Content:

 

23:20

Montag
11.02.2019, 23:20

Medien / Publizistik

CEO von Axel Springer im Interview mit der NZZ: «Der Fall Relotius hat etwas Systemisches»

René Scheu, Feuilletonchef der «Neuen Zürcher Zeitung» und der politische Korrespondent der NZZ in Berlin, Benedict Neff, haben den Chef des «Axel Springer Verlag», Mathias Döpfner, in Berlin ... weiter lesen

René Scheu, Feuilletonchef der «Neuen Zürcher Zeitung» und der politische Korrespondent der NZZ in Berlin, Benedict Neff, haben den Chef des «Axel Springer Verlag», Mathias Döpfner, in Berlin zum Interview gebeten. 

Eine Tour d'Horizon: Von der Verantwortung des Journalisten in der Gesellschaft, der Abhängigkeit der Medien ... weiter lesen

21:43

Montag
14.01.2019, 21:43

Medien / Publizistik

Springer-Chef: «Zeitungskrise ist nicht durch technologischen Wandel verursacht»

Mathias Döpfner, Chef von Axel Springer, holt in einem langen Interview mit der Deutschen Presseagentur (DPA) über mehrere Seiten zum Rundumschlag gegen die Medien aus.

Döpfner, der gleichzeitig ... weiter lesen

Mathias Döpfner, Chef von Axel Springer, holt in einem langen Interview mit der Deutschen Presseagentur (DPA) über mehrere Seiten zum Rundumschlag gegen die Medien aus.

Döpfner, der gleichzeitig Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ist ... weiter lesen

22:25

Freitag
30.11.2018, 22:25

Medien / Publizistik

Umstrukturierung bei Axel Springer

Friede Springer hat die Kontrolle über die Axel Springer Gesellschaft für Publizistik GmbH & Co erlangt. Am 26. November 2018 haben sich die Familienmitglieder Friede Springer, Ariane Springer und Axel ... weiter lesen

Friede Springer hat die Kontrolle über die Axel Springer Gesellschaft für Publizistik GmbH & Co erlangt. Am 26. November 2018 haben sich die Familienmitglieder Friede Springer, Ariane Springer und Axel Sven Springer auf einen Aktientausch geeinigt.

Ariane Springer und Axel Sven Springer scheiden aus der ... weiter lesen

22:10

Dienstag
06.11.2018, 22:10

Medien / Publizistik

Ralph Büchi soll Aufsichtsratsvorsitzender von Axel Springer werden

Ralph Büchi, Chief Operating Officer (COO) der Ringier Gruppe, Stellvertreter von CEO Marc Walder und CEO von Ringier Axel Springer Schweiz, soll an der Hauptversammlung des deutschen Medienkonzerns Axel ... weiter lesen

Ralph Büchi, Chief Operating Officer (COO) der Ringier Gruppe, Stellvertreter von CEO Marc Walder und CEO von Ringier Axel Springer Schweiz, soll an der Hauptversammlung des deutschen Medienkonzerns Axel Springer zur Wahl in den Aufsichtsrat der Axel Springer SE vorgeschlagen werden.

Der derzeitige Aufsichtsratsvorsitzende Giuseppe Vita ... weiter lesen

19:50

Montag
08.10.2018, 19:50

Medien / Publizistik

Tina Turner: Biografie enthüllt ernsthafte gesundheitliche Probleme

Auch wenn Tina Turner seit Jahren kaum mehr öffentlich in Erscheinung tritt, so ist und bleibt sie ein Weltstar. Ein Weltstar, der sich bewusst die Ruhe und Diskretion der Schweiz ... weiter lesen

Auch wenn Tina Turner seit Jahren kaum mehr öffentlich in Erscheinung tritt, so ist und bleibt sie ein Weltstar. Ein Weltstar, der sich bewusst die Ruhe und Diskretion der Schweiz ausgesucht hat, um hier an der Seite ihres Mannes, Erwin Bach, zu leben.

Wie der «Blick» für die Schweiz und «Bild» für Deutschland ... weiter lesen

15:10

Dienstag
02.10.2018, 15:10

Medien / Publizistik

Auftragsmörder von Jan Kuciak gefasst

Die Mörder des slowakischen Ringier-Axel-Springer-Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten Martina Kusnirova scheinen gefunden zu sein. Die Justizbehörden gehen von einem Auftragsmord aus.

Die Beweise seien sehr eindeutig ... weiter lesen

Die Mörder des slowakischen Ringier-Axel-Springer-Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten Martina Kusnirova scheinen gefunden zu sein. Die Justizbehörden gehen von einem Auftragsmord aus.

Die Beweise seien sehr eindeutig, sagte Staatsanwalt Jaromir Ciznar am Montag gegenüber den Medien. So hätte man bei ... weiter lesen

22:20

Mittwoch
19.09.2018, 22:20

Medien / Publizistik

Netflix: Axel Springer-CEO Mathias Döpfner im Board of Directors

Netflix hat Axel Springer-Chef Mathias Döpfner in sein Board of Directors berufen. Der Streaming-Dienst wolle von Döpfners «Vorreiterrolle» im Mediengeschäft, besonders bei den digitalen Medien, profitieren.

Der ... weiter lesen

Netflix hat Axel Springer-Chef Mathias Döpfner in sein Board of Directors berufen. Der Streaming-Dienst wolle von Döpfners «Vorreiterrolle» im Mediengeschäft, besonders bei den digitalen Medien, profitieren.

Der Axel Springer-CEO soll Netflix «wichtige Einblicke für ... weiter lesen

08:52

Dienstag
31.07.2018, 08:52

Medien / Publizistik

Axel Springer baut digitale Geschäftsaktivitäten aus

Der deutsche Medienkonzern Axel Springer hat seine digitalen Geschäftsaktivitäten im ersten Halbjahr 2018 weiter ausgebaut. In den ersten sechs Monaten erzielte das Unternehmen ein Umsatzplus von 9,4 ... weiter lesen

Der deutsche Medienkonzern Axel Springer hat seine digitalen Geschäftsaktivitäten im ersten Halbjahr 2018 weiter ausgebaut. In den ersten sechs Monaten erzielte das Unternehmen ein Umsatzplus von 9,4 Prozent, wie am Montag aus Hamburg vermeldet wurde. Der digitale Beitrag zum bereinigten Konzern-EBITDA stieg auf 80 Prozent.

Insgesamt steigerte Axel Springer den Konzernumsatz ... weiter lesen

18:28

Freitag
27.07.2018, 18:28

Medien / Publizistik

Inserate-Portale beschert Axel Springer ein Umsatzplus

Axel Springer steigert im ersten Halbjahr seinen Umsatz um fünf Prozent auf 787 Millionen Euro. Der Herausgeber von «Bild» und «Welt» profitierte vor allem von seinen Rubrikportalen.

Bei den ... weiter lesen

Axel Springer steigert im ersten Halbjahr seinen Umsatz um fünf Prozent auf 787 Millionen Euro. Der Herausgeber von «Bild» und «Welt» profitierte vor allem von seinen Rubrikportalen.

Bei den Job-, Auto- und Immobilienportalen wie zum Beispiel Stepstone oder Immowelt legten die Erlöse um 22 Prozent zu im ... weiter lesen

13:08

Montag
25.06.2018, 13:08

Medien / Publizistik

«Bild» vergibt «Goldenes Lenkrad» nicht mehr

Die Verleihung des «Goldenen Lenkrades», eine Medien-Auszeichnung für die Automobilbranche, wird von der «Bild»-Zeitungs-Gruppe ausgesetzt.

Die jüngsten Ereignisse rund um die Abgasmanipulationen hätten gezeigt, dass sich ... weiter lesen

Die Verleihung des «Goldenen Lenkrades», eine Medien-Auszeichnung für die Automobilbranche, wird von der «Bild»-Zeitungs-Gruppe ausgesetzt.

Die jüngsten Ereignisse rund um die Abgasmanipulationen hätten gezeigt, dass sich Teile der Automobilbranche weiterhin in einem notwendigen Wandel befinden, der entgegen aller Hoffnungen noch ... weiter lesen

13:10

Sonntag
24.06.2018, 13:10

Vermarktung

Axel-Springer-Konzern um Millionen betrogen

Eine kriminelle Bande um den ehemaligen Logistikchef Markus Günther hat die Axel Springer Mediengruppe um über zehn Millionen Euro betrogen. 

Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt seit Jahren gegen Günther ... weiter lesen

Eine kriminelle Bande um den ehemaligen Logistikchef Markus Günther hat die Axel Springer Mediengruppe um über zehn Millionen Euro betrogen. 

Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt seit Jahren gegen Günther und dessen Vorgänger Karsten Böhrs sowie gegen mehrere Dienstleister, die vor allem aus der Logistikbranche stammen. Anklage ... weiter lesen

17:00

Montag
11.06.2018, 17:00

Medien / Publizistik

Gratisverteilung der «Bild»-Zeitung zum Thema Heimat

Der Medienkonzern Axel Springer hat wieder 40 Millionen Exemplare des Boulevardblatts «Bild» an alle Haushalte in Deutschland verteilt: Das Thema Heimat soll im Vorfeld der Fussball-WM in Russland zelebriert werden ... weiter lesen

Der Medienkonzern Axel Springer hat wieder 40 Millionen Exemplare des Boulevardblatts «Bild» an alle Haushalte in Deutschland verteilt: Das Thema Heimat soll im Vorfeld der Fussball-WM in Russland zelebriert werden.

Wie Axel Springer meldete, habe man dieses Thema für die Sonderausgabe gewählt aus «der Gewissheit eine Heimat zu haben ... weiter lesen

23:12

Freitag
27.04.2018, 23:12

Vermarktung

Auch die NZZ wendet sich von der Publicitas ab

Nun beendet auch die NZZ ihre Zusammenarbeit mit der Publicitas. Nach Tamedia, Admeira, Ringier und Ringier Axel Springer Schweiz hat sich die zentrale Vermarktungsorganisation NZZ Media Solutions dazu entschieden, nicht ... weiter lesen

Nun beendet auch die NZZ ihre Zusammenarbeit mit der Publicitas. Nach Tamedia, Admeira, Ringier und Ringier Axel Springer Schweiz hat sich die zentrale Vermarktungsorganisation NZZ Media Solutions dazu entschieden, nicht mehr weiter auf die Publicitas zu setzen.

«Aufgrund von ausstehenden Zahlungen seitens Publicitas ... weiter lesen

15:04

Donnerstag
19.04.2018, 15:04

TV / Radio

Livestreams der «Bild» brauchen Rundfunk-Lizenz

Die deutschen Medienanstalten wollen drei Livestreams der deutschen «Bild» verbieten, weil sie ohne Lizenz senden. Die Online-Streams wurden als «zulassungspflichtiger Rundfunk» eingestuft.

Dabei handelt es sich um die Streams «Bild ... weiter lesen

Die deutschen Medienanstalten wollen drei Livestreams der deutschen «Bild» verbieten, weil sie ohne Lizenz senden. Die Online-Streams wurden als «zulassungspflichtiger Rundfunk» eingestuft.

Dabei handelt es sich um die Streams «Bild live», «Die richtigen Fragen» und den «Bild Sport-Talk mit Thorsten Kinhöfer» ... weiter lesen

23:08

Montag
16.04.2018, 23:08

Medien / Publizistik

Positiver Gerichtsentscheid für Jörg Kachelmann: Springer muss zahlen

Der Medienkonzern Axel Springer scheitert mit dem Versuch, die Schmerzensgeldhöhe von Jörg Kachelmann begrenzen zu lassen. Nach Ansicht des Bundesgerichtshofs (BGH) habe der Verlag in seiner Berichterstattung über ... weiter lesen

Der Medienkonzern Axel Springer scheitert mit dem Versuch, die Schmerzensgeldhöhe von Jörg Kachelmann begrenzen zu lassen. Nach Ansicht des Bundesgerichtshofs (BGH) habe der Verlag in seiner Berichterstattung über den Prozess Kachelmanns Persönlichkeitsrechte verletzt.

Jörg Kachelmann kann mit einer Schmerzensgeldzahlung in ... weiter lesen

12:10

Dienstag
13.03.2018, 12:10

Medien / Publizistik

Die «Bild» verzichtet auf «oben ohne»

Das sogenannte «Bild»-Girl wird in Zukunft nicht mehr «oben ohne» abfotografiert. Das Boulevardblatt spricht vom «Ende einer Ära». Das Schlüpfrige geht indessen in die nächste Runde: Die ... weiter lesen

Das sogenannte «Bild»-Girl wird in Zukunft nicht mehr «oben ohne» abfotografiert. Das Boulevardblatt spricht vom «Ende einer Ära». Das Schlüpfrige geht indessen in die nächste Runde: Die Models posieren nun in Unterwäsche.

Viele Frauen empfänden diese Bilder als «kränkend oder herabwürdigend, sowohl bei uns in der Redaktion, aber auch unter ... weiter lesen

22:32

Montag
12.03.2018, 22:32

Vermarktung

Arne Bergmann: Neuer Leiter Werbemarkt Print für die NZZ Medien

Von Admeira zur NZZ: Nach dem abrupten Abgang von Arne Bergmann (46) bei Admeira im Januar beginnt er Mitte März bei der NZZ-Gruppe.

Bergmann übernehme «die Leitung des Werbemarkts ... weiter lesen

Von Admeira zur NZZ: Nach dem abrupten Abgang von Arne Bergmann (46) bei Admeira im Januar beginnt er Mitte März bei der NZZ-Gruppe.

Bergmann übernehme «die Leitung des Werbemarkts Print der NZZ Medien in der NZZ Media Solutions», wie der NZZ-Verlag am Montag bekannt gab. Bergmann folgt auf Andy Bürki (44), «der das Unternehmen ... weiter lesen

22:20

Freitag
23.02.2018, 22:20

Medien / Publizistik

«Bild»-Chef Julian Reichelt rudert in «Titanic»-Affäre zurück

Der «Bild»-Chefredaktor Julian Reichelt hat sich in einem internen Rundschreiben zum «Titanic»-Fall geäussert und erstmals Fehler eingeräumt. Unterdessen erntet der für die Mails zuständige ... weiter lesen

Der «Bild»-Chefredaktor Julian Reichelt hat sich in einem internen Rundschreiben zum «Titanic»-Fall geäussert und erstmals Fehler eingeräumt. Unterdessen erntet der für die Mails zuständige «Titanic»-Redaktor selber Kritik wegen eines neuen Interviews.

Nachdem das Satiremagazin «Titanic» das deutsche Boulevardblatt «Bild» mit gefälschten Mails zu einer grossen Titelstory veranlasst ... weiter lesen

15:40

Freitag
23.02.2018, 15:40

Medien / Publizistik

«Bilanz» wird 40

Zum 40-jährigen Jubiläum «ihrer» «Bilanz» hat sich die Redaktion gleich drei Dinge einfallen lassen: Eine Jubiläumsausgabe zum Geburtstag, ein «Bilanz»-Business Talk und die 30. Ausgabe der ... weiter lesen

Zum 40-jährigen Jubiläum «ihrer» «Bilanz» hat sich die Redaktion gleich drei Dinge einfallen lassen: Eine Jubiläumsausgabe zum Geburtstag, ein «Bilanz»-Business Talk und die 30. Ausgabe der «300 Reichsten».

In der Märzausgabe vom 23. Februar erscheint aus Anlass des runden Geburtstags eine Sonderstrecke: Thema sind die Top-Ten-Coverpersönlichkeiten und -Unternehmen. Hinzu kommt eine Retrospektive auf die letzten 40 Jahre Schweizer ... weiter lesen

15:00

Donnerstag
22.02.2018, 15:00

Medien / Publizistik

«Bild» soll Fake-Story auf den Leim gegangen sein

Die Boulevardzeitung «Bild» hat über angebliche E-Mails zwischen Juso-Chef Kevin Kühnert und einem russischen Hacker namens «Juri» berichtet.

Der Russe soll Hand geboten haben, die Abstimmung über die neue ... weiter lesen

Die Boulevardzeitung «Bild» hat über angebliche E-Mails zwischen Juso-Chef Kevin Kühnert und einem russischen Hacker namens «Juri» berichtet.

Der Russe soll Hand geboten haben, die Abstimmung über die neue grosse Koalition (GroKo) zu beeinflussen. Nun behauptet das deutsche Satiremagazin «Titanic», dass die «Bild» einer falschen ... weiter lesen

18:32

Montag
05.02.2018, 18:32

Medien / Publizistik

Chefredaktorin der «Bild» geht bereits wieder

Die erste Frau an der Spitze der «Bild»-Zeitung geht bereits wieder: Tanit Koch wird das Boulevardblatt des Axel-Springer-Konzerns «auf eigenen Wunsch verlassen», wie der Medienkonzern am Freitag in Berlin ... weiter lesen

Die erste Frau an der Spitze der «Bild»-Zeitung geht bereits wieder: Tanit Koch wird das Boulevardblatt des Axel-Springer-Konzerns «auf eigenen Wunsch verlassen», wie der Medienkonzern am Freitag in Berlin bekannt gab.

Koch wird nach zwei Jahren als Chefredaktorin Ende ... weiter lesen

11:40

Montag
29.01.2018, 11:40

Medien / Publizistik

Deutsche Medienanalyse: Oft mehr Leser als Käufer

Nur mässig sinkende Reichweitenzahlen bei Zeitschriften registriert die deutsche MA Printanalyse aus Frankfurt. Obwohl sich die Auflagenzahlen bei Zeitschriften weiter im Sinken befinden, verlieren die gedruckten Titel im Schnitt ... weiter lesen

Nur mässig sinkende Reichweitenzahlen bei Zeitschriften registriert die deutsche MA Printanalyse aus Frankfurt. Obwohl sich die Auflagenzahlen bei Zeitschriften weiter im Sinken befinden, verlieren die gedruckten Titel im Schnitt eher wenig an Reichweite.

88,2 Prozent der über 14-Jährigen lesen demnach ... weiter lesen

08:01

Dienstag
12.12.2017, 08:01

TV / Radio

Axel Springer verhandelt über den Verkauf von Aufeminin

Axel Springer denkt laut über einen Verkauf der Aufeminin-Gruppe an den französische TV-Sender TF1 nach. In der Schweiz wird das Online-Frauenportal Aufeminin von Admeira vermarktet.

Man befinde sich in ... weiter lesen

Axel Springer denkt laut über einen Verkauf der Aufeminin-Gruppe an den französische TV-Sender TF1 nach. In der Schweiz wird das Online-Frauenportal Aufeminin von Admeira vermarktet.

Man befinde sich in «exklusiven Gesprächen» mit Télévision Français 1 über einen «möglichen Verkauf» seiner «mittelbaren ... weiter lesen

08:32

Sonntag
29.10.2017, 08:32

Medien / Publizistik

«Handelszeitung» wegen Namensnennung gerügt

Laut dem Schweizer Presserat kann ein Handelsregistereintrag nicht als «freiwilliger Schritt in die Öffentlichkeit interpretiert werden». Der Rat rügte deshalb die «Handelszeitung», die in einem Artikel ein Verwaltungsratsmitglied eines ... weiter lesen

Laut dem Schweizer Presserat kann ein Handelsregistereintrag nicht als «freiwilliger Schritt in die Öffentlichkeit interpretiert werden». Der Rat rügte deshalb die «Handelszeitung», die in einem Artikel ein Verwaltungsratsmitglied eines Unternehmens namentlich genannt hatte.

Die «Handelszeitung» berichtete am 9. Dezember 2016 online über Ermittlungen der Zuger Staatsanwaltschaft wegen der ... weiter lesen

16:15

Donnerstag
12.10.2017, 16:15

Medien / Publizistik

Ralph Büchi neuer Vorsitzender des Weltverbandes der Zeitschriftenverleger

Der internationale Verband der Zeitschriftenverleger FIPP hat Ralph Büchi, COO der Ringier Gruppe und CEO der Ringier Axel Springer Schweiz AG, zu seinem neuen Chairman gewählt. Er folgt ... weiter lesen

Der internationale Verband der Zeitschriftenverleger FIPP hat Ralph Büchi, COO der Ringier Gruppe und CEO der Ringier Axel Springer Schweiz AG, zu seinem neuen Chairman gewählt. Er folgt auf Gentner-Verleger Erwin Fidelis Reisch. Büchi ist seit 2008 Vorstandsmitglied des Verbandes. Seit Oktober 2016 amtete er als stellvertretender Vorsitzender.

Zu seiner neuen Funktion schreibt Büchi in einer Mitteilung ... weiter lesen