Content:

 

14:14

Mittwoch
05.08.2020, 14:14

Digital

Trump will Geld für Tiktok-Deal

Der US-Präsident Donald Trump verlangt, dass die Regierung in Washington an einem Verkauf der US-Aktivitäten von Tiktok mitverdient. Zuletzt hat Microsoft Interesse an der chinesischen Videoplattform bekundet.

Ein ... weiter lesen

Der US-Präsident Donald Trump verlangt, dass die Regierung in Washington an einem Verkauf der US-Aktivitäten von Tiktok mitverdient. Zuletzt hat Microsoft Interesse an der chinesischen Videoplattform bekundet.

Ein «beträchtlicher Teil» des Tiktok-Kaufpreises müsse an das US-Finanzministerium überwiesen werden ... weiter lesen

09:08

Dienstag
04.08.2020, 09:08

Digital

Tiktok vor Sperrung in den USA

Auf dem Twitter-Account von Tiktok US animierte am Samstagmorgen Gordon Ramsay die Besucher, Tiktok beizutreten und ihn in ihre Küchen reinschauen zu lassen.

Der Account mit 1,3 Millionen ... weiter lesen

Auf dem Twitter-Account von Tiktok US animierte am Samstagmorgen Gordon Ramsay die Besucher, Tiktok beizutreten und ihn in ihre Küchen reinschauen zu lassen.

Der Account mit 1,3 Millionen Followers wird sich wohl in den nächsten Tagen verändern. US-Präsident Donald Trump kündigte nämlich die Sperrung der ursprünglich ... weiter lesen

08:10

Freitag
24.07.2020, 08:10

Marketing / PR

Schweiz Tourismus engagiert vier TikToker

TikTok ist auf dem Vormarsch bei den Jungen. Und nun springt auch Schweiz Tourismus auf den Social-Media-Trend auf. Die Marketingorganisation hat vier junge TikToker engagiert.

Georges Fournier aus Genf, Chris ... weiter lesen

TikTok ist auf dem Vormarsch bei den Jungen. Und nun springt auch Schweiz Tourismus auf den Social-Media-Trend auf. Die Marketingorganisation hat vier junge TikToker engagiert.

Georges Fournier aus Genf, Chris Harmat aus Basel, Ophélie Stoeckli aus Lausanne und ... weiter lesen

15:12

Sonntag
05.07.2020, 15:12

Marketing / PR

Tiktok-Jugend hat bei Trump erneut zugeschlagen

Das Debakel in Tulsa hat bei Donald Trump sichtbare Spuren hinterlassen. Statt bei seiner ersten Wahlrede nach dem Lockdown vor einer unüberschaubaren Masse auftreten zu können, musste er ... weiter lesen

Das Debakel in Tulsa hat bei Donald Trump sichtbare Spuren hinterlassen. Statt bei seiner ersten Wahlrede nach dem Lockdown vor einer unüberschaubaren Masse auftreten zu können, musste er sich im Stadion von ein paar einsam Versprengten blamieren. Perfekt organisierte Tiktok-User haben über ihre Social-Media-Plattform tausende von Eintrittskarten reserviert. Diese aber nie abgeholt.

Jetzt haben die TikTok-Cleveren schon ... weiter lesen

19:54

Sonntag
01.03.2020, 19:54

TV / Radio

«Zwei am Morge»: Erstes SRF-Format auf TikTok

Die Morgenshow «Zwei am Morge», die bisher nur auf Youtube lief, bekommt einen fixen Sendeplatz im Fernsehen auf SRF zwei - und wird als erstes SRF-Format auf der Social-Media-Plattform TikTok aktiv ... weiter lesen

Die Morgenshow «Zwei am Morge», die bisher nur auf Youtube lief, bekommt einen fixen Sendeplatz im Fernsehen auf SRF zwei - und wird als erstes SRF-Format auf der Social-Media-Plattform TikTok aktiv.

Mit dem Schritt will der Sender das «junge TikTok-Publikum für SRF-Inhalte begeistern», sagte Matthias Püntener ... weiter lesen

12:50

Freitag
28.02.2020, 12:50

Marketing / PR

Schweiz Tourismus meldet Rekordjahr für Hotellerie

Noch nie wurden in der Schweiz so viele Hotelübernachtungen gebucht wie 2019: Gemäss Schweiz Tourismus waren es 39,6 Millionen, was einem Wachstum von 1,9 Prozent entspricht ... weiter lesen

Noch nie wurden in der Schweiz so viele Hotelübernachtungen gebucht wie 2019: Gemäss Schweiz Tourismus waren es 39,6 Millionen, was einem Wachstum von 1,9 Prozent entspricht. Angetrieben von diesem Rekord will die nationale Marketingorganisation ihre Tourismus-Bewerbung intensivieren.

Aus der Schweiz stammten 17,9 Millionen Hotelübernachtungen (+2,9 Prozent), aus dem Ausland kamen ... weiter lesen

17:05

Dienstag
24.12.2019, 17:05

Digital

Geheimdienst nutzte Messenger-App für Spionage

Die Messenger-App ToTok hat sich als Spionagewerkzeug für die Vereinigten Arabischen Emirate entpuppt. Google und Apple haben ToTok mittlerweile aus ihren App-Stores gelöscht.

Die Regierung der Vereinigten Arabischen ... weiter lesen

Die Messenger-App ToTok hat sich als Spionagewerkzeug für die Vereinigten Arabischen Emirate entpuppt. Google und Apple haben ToTok mittlerweile aus ihren App-Stores gelöscht.

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate überwachte mit der App ToTok (nicht zu verwechseln mit der ... weiter lesen