Content:

 

16:02

Freitag
24.05.2019, 16:02

Medien / Publizistik

Axel Springer und Funke kooperieren mit RTL-Vermarkter AdAlliance

Gross-Kooperation in der deutschen Digitalvermarktung: Bertelsmanns AdAlliance vermarktet künftig die Online-Werbeplätze von Media Impact, dem gemeinsamen Vermarkter von Axel Springer und der Funke-Mediengruppe.

AdAlliance, der Vermarkter der Bertelsmann-T ... weiter lesen

Gross-Kooperation in der deutschen Digitalvermarktung: Bertelsmanns AdAlliance vermarktet künftig die Online-Werbeplätze von Media Impact, dem gemeinsamen Vermarkter von Axel Springer und der Funke-Mediengruppe.

AdAlliance, der Vermarkter der Bertelsmann-Töchter RTL und Gruner + Jahr, werde ab September «im ... weiter lesen

14:48

Dienstag
21.05.2019, 14:48

Digital

«Discovery Anzeigen» & «Gallery Ads»: Google bringt Mediaagenturen weiter in Bedrängnis

Anlässlich der Messe «Google Marketing Live 2019» in San Francisco von Mitte Mai hat der Werberiese seine neuesten Produkte vorgestellt. Hauptaugenmerk lag dabei auf den Neuigkeiten aus der Werbewelt ... weiter lesen

Anlässlich der Messe «Google Marketing Live 2019» in San Francisco von Mitte Mai hat der Werberiese seine neuesten Produkte vorgestellt. Hauptaugenmerk lag dabei auf den Neuigkeiten aus der Werbewelt.

Unter anderem bietet Google derzeit sogenannte «Discovery Anzeigen» und «Gallery Ads» an. Während sich durch Erstere Werbungen an besonders prominenten ... weiter lesen

11:12

Dienstag
21.05.2019, 11:12

Digital

San Franciso überholt Zürich bei Gehältern

Die digitale Revolution macht San Francisco zur Stadt mit den höchsten Gehältern. Unter anderen Faktoren ist der Treiber dafür das schnelle Wachstum der Techfirmen in Kalifornien.

Dementsprechend ... weiter lesen

Die digitale Revolution macht San Francisco zur Stadt mit den höchsten Gehältern. Unter anderen Faktoren ist der Treiber dafür das schnelle Wachstum der Techfirmen in Kalifornien.

Dementsprechend wurde das bisher teuerste Pflaster Zürich von San Franciso überrundet, auch beim verfügbaren ... weiter lesen

10:50

Montag
20.05.2019, 10:50

Digital

Facebook: User-Posts im Newsfeed noch mehr bevorzugt

Facebook ändert den Newsfeed-Algorithmus ein weiteres Mal. Persönliche User-Posts werden noch mehr bevorzugt. Das Nachsehen haben die Medientitel.

Mit dem Update sollen Inhalte von Facebook-«Freunden», von denen die ... weiter lesen

Facebook ändert den Newsfeed-Algorithmus ein weiteres Mal. Persönliche User-Posts werden noch mehr bevorzugt. Das Nachsehen haben die Medientitel.

Mit dem Update sollen Inhalte von Facebook-«Freunden», von denen die User mutmasslich am meisten ... weiter lesen

10:12

Mittwoch
15.05.2019, 10:12

Medien / Publizistik

Lokaljournalismus unter Diktat von Anzeigenkunden: «Eine Hand wäscht die andere»

«Die Pressefreiheit ist in vielfacher Hinsicht bedroht», warnte Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn, in seinem Keynote-Vortrag am European Publishing Congress am Dienstagmorgen ... weiter lesen

«Die Pressefreiheit ist in vielfacher Hinsicht bedroht», warnte Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn, in seinem Keynote-Vortrag am European Publishing Congress am Dienstagmorgen. Macht Europa genug für die Medien?

Das pressefeindliche Klima habe längst nicht nur Länder wie die Türkei oder Ungarn, sondern auch Deutschland ... weiter lesen

08:06

Mittwoch
15.05.2019, 08:06

Digital

Gefährliche Sicherheitslücke bei Whatsapp

Flop bei Whatsapp: Durch ein Sicherheitsleck konnten sich Hacker Zugriff auf die Smartphones verschaffen, wie die Facebook-Tochter am Dienstag mitteilte.

Laut der «Financial Times» konnten die Hacker durch die Sicherheitsl ... weiter lesen

Flop bei Whatsapp: Durch ein Sicherheitsleck konnten sich Hacker Zugriff auf die Smartphones verschaffen, wie die Facebook-Tochter am Dienstag mitteilte.

Laut der «Financial Times» konnten die Hacker durch die Sicherheitslücke eine Spionagesoftware auf ... weiter lesen

23:48

Dienstag
14.05.2019, 23:48

Medien / Publizistik

Medienkrise: Verleger Oberauer fordert Abkehr vom Wettbewerbsdenken

Die Entdeckung der Langsamkeit 2.0: Nach Ansicht von Verleger Johann Oberauer haben Medien die Digitalisierung zunächst verschlafen, dann die falschen Schlüsse gezogen und schliesslich erst dann um ... weiter lesen

Die Entdeckung der Langsamkeit 2.0: Nach Ansicht von Verleger Johann Oberauer haben Medien die Digitalisierung zunächst verschlafen, dann die falschen Schlüsse gezogen und schliesslich erst dann um Hilfe gerufen, als es schon fast zu spät war.

In Anlehnung an das Buch «Die Entdeckung der Langsamkeit» von Sten Nadolny hat Johann Oberauer gewisse ... weiter lesen

13:52

Dienstag
14.05.2019, 13:52

Medien / Publizistik

Burda-Vorstand Philipp Welte: «Überleben ist keine Selbstverständlichkeit mehr!»

Der freie Journalismus sei «weltweit in Gefahr», glaubt Philipp Welte, Vorstand des Medienkonzerns Hubert Burda Media. «Wir erleben das Ende der Bindungskraft vieler Werte, die uns unsere Eltern mit auf ... weiter lesen

Der freie Journalismus sei «weltweit in Gefahr», glaubt Philipp Welte, Vorstand des Medienkonzerns Hubert Burda Media. «Wir erleben das Ende der Bindungskraft vieler Werte, die uns unsere Eltern mit auf den Weg gegeben haben», sagte er zum Auftakt des European Publishing Congress am Montag in Wien.

Die Bedrohung der Pressefreiheit habe eine ... weiter lesen

13:48

Dienstag
14.05.2019, 13:48

Medien / Publizistik

Sebastian Kurz am European Publishing Congress: «Wir sitzen ein Stück weit im gleichen Boot»

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat am European Publishing Congress das schwierige Verhältnis zwischen Medien und Politikern thematisiert. Bei allen Spannungen betonte Kurz aber vor allem die Gemeinsamkeiten und ... weiter lesen

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat am European Publishing Congress das schwierige Verhältnis zwischen Medien und Politikern thematisiert. Bei allen Spannungen betonte Kurz aber vor allem die Gemeinsamkeiten und die Unabdingbarkeit der Pressefreiheit für eine funktionierende Demokratie.

Im imposanten, mit monumentalen Statuen und Kronleuchtern geschmückten Festsaal des Wiener Rathauses ... weiter lesen

07:40

Dienstag
14.05.2019, 07:40

Digital

Regierungschefin Jacinda Ardern wirbt für ihre Initiative «Christchurch-Aufruf»

Die couragierte neuseeländische Regierungschefin Jacinda Ardern warb in der «New York Times» offensiv für ihre Initiative «Christchurch-Aufruf» gegen extremistische Botschaften in sozialen Netzwerken.

Die Reichweite des Videos, das ... weiter lesen

Die couragierte neuseeländische Regierungschefin Jacinda Ardern warb in der «New York Times» offensiv für ihre Initiative «Christchurch-Aufruf» gegen extremistische Botschaften in sozialen Netzwerken.

Die Reichweite des Videos, das Teile des ... weiter lesen

12:10

Freitag
10.05.2019, 12:10

TV / Radio

Facebook bleibt wichtigstes Soziales Netzwerk für Radio und TV

Trotz angekratztem Image: Facebook ist weiterhin mit Abstand der wichtigste Social-Media-Kanal der Deutschschweizer Fernseh- und Radio-Sender, wie eine neue Studie aufzeigt. Besonders viele Postings verfasste SRF News.

15 der 19 ... weiter lesen

Trotz angekratztem Image: Facebook ist weiterhin mit Abstand der wichtigste Social-Media-Kanal der Deutschschweizer Fernseh- und Radio-Sender, wie eine neue Studie aufzeigt. Besonders viele Postings verfasste SRF News.

15 der 19 untersuchten Deutschschweizer TV-Sender bespielen einen Account auf Facebook, nur sieben ... weiter lesen

11:06

Freitag
03.05.2019, 11:06

Digital

Facebook will seine Nutzer verkuppeln

Der Social-Media-Riese hat an seiner Entwicklermesse «FB5» neue Angebote zur besseren Vernetzung seiner Community vorgestellt. Dazu gehört neben einer überarbeiteten, desktoptauglichen Facebook-Messenger-App auch eine plattformeigene Dating-Funktion.

Unter anderem wurde ... weiter lesen

Der Social-Media-Riese hat an seiner Entwicklermesse «FB5» neue Angebote zur besseren Vernetzung seiner Community vorgestellt. Dazu gehört neben einer überarbeiteten, desktoptauglichen Facebook-Messenger-App auch eine plattformeigene Dating-Funktion.

Unter anderem wurde die Möglichkeit geschaffen, über den Messenger Videos und Filme gemeinsam ... weiter lesen

16:46

Donnerstag
02.05.2019, 16:46

Digital

Onlinekriminalität: 360'000 Franken mit «Fake-Sextortion» erpresst

Die Maschen der Onlinebetrüger werden immer dreister. Seit Kurzem bluffen sie in E-Mails damit, über kompromittierende Webcam-Sexaufnahmen zu verfügen. Mit «Fake-Sextortion» sollen in sechs Monaten 360'000 Franken ... weiter lesen

Die Maschen der Onlinebetrüger werden immer dreister. Seit Kurzem bluffen sie in E-Mails damit, über kompromittierende Webcam-Sexaufnahmen zu verfügen. Mit «Fake-Sextortion» sollen in sechs Monaten 360'000 Franken erpresst worden sein.

«Sextortion» ist seit Längerem eine gängige Methode, online Geld zu erpressen. Über Facebook und ... weiter lesen

11:40

Donnerstag
02.05.2019, 11:40

Medien / Publizistik

Vorerst kein Schweizer Leistungsschutzrecht: «Lösung drängt»

Das Leistungsschutzrecht wird nun doch wieder aus der laufenden Urheberrechtsrevision gestrichen. Die zuständige Kommission des Ständerates begründete ihren Rückzieher unter anderem mit den ungewissen Entwicklungen und ... weiter lesen

Das Leistungsschutzrecht wird nun doch wieder aus der laufenden Urheberrechtsrevision gestrichen. Die zuständige Kommission des Ständerates begründete ihren Rückzieher unter anderem mit den ungewissen Entwicklungen und der Sorge vor Upload-Filtern.

Damit schlägt die Schweiz einen anderen Weg ein als die Europäische Union (EU). Deren Mitgliedstaaten ... weiter lesen

10:16

Freitag
26.04.2019, 10:16

IT / Telekom / Druck

Facebook stellt wegen Datenskandal 3 Milliarden Dollar zurück

Der Skandal um Cambridge Analytica könnte Facebook teuer zu stehen kommen: Der Tech-Gigant rechnet in dieser Angelegenheit mit einem Verlust zwischen 3 und 5 Milliarden US-Dollar und hat im ... weiter lesen

Der Skandal um Cambridge Analytica könnte Facebook teuer zu stehen kommen: Der Tech-Gigant rechnet in dieser Angelegenheit mit einem Verlust zwischen 3 und 5 Milliarden US-Dollar und hat im ersten Quartal vorsorglich 3 Milliarden zurückgestellt.

Diese Summe deckt eine laufende Untersuchung der Federal Trade Commission (FDC), der ... weiter lesen

08:14

Montag
15.04.2019, 08:14

Digital

Facebook, Instagram und Whatsapp für Stunden offline

Eine fast weltweite Störung hat einige soziale Netzwerke am Sonntag für kurze Zeit zum Erliegen gebracht: Facebook, Instagram und in Teilen Whatsapp waren je nach Region für ... weiter lesen

Eine fast weltweite Störung hat einige soziale Netzwerke am Sonntag für kurze Zeit zum Erliegen gebracht: Facebook, Instagram und in Teilen Whatsapp waren je nach Region für einige Stunden off.

Ein Sprecher von Facebook bestätigte gegenüber dem US-Sender «Sky News» die Störung während ein paar ... weiter lesen

12:02

Montag
08.04.2019, 12:02

TV / Radio

Radio Central lanciert «Schwingfluencer»-Kampagne auf Instagram

In das virtuelle Getuschel der sozialen Medien streut Radio Central gut eidgenössisches Sägemehl: Als «Schwingfluencer» räumt VR-Präsident Alfons Spirig in Instagram-Videos auf mit Behauptungen über den ... weiter lesen

In das virtuelle Getuschel der sozialen Medien streut Radio Central gut eidgenössisches Sägemehl: Als «Schwingfluencer» räumt VR-Präsident Alfons Spirig in Instagram-Videos auf mit Behauptungen über den Schwingsport.

Seit rund 30 Jahren berichtet Spirig für den Zentralschweizer Radiosender vom «Eidgenössischen» ... weiter lesen

12:20

Freitag
22.03.2019, 12:20

IT / Telekom / Druck

Datenschutz-Fiasko bei Facebook

Facebook hat bei einer Routine-Untersuchung festgestellt, dass hunderte Millionen Nutzer-Passwörter unverschlüsselt abgespeichert wurden. Damit waren die Daten für Mitarbeitende des Online-Netzwerkes einsehbar.

«Diese Passwörter waren f ... weiter lesen

Facebook hat bei einer Routine-Untersuchung festgestellt, dass hunderte Millionen Nutzer-Passwörter unverschlüsselt abgespeichert wurden. Damit waren die Daten für Mitarbeitende des Online-Netzwerkes einsehbar.

«Diese Passwörter waren für niemanden ausserhalb von Facebook sichtbar und wir haben bisher keine ... weiter lesen

12:15

Montag
18.03.2019, 12:15

Medien / Publizistik

Christchurch-Video: Wieder Versagen von Social Media

Bei den Terroranschlägen in Christchurch in Neuseeland sind mindestens 50 Menschen getötet worden.

Der rechtsextreme Täter zeigte den Angriff live auf Facebook und nutzte auch andere Social-Media-Plattformen ... weiter lesen

Bei den Terroranschlägen in Christchurch in Neuseeland sind mindestens 50 Menschen getötet worden.

Der rechtsextreme Täter zeigte den Angriff live auf Facebook und nutzte auch andere Social-Media-Plattformen, um seine abscheuliche Tat und sein ... weiter lesen

07:45

Donnerstag
21.02.2019, 07:45

Werbung

Publicom-Prognose: «40 Prozent aller Werbegelder gehen an Google und Co.»

Das Kuchenstück von Google und Co. am Schweizer Werbevolumen wird grösser und grösser, während die anderen Medienanbieter auch 2019 das Einsehen haben, prophezeit eine am Mittwoch ... weiter lesen

Das Kuchenstück von Google und Co. am Schweizer Werbevolumen wird grösser und grösser, während die anderen Medienanbieter auch 2019 das Einsehen haben, prophezeit eine am Mittwoch publizierte Umfrage der Publicom.

Auch im laufenden Jahr dürfen die «alten» Medien mit keiner Trendwende rechnen: Die von der Publicom ... weiter lesen

15:15

Dienstag
19.02.2019, 15:15

IT / Telekom / Druck

Facebook: Britisches Parlament fordert sofortige Regulierung

«Wir brauchen eine radikale Veränderung der Kräfteverhältnisse zwischen den Plattformen und den Menschen»: Gemäss einem Untersuchungsbericht aus dem britischen Parlament bedroht Facebook das Funktionieren der Demokratie ... weiter lesen

«Wir brauchen eine radikale Veränderung der Kräfteverhältnisse zwischen den Plattformen und den Menschen»: Gemäss einem Untersuchungsbericht aus dem britischen Parlament bedroht Facebook das Funktionieren der Demokratie, sofern die Politik nicht sofort regulierend eingreife.

Die deutliche Forderung nach neuen Kontroll- ... weiter lesen

08:10

Freitag
08.02.2019, 08:10

Digital

Zu 60 bis 70% in den Armen von Facebook

Die Hutter Consult AG ist seit dem 1. Februar als «Facebook Marketing Consultant» zertifiziert und nimmt als einziger Schweizer Dienstleister am entsprechenden Programm teil.

Facebook ist der Hauptkunde der Aadorfer ... weiter lesen

Die Hutter Consult AG ist seit dem 1. Februar als «Facebook Marketing Consultant» zertifiziert und nimmt als einziger Schweizer Dienstleister am entsprechenden Programm teil.

Facebook ist der Hauptkunde der Aadorfer Beratungsfirma: «Unsere Umsätze im ... weiter lesen

13:10

Dienstag
05.02.2019, 13:10

IT / Telekom / Druck

Facebook und Co. reagieren schneller auf Onlinehetze

Gemäss Auswertungen der Europäischen Kommission haben Facebook, Twitter und Youtube im Umgang mit Hasskommentaren deutliche Fortschritte gemacht. Auf Rassismus und Fremdenfeindlichkeit werde umgehend reagiert.

«IT-Unternehmen prüfen mittlerweile ... weiter lesen

Gemäss Auswertungen der Europäischen Kommission haben Facebook, Twitter und Youtube im Umgang mit Hasskommentaren deutliche Fortschritte gemacht. Auf Rassismus und Fremdenfeindlichkeit werde umgehend reagiert.

«IT-Unternehmen prüfen mittlerweile 89 Prozent ... weiter lesen

22:04

Samstag
02.02.2019, 22:04

Digital

Apple hebt App-Sperre wieder auf

Eine spezielle Unternehmens-App hätten eigentlich nur Facebook-Mitarbeiter auf ihren iPhones installieren dürfen. Das soziale Netzwerk hatte die Datensammel-App insgeheim auch an User verteilt.

Wegen des Fehltritts blockierte Apple ... weiter lesen

Eine spezielle Unternehmens-App hätten eigentlich nur Facebook-Mitarbeiter auf ihren iPhones installieren dürfen. Das soziale Netzwerk hatte die Datensammel-App insgeheim auch an User verteilt.

Wegen des Fehltritts blockierte Apple am Donnerstag zwischenzeitlich die App. Am Freitag war die ... weiter lesen

09:22

Dienstag
29.01.2019, 09:22

IT / Telekom / Druck

Politische Werbung: Die neue Transparenz bei Facebook

Der Druck auf Facebook beginnt zu wirken: Vor den Europawahlen im Mai führt der US-Internetkonzern neue Tools ein, um Wahleinmischungen zu verhindern.

Facebook-Sprecher Nick Clegg erklärte am Montag ... weiter lesen

Der Druck auf Facebook beginnt zu wirken: Vor den Europawahlen im Mai führt der US-Internetkonzern neue Tools ein, um Wahleinmischungen zu verhindern.

Facebook-Sprecher Nick Clegg erklärte am Montag, es brauche in Zukunft eine Autorisierung, um politische ... weiter lesen