Content: Medien / Publizistik

Medien / Publizistik 

13:32

Montag,
17.7.2017, 13:32

Medien / Publizistik

Einstweilige Verfügung gegen Kress-Bericht über Bodo Hombach

Nachdem der deutsche Branchendienst Kress kritisch über den Rückzug von Bodo Hombach, ehemaliger SPD-Politiker und Funke-Verlagsmanager, aus der Ethikkommission des Correctiv-Recherchebüros berichtete, hat Correctiv gegen Kress eine einstweilige ... weiter lesen

Nachdem der deutsche Branchendienst Kress kritisch über den Rückzug von Bodo Hombach, ehemaliger SPD-Politiker und Funke-Verlagsmanager, aus der Ethikkommission des Correctiv-Recherchebüros berichtete, hat Correctiv gegen Kress eine einstweilige Verfügung erwirkt.

Bodo Hombach selber begründete seinen Rückzug aus der Ethikkommission mit einem Interessenkonflikt. Denn zeitgleich zu seiner ... weiter lesen

21:40

Sonntag,
16.7.2017, 21:40

Medien / Publizistik

Schweizer Wirtschaftsmagazin akzeptiert Bitcoins

Das in Zürich erscheinende Wirtschaftsmagazin «Punkt» will Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptieren und versteht sich als «erstes Verlagshaus in Europa», das solche digitale Bezahlung entgegennimmt.

Die neue Zahlungsmöglichkeit stehe ... weiter lesen

Das in Zürich erscheinende Wirtschaftsmagazin «Punkt» will Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptieren und versteht sich als «erstes Verlagshaus in Europa», das solche digitale Bezahlung entgegennimmt.

Die neue Zahlungsmöglichkeit stehe nebst allen etablierten Zahlungsoptionen ab sofort zur Verfügung. Leser, die ihr ... weiter lesen

22:48

Freitag,
14.7.2017, 22:48

Medien / Publizistik

Fluchworte von «20 Minuten»-Lesern werden zu Kunst

Die Ausstellung «Loudspeakers Convention» der beiden jurassischen Künstler Augustin Rebetez und Laurent Güdel rückt im Nidwaldner Museum die verbotenen Kommentare auf «20 Minuten» in den Fokus.

Das ... weiter lesen

Die Ausstellung «Loudspeakers Convention» der beiden jurassischen Künstler Augustin Rebetez und Laurent Güdel rückt im Nidwaldner Museum die verbotenen Kommentare auf «20 Minuten» in den Fokus.

Das Konzept: In alphabetischer Reihenfolge werden Wörter auf eine Wand projiziert und gleichzeitig von einer Frauenstimme ... weiter lesen

10:10

Freitag,
14.7.2017, 10:10

Medien / Publizistik

Constantin Medien: Stella Finanz AG verweigert Aktien-Freigabe

Bernhard Burgener droht der Kontrollverlust an seiner Highlight Communications AG. Constantin Medien mit Aufsichtsrats-Chef Dieter Hahn hat die Mittel bereitgestellt, um ein Darlehen zurückzuzahlen und so die Machtverh ... weiter lesen

Bernhard Burgener droht der Kontrollverlust an seiner Highlight Communications AG. Constantin Medien mit Aufsichtsrats-Chef Dieter Hahn hat die Mittel bereitgestellt, um ein Darlehen zurückzuzahlen und so die Machtverhältnisse an der Tochter aus Pratteln kippen zu können. Zünglein an der Waage ist eine Drittfirma aus Glarus, die Stella Finanz AG.

Hintergrund ist ein Darlehen, das Constantin Medien ... weiter lesen

22:54

Donnerstag,
13.7.2017, 22:54

Medien / Publizistik

Kein Strom: Unwetter legt Swissprinters lahm

Keine andere Stadt in der Schweiz wurde von den heftigen Gewittern am Wochenende härter getroffen als Zofingen im Aargau: Auch die Swissprinters AG - die unter anderem sämtliche Zeitschriften ... weiter lesen

Keine andere Stadt in der Schweiz wurde von den heftigen Gewittern am Wochenende härter getroffen als Zofingen im Aargau: Auch die Swissprinters AG - die unter anderem sämtliche Zeitschriften von Ringier Axel Springer Schweiz produziert - blieb davon nicht verschont.

Alfred Wälti, Geschäftsführer des Betriebs, rechnet mit einem Schaden von mehreren Millionen Franken ... weiter lesen

13:02

Donnerstag,
13.7.2017, 13:02

Medien / Publizistik

Trotz Akkreditierung kein Zugang zum G20-Gipfel

Insgesamt 32 Journalisten ist während des laufenden G20-Gipfels «aus Sicherheitsbedenken» die Akkreditierung entzogen worden. Vier von ihnen arbeiteten laut Recherchen der «Süddeutschen Zeitung» zuvor in Kurdengebieten der T ... weiter lesen

Insgesamt 32 Journalisten ist während des laufenden G20-Gipfels «aus Sicherheitsbedenken» die Akkreditierung entzogen worden. Vier von ihnen arbeiteten laut Recherchen der «Süddeutschen Zeitung» zuvor in Kurdengebieten der Türkei. Der Verdacht einer türkischen Einmischung in den Sicherheitsentscheid liegt nahe, wurde von Regierungssprecher Steffen Seibert jedoch bereits dementiert.

Die Sicherheitsbedenken seien ein Resultat aus den eigenen ... weiter lesen

11:42

Donnerstag,
13.7.2017, 11:42

Medien / Publizistik

Erdogan geht weiter gegen Böhmermann vor

Die Fehde zwischen dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan und Jan Böhmermann geht in die nächste Runde. Obwohl das Schmähgedicht des Satirikers vom Landgericht Hamburg ... weiter lesen

Die Fehde zwischen dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan und Jan Böhmermann geht in die nächste Runde. Obwohl das Schmähgedicht des Satirikers vom Landgericht Hamburg bereits zu weiten Teilen als unzulässig erklärt wurde, hat Erdogan noch nicht genug. Er will auch die letzten sechs Zeilen des Gedichts verbieten lassen.

Der entsprechende Antrag liegt dem «Spiegel» vor. Die ... weiter lesen