Content:

 

13:08

Dienstag
10.03.2020, 13:08

Medien / Publizistik

Trump verbreitet manipuliertes Video von Joe Biden

Donald Trump und sein Kampagnen-Team haben auf Twitter ein Video des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden verbreitet, worin Biden scheinbar eine Wiederwahl seines Widersachers Trump empfiehlt.

Nun hat Twitter reagiert ... weiter lesen

Donald Trump und sein Kampagnen-Team haben auf Twitter ein Video des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden verbreitet, worin Biden scheinbar eine Wiederwahl seines Widersachers Trump empfiehlt.

Nun hat Twitter reagiert und unter Anwendung seiner neuen Deepfake-Richtlinien erstmals ein Video als ... weiter lesen

07:38

Dienstag
11.02.2020, 07:38

IT / Telekom / Druck

Twitter: Staatsagentur, Opposition und Propaganda

Seit dem «Erfurt-Wahl-Skandal» in Thüringen, als der FDP-Mann Thomas Kemmerich mit Stimmen von CDU und AfD zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, kommt die bundesdeutsche Politik nicht zur Ruhe ... weiter lesen

Seit dem «Erfurt-Wahl-Skandal» in Thüringen, als der FDP-Mann Thomas Kemmerich mit Stimmen von CDU und AfD zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, kommt die bundesdeutsche Politik nicht zur Ruhe.

Am Montagmittag erklärte die glücklose CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) überraschend ihren Rücktritt. Was die politischen Vorgänge mit Twitter zu tun haben, erklärt die Politologin Regula Stämpfli ... weiter lesen

17:44

Montag
10.02.2020, 17:44

Medien / Publizistik

Twitter und Facebook weigern sich Fake-Video von Trump über Pelosi zu löschen

Es wird immer verrückter mit dem US-Präsidenten: Nachdem Donald Trump das Impeachment-Verfahren gegen ihn überstanden hat, dreht er erst recht auf.

Trump postete ein irreführend zusammengeschnittenes Video ... weiter lesen

Es wird immer verrückter mit dem US-Präsidenten: Nachdem Donald Trump das Impeachment-Verfahren gegen ihn überstanden hat, dreht er erst recht auf.

Trump postete ein irreführend zusammengeschnittenes Video mit Nancy Pelosi und sich selber auf ... weiter lesen

11:32

Montag
27.01.2020, 11:32

Digital

Twitter wehrt sich gegen gross angelegten Foto-Klau

Mehrere Milliarden Fotos soll das US-Unternehmen Clearview AI aus Sozialen Netzwerken abgegriffen haben, um damit seine Gesichtserkennungs-Datenbank zu füttern. Nun wehrt sich Twitter.

Ein paar Tage, nachdem die «New ... weiter lesen

Mehrere Milliarden Fotos soll das US-Unternehmen Clearview AI aus Sozialen Netzwerken abgegriffen haben, um damit seine Gesichtserkennungs-Datenbank zu füttern. Nun wehrt sich Twitter.

Ein paar Tage, nachdem die «New York Times» den grossangelegten Foto-Klau aufgedeckt hat ... weiter lesen

12:02

Freitag
03.01.2020, 12:02

Medien / Publizistik

Twitter-Eskalation zum #OmaGate

Wer sich über die Weihnachtstage ein paar Tage Ruhe gegönnt hat, wird nun beim Öffnen seines Twitter-Accounts erschlagen: «Meine Oma ist `ne alte Umweltsau» schreit älteren Damen und Herren ... weiter lesen

Wer sich über die Weihnachtstage ein paar Tage Ruhe gegönnt hat, wird nun beim Öffnen seines Twitter-Accounts erschlagen: «Meine Oma ist `ne alte Umweltsau» schreit älteren Damen und Herren überall entgegen. Und offenbar nicht nur diesen.

Der Satiriker Jan Böhmermann hat sich schon geäussert, der Westdeutsche Rundfunk (WDR) musste ... weiter lesen

13:02

Dienstag
31.12.2019, 13:02

Werbung

Spotify im Wahljahr 2020 ohne politische Werbung

Der Musik-Streamingdienst Spotify hat angekündigt, politische Werbungen ab 2020 zu sperren. Diese stehen aufgrund der anstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA unter besonderer Beobachtung.

Spotify verfüge derzeit nicht ... weiter lesen

Der Musik-Streamingdienst Spotify hat angekündigt, politische Werbungen ab 2020 zu sperren. Diese stehen aufgrund der anstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA unter besonderer Beobachtung.

Spotify verfüge derzeit nicht über die nötigen Ressourcen, um den Wahrheitsgehalt politischer Werbung ... weiter lesen

11:04

Dienstag
17.12.2019, 11:04

Digital

Deutsche Medienwächter verklagen Twitter wegen Pornos

Nicht nur «Fake» und «Hate» macht den sozialen Medien zu schaffen, auch Pornos kratzen an der Seriosität ihres Images. In Deutschland steht Twitter deswegen im Visier der Medienwächter ... weiter lesen

Nicht nur «Fake» und «Hate» macht den sozialen Medien zu schaffen, auch Pornos kratzen an der Seriosität ihres Images. In Deutschland steht Twitter deswegen im Visier der Medienwächter.

Stein des Anstosses sind «Profile, die sexuelle Dienstleistungen und Produkte (Sexcam, Pornofilme) ... weiter lesen

07:14

Donnerstag
14.11.2019, 07:14

Medien / Publizistik


Twitter gewinnt keine Wahlen

Der Politikbeobachter Mark Balsiger fragt nach der Wahl der Freiburger Ständerätin Johanna Gapany (FDP): «Die jüngste Neo-Ständerätin Johanna Gapany hat seit Ende Juni bis heute ... weiter lesen

Der Politikbeobachter Mark Balsiger fragt nach der Wahl der Freiburger Ständerätin Johanna Gapany (FDP): «Die jüngste Neo-Ständerätin Johanna Gapany hat seit Ende Juni bis heute einen Tweet abgesetzt. Einmal mehr kommt die Vermutung auf: Twitter wird überschätzt.»

Im September kam die «Neue Zürcher Zeitung» zu einem ähnlichen Schluss: «Die wenigsten Tweets ... weiter lesen

13:04

Donnerstag
10.10.2019, 13:04

Werbung

Twitter hat Nutzerdaten für Werbung missbraucht

Der Kurznachrichtendienst hat eingeräumt, Nutzerdaten wie E-Mail-Adressen oder Telefonnummern missbräuchlich verwendet zu haben. Ironischerweise handelt es sich ausgerechnet um jene Angaben, die Twitter-Nutzer aus Sicherheitsgründen angegeben hatten ... weiter lesen

Der Kurznachrichtendienst hat eingeräumt, Nutzerdaten wie E-Mail-Adressen oder Telefonnummern missbräuchlich verwendet zu haben. Ironischerweise handelt es sich ausgerechnet um jene Angaben, die Twitter-Nutzer aus Sicherheitsgründen angegeben hatten.

Die fraglichen Daten seien «möglicherweise versehentlich» für Werbezwecke verwendet worden, räumte das ... weiter lesen

22:44

Donnerstag
08.08.2019, 22:44

Digital

Erneutes Datenleck bei Twitter: «Wir haben versagt. Es tut uns leid.»

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat weiterhin Probleme, die Daten seiner User zu schützen: Wie aus dem Unternehmens-Blog hervorgeht, wurden erneut Daten von Kunden fälschlicherweise an Werbeunternehmen weitergeleitet.

Über ein ... weiter lesen

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat weiterhin Probleme, die Daten seiner User zu schützen: Wie aus dem Unternehmens-Blog hervorgeht, wurden erneut Daten von Kunden fälschlicherweise an Werbeunternehmen weitergeleitet.

Über ein Jahr lang seien Daten von Twitter-User mit Werbekunden geteilt worden - und das, ohne dass ... weiter lesen

21:30

Dienstag
30.07.2019, 21:30

TV / Radio

CNN-Moderator wehrt sich gegen Donald Trumps Tiraden

US-Präsident Donald Trump hat mit mehreren Tweets gegen den demokratischen Abgeordneten Elijah Cummings und dessen Wahlbezirk Baltimore gewettert. Trump sprach auf Twitter von einem «rattenverseuchten Chaos».

Als Reaktion auf ... weiter lesen

US-Präsident Donald Trump hat mit mehreren Tweets gegen den demokratischen Abgeordneten Elijah Cummings und dessen Wahlbezirk Baltimore gewettert. Trump sprach auf Twitter von einem «rattenverseuchten Chaos».

Als Reaktion auf diese Unverschämtheiten bot CNN-Moderator Victor Blackwell dem Präsidenten ... weiter lesen

10:35

Mittwoch
24.04.2019, 10:35

IT / Telekom / Druck

Twitter mit guten Quartalszahlen

Twitter hat die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2019 bekannt gegeben. Demnach stieg der Gewinn des US-Unternehmens auf 191 Millionen Dollar.

Im Vorjahreszeitraum waren es noch 61 Millionen ... weiter lesen

Twitter hat die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2019 bekannt gegeben. Demnach stieg der Gewinn des US-Unternehmens auf 191 Millionen Dollar.

Im Vorjahreszeitraum waren es noch 61 Millionen Dollar gewesen. Es war nach jahrelangen Verlusten ... weiter lesen

12:15

Montag
18.03.2019, 12:15

Medien / Publizistik

Christchurch-Video: Wieder Versagen von Social Media

Bei den Terroranschlägen in Christchurch in Neuseeland sind mindestens 50 Menschen getötet worden.

Der rechtsextreme Täter zeigte den Angriff live auf Facebook und nutzte auch andere Social-Media-Plattformen ... weiter lesen

Bei den Terroranschlägen in Christchurch in Neuseeland sind mindestens 50 Menschen getötet worden.

Der rechtsextreme Täter zeigte den Angriff live auf Facebook und nutzte auch andere Social-Media-Plattformen, um seine abscheuliche Tat und sein ... weiter lesen

11:42

Freitag
08.03.2019, 11:42

Medien / Publizistik

Demokraten vs. Donald Trump: Politische Spaltung der Medienlandschaft

In den USA zeichnet sich immer deutlicher eine Spaltung der Medienkonzerne in politische Lager ab: Die Demokraten haben nun sogar einen Boykott des konservativen Senders Fox News angekündigt. US-Pr ... weiter lesen

In den USA zeichnet sich immer deutlicher eine Spaltung der Medienkonzerne in politische Lager ab: Die Demokraten haben nun sogar einen Boykott des konservativen Senders Fox News angekündigt. US-Präsident Donald Trump reagierte verärgert und stellte in Aussicht, Gleiches mit Gleichem zu vergelten.

«Die jüngste Berichterstattung hat deutlich gemacht, dass wir von Fox keine faire und neutrale Debatte ... weiter lesen

23:02

Montag
14.01.2019, 23:02

Medien / Publizistik

Twitter warnt vor «Medienwoche»-Account

Wer auf den Twitter-Account der «Medienwoche» unter der Leitung von Nick Lüthi geht, bekommt dies zu lesen: «Warnung: Dieses Profil könnte möglicherweise sensible Inhalte enthalten».

Da der ... weiter lesen

Wer auf den Twitter-Account der «Medienwoche» unter der Leitung von Nick Lüthi geht, bekommt dies zu lesen: «Warnung: Dieses Profil könnte möglicherweise sensible Inhalte enthalten».

Da der Kurznachrichtendienst öfters eigenständig Twitter-Accounts in gut und böse einteilt, fragte der ... weiter lesen

21:43

Montag
14.01.2019, 21:43

Medien / Publizistik

Springer-Chef: «Zeitungskrise ist nicht durch technologischen Wandel verursacht»

Mathias Döpfner, Chef von Axel Springer, holt in einem langen Interview mit der Deutschen Presseagentur (DPA) über mehrere Seiten zum Rundumschlag gegen die Medien aus.

Döpfner, der gleichzeitig ... weiter lesen

Mathias Döpfner, Chef von Axel Springer, holt in einem langen Interview mit der Deutschen Presseagentur (DPA) über mehrere Seiten zum Rundumschlag gegen die Medien aus.

Döpfner, der gleichzeitig Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ist ... weiter lesen

18:04

Montag
26.11.2018, 18:04

IT / Telekom / Druck

«Cyber-Souveränität» auf Chinesisch: Silicon Valley und China

Einmal im Jahr tagt in Wuzhen, zwei Autostunden weit weg von Shanghai, die «World Internet Conference». Sie wird vom chinesischen Staat organisiert und soll dazu dienen, Netz-Themen, Politik und Technologie ... weiter lesen

Einmal im Jahr tagt in Wuzhen, zwei Autostunden weit weg von Shanghai, die «World Internet Conference». Sie wird vom chinesischen Staat organisiert und soll dazu dienen, Netz-Themen, Politik und Technologie zu diskutieren.

Die Konferenz findet seit 2014 statt und dient der Führung Chinas dazu, die Regeln für den Cyberspace zu definieren: «Cyber- ... weiter lesen

23:02

Samstag
06.10.2018, 23:02

IT / Telekom / Druck

Tesla-Chef Elon Musk provoziert Börsenaufsicht

Eigentlich hat sich Elon Musk mit der US-Börsenaufsicht geeinigt. Mit einem neuen Seitenhieb via Twitter beschert Tesla-CEO seinem Unternehmen einen weiteren Aktienabsturz.

Die «Shortseller Enrichment Commission», zu Deutsch «Leerverk ... weiter lesen

Eigentlich hat sich Elon Musk mit der US-Börsenaufsicht geeinigt. Mit einem neuen Seitenhieb via Twitter beschert Tesla-CEO seinem Unternehmen einen weiteren Aktienabsturz.

Die «Shortseller Enrichment Commission», zu Deutsch «Leerverkäufer-Bereicherungs-Kommission», mache «hervorragende ... weiter lesen

16:40

Samstag
08.09.2018, 16:40

Medien / Publizistik

Twitter sperrt «Infowars»-Betreiber endgültig

Der Slalomkurs von Twitter im Fall Alex Jones ist zu Ende: Der Kurznachrichtendienst hat die Accounts des «Infowars»-Betreibers nun definitiv gesperrt. Dies nach zwei neuen Attacken des US-Hetzers.

Eines ... weiter lesen

Der Slalomkurs von Twitter im Fall Alex Jones ist zu Ende: Der Kurznachrichtendienst hat die Accounts des «Infowars»-Betreibers nun definitiv gesperrt. Dies nach zwei neuen Attacken des US-Hetzers.

Eines von Jones' Störmanöver bekam ein Journalist von CNBC zu spüren, der gerade US-Senator Marco Rubio interviewte. Axel Jones ... weiter lesen

12:06

Freitag
07.09.2018, 12:06

Medien / Publizistik

US-Präsident Trump fordert Offenlegung einer anonymen Quelle

In der «New York Times» äussert sich ein anonymer Regierungsmitarbeiter negativ über den US-Präsidenten: Seine Twitter-Statements müssten von den Mitarbeitern meist ausgebügelt oder bereits vorher verhindert werden ... weiter lesen

In der «New York Times» äussert sich ein anonymer Regierungsmitarbeiter negativ über den US-Präsidenten: Seine Twitter-Statements müssten von den Mitarbeitern meist ausgebügelt oder bereits vorher verhindert werden, so tönt es aus dem Umfeld von Donald Trump. Nach Aussagen der New Yorker Zeitung sei die Aufregung im Weissen Haus gross.

Nach diesem Regierungsmitarbeiter gebe es einen ... weiter lesen

19:58

Mittwoch
05.09.2018, 19:58

IT / Telekom / Druck

Vertreter von Facebook und Twitter vor dem US-Kongress

Hochrangige Vertreter von Facebook und Twitter haben am Mittwoch im US-Senat die Strategien ihrer Firmen vorgestellt und verteidigt.

In einer Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss ging es zunächst um ... weiter lesen

Hochrangige Vertreter von Facebook und Twitter haben am Mittwoch im US-Senat die Strategien ihrer Firmen vorgestellt und verteidigt.

In einer Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss ging es zunächst um die Frage, inwiefern Akteure aus dem Ausland soziale Netzwerke nutzten oder immer noch nutzen könnten, um US-Wahlen zu ... weiter lesen

14:36

Dienstag
14.08.2018, 14:36

Marketing / PR

Tesla-Chef Musk: «Saudis verfügen über mehr als genug Kapital»

Nach seinem umstrittenen Tweet spricht Tesla-Chef Elon Musk nun von der Unterstützung durch den Verwaltungsrat, der über einen möglichen Börsenrückzug informiert sei.

Die Schnellschuss-Kommunikation hat die ... weiter lesen

Nach seinem umstrittenen Tweet spricht Tesla-Chef Elon Musk nun von der Unterstützung durch den Verwaltungsrat, der über einen möglichen Börsenrückzug informiert sei.

Die Schnellschuss-Kommunikation hat die Tesla-Aktie kurzfristig in die Höhe schiessen lassen, was vor allem dem Tesla-Chef selber ... weiter lesen

09:00

Sonntag
12.08.2018, 09:00

Medien / Publizistik

Slalomkurs von Twitter im Fall Alex Jones

Nachdem Facebook, iTunes, Youtube und Spotify die «Infowars»-Kanäle von Alex Jones Anfang Woche gesperrt hatten, liess Twitter die Tweets des US-Hetzers online. Und zieht nun doch nach - vorl ... weiter lesen

Nachdem Facebook, iTunes, Youtube und Spotify die «Infowars»-Kanäle von Alex Jones Anfang Woche gesperrt hatten, liess Twitter die Tweets des US-Hetzers online. Und zieht nun doch nach - vorläufig.

«Wir haben Alex Jones nicht gesperrt. Wir wissen, das ist hart für viele, aber der Grund ist einfach: Er hat nicht gegen unsere ... weiter lesen

10:32

Donnerstag
09.08.2018, 10:32

IT / Telekom / Druck

Tweet von Tesla-Chef sorgt für Aktien-Trubel

Elon Musk spielt offen mit dem Gedanken, Tesla von der Börse zu nehmen. Dies kündigte der Unternehmer über Twitter an und verschaffte der Aktie somit einen Kurssprung. Die ... weiter lesen

Elon Musk spielt offen mit dem Gedanken, Tesla von der Börse zu nehmen. Dies kündigte der Unternehmer über Twitter an und verschaffte der Aktie somit einen Kurssprung. Die Ad-hoc-Kommunikation per Kurznachrichtendienst könnte ein rechtliches Nachspiel haben.

Der Tesla-Gründer erklärte, dass er sich den Börsenausstieg ... weiter lesen

19:54

Mittwoch
08.08.2018, 19:54

Medien / Publizistik

Apple & Co. stoppen Scharfmacher Alex Jones

In einer gemeinsamen Aktion haben Facebook, iTunes, YouTube und Spotify die «Infowars»-Kanäle von Alex Jones blockiert. Der US-Hetzer sieht sich als Zensuropfer.

Weil Alex Jones «wiederholt» die hauseigenen ... weiter lesen

In einer gemeinsamen Aktion haben Facebook, iTunes, YouTube und Spotify die «Infowars»-Kanäle von Alex Jones blockiert. Der US-Hetzer sieht sich als Zensuropfer.

Weil Alex Jones «wiederholt» die hauseigenen Community-Regeln verletzt habe, seien sein Haupt-Account «Infowars» sowie drei ... weiter lesen