Content:

 

19:10

Dienstag
12.02.2019, 19:10

TV / Radio

Sesselrücken bei der RTL-Spitze

Unter dem neuen Geschäftsführer Jörg Graf stellt sich RTL neu auf: Unterhaltungschef Tom Sänger verlässt den Medienkonzern «auf eigenen Wunsch». Neu leiten der bisherige Vox-Chefredaktor ... weiter lesen

Unter dem neuen Geschäftsführer Jörg Graf stellt sich RTL neu auf: Unterhaltungschef Tom Sänger verlässt den Medienkonzern «auf eigenen Wunsch». Neu leiten der bisherige Vox-Chefredaktor Kai Sturm und RTL-Comedy-Leiter Markus Küttner als Doppelspitze die Unterhaltungssparte des Privat-TVs.

«In diesen Zeiten des Umbruchs möchte ich mich ... weiter lesen

12:30

Donnerstag
14.12.2017, 12:30

TV / Radio

Bert Habets übernimmt alleine Spitze der RTL Group

Guillaume de Posch, bislang neben Bert Habets CO-CEO der RTL Group, tritt von der Spitze zurück. Damit wir Habets alleiniger Leiter des grössten Fernsehkonzerns Europas. Sein Stellvertreter wird ... weiter lesen

Guillaume de Posch, bislang neben Bert Habets CO-CEO der RTL Group, tritt von der Spitze zurück. Damit wir Habets alleiniger Leiter des grössten Fernsehkonzerns Europas. Sein Stellvertreter wird Elmar Heggen, CFO der RTL Group.

De Posch tritt «auf eigenen Wunsch» per 1. Januar 2018 als CO-CEO zurück, wie die RTL Group am Mittwoch mitteilte. Hingegen ... weiter lesen

12:10

Dienstag
28.11.2017, 12:10

TV / Radio

RTL verliert Formel-1-Experten Niki Lauda

Formel-1-Urgestein Niki Lauda nimmt bei RTL nach über 20 Jahren den Hut. Am Finale in Abu Dhabi verkündete der TV-Experte mit roter Schirmmütze am Samstag seinen R ... weiter lesen

Formel-1-Urgestein Niki Lauda nimmt bei RTL nach über 20 Jahren den Hut. Am Finale in Abu Dhabi verkündete der TV-Experte mit roter Schirmmütze am Samstag seinen Rücktritt.

Er habe «eine persönliche Entscheidung» getroffen, sagte Lauda vor laufender Kamera: Er werde «nicht mehr RTL-Experte» ... weiter lesen

23:20

Donnerstag
09.03.2017, 23:20

TV / Radio

RTL-Chefin Anke Schäferkordt gibt Co-Leitung der Gruppe ab

Anke Schäferkordt, Co-CEO der RTL Group, zieht sich «auf eigenen Wunsch» aus der Führungsspitze von Europas grösstem Fernsehkonzern zurück.

Stattdessen wolle sie sich auf die F ... weiter lesen

Anke Schäferkordt, Co-CEO der RTL Group, zieht sich «auf eigenen Wunsch» aus der Führungsspitze von Europas grösstem Fernsehkonzern zurück.

Stattdessen wolle sie sich auf die Führung der Mediengruppe RTL Deutschland und auf ihr Vorstandsmandat bei Bertelsmann, Mehrheitsaktionär der RTL Group, konzentrieren ... weiter lesen

07:45

Donnerstag
16.02.2017, 07:45

TV / Radio

RTL zieht seinem internationalen Bezahl-Sender den Stecker

Nach eineinhalb Jahren gibt RTL ihren Pay-TV-Sender RTL International wieder auf. Auf Ende Mai zieht die Mediengruppe den Stecker.

Obwohl das neue Format «schnell eine gute weltweite weiter lesen

Nach eineinhalb Jahren gibt RTL ihren Pay-TV-Sender RTL International wieder auf. Auf Ende Mai zieht die Mediengruppe den Stecker.

Obwohl das neue Format «schnell eine gute weltweite ... weiter lesen

12:30

Mittwoch
20.07.2016, 12:30

TV / Radio

«Die Dasslers» gewinnen renommierten Fernsehpreis

Beim Filmfest München erhielten die Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg sowie die ausführende Produzentin Susanne Hildebrand kürzlich für den ARD Degeto-Zweiteiler «Die Dasslers – Pioniere, Br ... weiter lesen

Beim Filmfest München erhielten die Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg sowie die ausführende Produzentin Susanne Hildebrand kürzlich für den ARD Degeto-Zweiteiler «Die Dasslers – Pioniere, Brüder und Rivalen» den mit 25'000 Euro dotierten Bernd Burgemeister Fernsehpreis – gestiftet von der Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten.

Die ARD schreibt auf ihrer Webseite über den ... weiter lesen

22:08

Dienstag
31.05.2016, 22:08

TV / Radio

Formel 1: Beste Werte für RTL seit 2013

Das Formel-1-Rennen von Monaco vom letzten Wochenende wird in die Geschichte eingehen: Vor allem, weil die Mechaniker-Crew von Red Bull ihrem Piloten Daniel Ricciardo die Chance auf den Sieg nahm ... weiter lesen

Das Formel-1-Rennen von Monaco vom letzten Wochenende wird in die Geschichte eingehen: Vor allem, weil die Mechaniker-Crew von Red Bull ihrem Piloten Daniel Ricciardo die Chance auf den Sieg nahm.

Der Australier hatte in der 32. Runde die Order bekommt, sich neue Reifen abzuholen. Die Intermediate-Pneus, mit denen der Red-Bull ... weiter lesen

07:12

Mittwoch
24.12.2014, 07:12

Medien / Publizistik

Deutscher Journalistenverband übt Kritik an Recherchemethoden von RTL

Die Pegida-Demonstrationen beschäftigen im Moment die deutschen Medien. Zuletzt wegen eines vermeintlichen Demonstranten, welcher der ARD vor der Kamera Red und Antwort stand, sich später aber als RTL-Reporter ... weiter lesen

Die Pegida-Demonstrationen beschäftigen im Moment die deutschen Medien. Zuletzt wegen eines vermeintlichen Demonstranten, welcher der ARD vor der Kamera Red und Antwort stand, sich später aber als RTL-Reporter zu erkennen gab. «Nichts gegen Undercover-Recherchen, wo sie nötig sind», schreibt ARD-Mitarbeiter Volker Steinhoff auf der Webseite des Senders. «Aber die Pegida-Demonstranten in Dresden konnte man ganz offen zu ihrer Meinung befragen, wie man in unserem Beitrag sieht.»

Der RTL-Reporter habe sich als normaler Demonstrant ausgegeben und latent ausländerfeindliche ... weiter lesen

23:06

Montag
22.12.2014, 23:06

TV / Radio

RTL trennt sich von Undercover-Reporter

Er hätte die Teilnehmer einer Pegida-Demo in Dresden interviewen sollen. Stattdessen mimte der RTL-Reporter selbst den überzeugten Demonstranten und äusserte vor der Kamera der NDR-Kollegen islamfeindliche Ansichten. Jetzt hat ... weiter lesen

Er hätte die Teilnehmer einer Pegida-Demo in Dresden interviewen sollen. Stattdessen mimte der RTL-Reporter selbst den überzeugten Demonstranten und äusserte vor der Kamera der NDR-Kollegen islamfeindliche Ansichten. Jetzt hat ihn RTL gefeuert.

Als er später beim NDR anrief und klarstellte, dass er den Pegida-Demonstranten nur gespielt habe und die Äusserungen nicht seiner persönlichen Meinung entsprächen, war das Interview ... weiter lesen

17:20

Montag
27.10.2014, 17:20

TV / Radio

RTL stoppt neuen «Frauenknast» – vorerst

Zeitlich irgendwann zwischen den letzten wenig glücklichen Serienprojekten von RTL und dem angekündigten neuen Prestigeprojekt «Deutschland», produziert von Nico Hofmann, hatte der Kölner Sender grosse Hoffnungen in ... weiter lesen

Zeitlich irgendwann zwischen den letzten wenig glücklichen Serienprojekten von RTL und dem angekündigten neuen Prestigeprojekt «Deutschland», produziert von Nico Hofmann, hatte der Kölner Sender grosse Hoffnungen in eine australische Knastserie gesetzt.

«Wentworth», so der Titel der TV-Serie in Australien, drehte UFA Serial Drama in Deutschland für RTL unter dem Namen «Block B». Gerne hätten die Kölner damit wohl den einstigen Quotenerfolg ... weiter lesen

18:14

Montag
17.02.2014, 18:14

TV / Radio

TV-Sendung «Wetten, dass..?» vor dem Ende?

Noch zwei Sendungen, dann will das ZDF entscheiden, wie es mit der TV-Sendung «Wetten, dass..?» weitergehen soll.

Nach Informationen des «Spiegels» vom Wochenende könnte die derzeit erfolglose Samstagabendshow sogar ... weiter lesen

Noch zwei Sendungen, dann will das ZDF entscheiden, wie es mit der TV-Sendung «Wetten, dass..?» weitergehen soll.

Nach Informationen des «Spiegels» vom Wochenende könnte die derzeit erfolglose Samstagabendshow sogar auf einen Wochentag verschoben werden. Ob der umstrittene Moderator Markus Lanz bleibt, liege an ihm, liess das ZDF verlauten. Hintergrund ... weiter lesen

09:20

Montag
17.02.2014, 09:20

TV / Radio

Gottschalks «Klassentreffen» im Zuschauer-Abschwung

Vermutlich gibt es kaum einen Fernsehzuschauer, der über Privates aus dem Leben von Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach nicht schon bestens Bescheid weiss. Wie es ihnen zu Schulzeiten erging, wollten ... weiter lesen

Vermutlich gibt es kaum einen Fernsehzuschauer, der über Privates aus dem Leben von Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach nicht schon bestens Bescheid weiss. Wie es ihnen zu Schulzeiten erging, wollten nur 3,02 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer auf RTL erfahren. Damit büsste die zweite Ausgabe von «Back to School - Gottschalks grosses Klassentreffen» 680 000 Fans ein, wie deutsche Medien am Wochenende berichten.

Diesmal liessen sich zur besten Sendezeit nur 1,24 Millionen Werberelevante auf den Retro-Trip ein. Ein Schnitt ... weiter lesen

08:02

Freitag
14.02.2014, 08:02

TV / Radio

Schäferkordt verlängert Vertrag bei RTL bis 2019

Der Medienkonzern Bertelsmann hat den Dreijahresvertrag von RTL-Vorstandschefin Anke Schäferkordt vorzeitig bis 2019 verlängert. Das berichtet das «Handelsblatt» am Mittwoch. Schäferkordt, selbst im Vorstand von Bertelsmann, hatte ... weiter lesen

Der Medienkonzern Bertelsmann hat den Dreijahresvertrag von RTL-Vorstandschefin Anke Schäferkordt vorzeitig bis 2019 verlängert. Das berichtet das «Handelsblatt» am Mittwoch. Schäferkordt, selbst im Vorstand von Bertelsmann, hatte 2012 den Platz an der Spitze der RTL Group übernommen.

Die Vertragsverlängerung kann als ein Zeichen der Anerkennung aus der Gütersloher Konzernzentrale gewertet ... weiter lesen

15:55

Montag
14.10.2013, 15:55

TV / Radio

Gottschalk bekommt neue Show bei RTL

Der Privatsender RTL plant für 2014 eine neue Show mit Moderator Thomas Gottschalk. In der Sendung mit dem Arbeitstitel «Gottschalks grosses Klassentreffen» treten jeweils zwei Prominente zusammen mit ihren ... weiter lesen

Der Privatsender RTL plant für 2014 eine neue Show mit Moderator Thomas Gottschalk. In der Sendung mit dem Arbeitstitel «Gottschalks grosses Klassentreffen» treten jeweils zwei Prominente zusammen mit ihren Klassenkameraden aus Kinder- und Jugendtagen gegeneinander an und beantworten Fragen rund um typische Schulfächer.

RTL-Redaktorin Anke Eickmeyer bestätigte am Samstag einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Die Idee der Show erinnert stark an die Talk-Show ... weiter lesen

09:00

Dienstag
24.09.2013, 09:00

TV / Radio

RTL denkt über weitere Show mit Thomas Gottschalk nach

RTL prüft eine weitere Zusammenarbeit mit Thomas Gottschalk. Das Unternehmen bestätigte am Montag mehrere Medienberichte, in denen von Gesprächen und Ideen für eine neue Sendung die ... weiter lesen

RTL prüft eine weitere Zusammenarbeit mit Thomas Gottschalk. Das Unternehmen bestätigte am Montag mehrere Medienberichte, in denen von Gesprächen und Ideen für eine neue Sendung die Rede war. Über den möglichen Inhalt der Sendung gab RTL allerdings noch nichts bekannt.

Der ehemalige «Wetten dass..?»-Moderator hatte vor zwei Wochen an der Seite von Günther Jauch die erste Ausgabe der Sendung ... weiter lesen

16:12

Donnerstag
23.05.2013, 16:12

RTL und Thomas Gottschalk vereinbaren exklusive Zusammenarbeit

Thomas Gottschalk wird künftig regelmässig im RTL-Programm zu sehen sein: Der ehemalige «Wetten, dass ...?»-Moderator hat beim Privatsender unterschrieben, wobei «mit Blick auf die grossen deutschen privaten und ... weiter lesen

Thomas Gottschalk wird künftig regelmässig im RTL-Programm zu sehen sein: Der ehemalige «Wetten, dass ...?»-Moderator hat beim Privatsender unterschrieben, wobei «mit Blick auf die grossen deutschen privaten und öffentlich-rechtlichen Sender» Exklusivität vereinbart worden sei, wie RTL am Mittwoch bekannt gab. Vorgesehen seien Moderationen verschiedener Showevents in der Primetime.

«Nach sehr inspirierenden Gesprächen mit Thomas Gottschalk haben wir gemeinsam massgeschneiderte Sendungen für ihn», sagte RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann am Mittwoch zum Deal. Nun freue sich ... weiter lesen