Content: Medien / Publizistik

Medien / Publizistik 

10:02

Montag
19.04.2021, 10:02

Medien / Publizistik

«Rochebin-Gate»: SRG prüft rechtliche Schritte gegen «Le Temps»

Jetzt ist plötzlich die Westschweizer Zeitung «Le Temps» in Erklärungsnot: Das am Freitag vorgestellte SRG-Gutachten entlastet den Ex-RTS-Starmoderator Darius Rochebin von den Vorwürfen der sexuellen Belästigung ... weiter lesen

Jetzt ist plötzlich die Westschweizer Zeitung «Le Temps» in Erklärungsnot: Das am Freitag vorgestellte SRG-Gutachten entlastet den Ex-RTS-Starmoderator Darius Rochebin von den Vorwürfen der sexuellen Belästigung. Diese hat «Le Temps» in einer Recherche von letztem Herbst in die Welt gesetzt.

Rochebin hat kurz nach der Veröffentlichung des Artikels vom 31. Oktober 2020, der die Sexismus-Affäre beim ... weiter lesen

23:02

Donnerstag
15.04.2021, 23:02

Medien / Publizistik

«Berner Zeitung» und «Bund»: «Manifest ist Ausdruck des Seelenzustandes der Redaktionen»

Frust und Empörung in Bern: Mit einem gepfefferten Manifest verschaffen die Journalistinnen und Journalisten von «Berner Zeitung» (BZ) und «Bund» ihrem Ärger Luft. Die Redaktionen wollen gehört und ... weiter lesen

Frust und Empörung in Bern: Mit einem gepfefferten Manifest verschaffen die Journalistinnen und Journalisten von «Berner Zeitung» (BZ) und «Bund» ihrem Ärger Luft. Die Redaktionen wollen gehört und ernst genommen werden, sagen Sheila Matti und Jürg Steiner von der Personalkommission (Peko).

«Viele Redaktorinnen und Redaktoren sind ... weiter lesen

19:02

Donnerstag
15.04.2021, 19:02

Medien / Publizistik

#KeinehalbenSachen: Manifest der Berner Redaktionen macht auf Twitter die Runde

«Zeit für Transparenz», «ein starkes Zeichen», «Etikettenschwindel»: Das sind nur drei Auszüge aus den zahlreichen Tweets zum Manifest der Redaktionen von «Berner Zeitung» und «Bund». Auf dem Kurznachrichtendienst ... weiter lesen

«Zeit für Transparenz», «ein starkes Zeichen», «Etikettenschwindel»: Das sind nur drei Auszüge aus den zahlreichen Tweets zum Manifest der Redaktionen von «Berner Zeitung» und «Bund». Auf dem Kurznachrichtendienst stösst das Anliegen der Journalistinnen und Journalisten auf viel Sympathie.

Auf Twitter verbreiten sich Botschaften dank ... weiter lesen

14:02

Donnerstag
15.04.2021, 14:02

Medien / Publizistik

Redaktionen von «Bund» und «Berner Zeitung» klagen in einem Manifest: «Die Leserinnen und Leser werden für dumm verkauft.»

In den Redaktionen von «Der Bund» und «Berner Zeitung» rumort es. Während der Mutterkonzern TX Group Dividenden von 37 Millionen Franken für das Jahr 2020 ausbezahlt sowie Kurzarbeitsentsch ... weiter lesen

In den Redaktionen von «Der Bund» und «Berner Zeitung» rumort es. Während der Mutterkonzern TX Group Dividenden von 37 Millionen Franken für das Jahr 2020 ausbezahlt sowie Kurzarbeitsentschädigung in Millionenhöhe bezogen hat, wird in Bern «einem funktionierenden Modell der Teppich unter den Füssen weggezogen».

Mit einem Manifest unter dem Titel «Keine halben Sachen» sind die beiden Redaktionen von «Der Bund» und ... weiter lesen

22:56

Mittwoch
14.04.2021, 22:56

Medien / Publizistik

Raus dem Nebel: Marco Ratschiller verstärkt mit seinen Ideen Creative Minds

Der ehemalige Chefredaktor des «Nebelspalters» wirkt ab sofort bei der Werbeagentur Creative Minds in den Bereichen Text, Illustration, Grafik und Konzept mit. Marco Ratschiller hat damit offenbar den Humor noch ... weiter lesen

Der ehemalige Chefredaktor des «Nebelspalters» wirkt ab sofort bei der Werbeagentur Creative Minds in den Bereichen Text, Illustration, Grafik und Konzept mit. Marco Ratschiller hat damit offenbar den Humor noch nicht verloren.

Jedenfalls bleibe er der Ostschweiz treu, witzelt er zu seinem Abgang vom Satire-Projekt von Markus Somm ... weiter lesen

12:12

Mittwoch
14.04.2021, 12:12

Medien / Publizistik

Tamedia Romandie mit neuem Chefredaktor Digital

Der Zürcher Medienkonzern Tamedia hat Christophe Israël zum neuen Chefredaktor Digital und Entwicklung in der Romandie ernannt. Er wechselt von der französischen Tageszeitung «La Libération», wo ... weiter lesen

Der Zürcher Medienkonzern Tamedia hat Christophe Israël zum neuen Chefredaktor Digital und Entwicklung in der Romandie ernannt. Er wechselt von der französischen Tageszeitung «La Libération», wo er derzeit als stellvertretender publizitischer Direktor arbeitet. 

An der Seite von Ariane Dayer, Chefredaktorin der Redaktion Tamedia und von «Le Matin Dimanche» ... weiter lesen

23:32

Dienstag
13.04.2021, 23:32

Medien / Publizistik

Kanton Bern will Medien noch stärker fördern mit indirekter Hilfe

Im Kanton Bern soll die publizistische Medienvielfalt auch in Zukunft sichergestellt sein. Der Regierungsrat will deshalb das Informationsgesetz den heutigen Bedürfnissen und der technologischen Entwicklung anpassen.

Das revidierte Gesetz ... weiter lesen

Im Kanton Bern soll die publizistische Medienvielfalt auch in Zukunft sichergestellt sein. Der Regierungsrat will deshalb das Informationsgesetz den heutigen Bedürfnissen und der technologischen Entwicklung anpassen.

Das revidierte Gesetz schaffe auch die Grundlage, um die Medien im Kanton Bern indirekt fördern zu können ... weiter lesen