-Interview mit Fox-News-Takmaster Tucker Carlson sorgt für Aufregung in den USA. 

Der Moderator des TV-Nachrichtensenders, der Trumps Administration eigentlich wohlgesonnen ist, wird in dem Interview der weiter lesen

Das «Weltwoche»-Interview mit Fox-News-Takmaster Tucker Carlson sorgt für Aufregung in den USA. 

Der Moderator des TV-Nachrichtensenders, der Trumps Administration eigentlich wohlgesonnen ist, wird in dem Interview der ... weiter lesen

17:48

Mittwoch
03.10.2018, 17:48

Medien / Publizistik

Hackerangriff auf «Weltwoche»-Event mit Thilo Sarrazin

Die «Weltwoche» meldet, Opfer einer Hackerattacke geworden zu sein. Die Angreifer hätten vor allem auf einen Event mit Thilo Sarrazin gezielt.

«In den frühen Morgenstunden» hätten Hacker ... weiter lesen

Die «Weltwoche» meldet, Opfer einer Hackerattacke geworden zu sein. Die Angreifer hätten vor allem auf einen Event mit Thilo Sarrazin gezielt.

«In den frühen Morgenstunden» hätten Hacker versucht, die Website der «Weltwoche» «lahmzulegen», schreibt die Zeitschrift am ... weiter lesen

22:20

Dienstag
17.07.2018, 22:20

Medien / Publizistik

Zürcher Amt für Justizvollzug kooperiert mit «Weltwoche»

Das Zürcher Amt für Justizvollzug plant ein gemeinsames Projekt mit der «Weltwoche»: Zum 20-Jahre-Jubiläum im kommenden März will das Amt ein eigenes Heft herausgeben – als Beilage ... weiter lesen

Das Zürcher Amt für Justizvollzug plant ein gemeinsames Projekt mit der «Weltwoche»: Zum 20-Jahre-Jubiläum im kommenden März will das Amt ein eigenes Heft herausgeben – als Beilage zur Publikation von SVP-Nationalrat Roger Köppel.

In der Projektleitung sitzen neben Kommunikationsleiterin ... weiter lesen