Content: Digital

13:42

Donnerstag
08.08.2019, 13:42

Digital

Digital-Chef verlässt die «Süddeutsche Zeitung»

Nach acht Jahren als Geschäftsführer der Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH hat Johannes Vogel entschieden, den Verlag zu verlassen. Per 1. September ist Vogel, der seit über ... weiter lesen

Nach acht Jahren als Geschäftsführer der Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH hat Johannes Vogel entschieden, den Verlag zu verlassen. Per 1. September ist Vogel, der seit über 18 Jahren für den Konzern arbeitet, nicht mehr Teil des Münchner Verlagshauses.

«Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne», zitierte Vogel am Dienstag Hermann Hesse auf Twitter. «Nach ... weiter lesen

18:00

Mittwoch
07.08.2019, 18:00

Digital

Wirecard erweitert Zusammenarbeit mit dem Reisedienstleister Lastminute

Das Finanztechnologie-Unternehmen Wirecard hat die Zahlungsabwicklung von lastminute.com übernommen. Damit laufen die auf dem Reise-Portal getätigten Online-Zahlungen per sofort über die digitale Plattform von Wirecard.

Ausserdem wird Wirecard ... weiter lesen

Das Finanztechnologie-Unternehmen Wirecard hat die Zahlungsabwicklung von lastminute.com übernommen. Damit laufen die auf dem Reise-Portal getätigten Online-Zahlungen per sofort über die digitale Plattform von Wirecard.

Ausserdem wird Wirecard B2B- und B2C-Travel Cards herausgeben, wie es in einer Medienmitteilung ... weiter lesen

11:00

Mittwoch
07.08.2019, 11:00

Digital

Attentat in El Paso: Cloudfare trennt sich von Onlineportal «8chan»

Kurz vor dem Attentat in El Paso, bei dem am Samstag 22 Menschen ihr Leben verloren haben, hat der mutmassliche Schütze seine Tat auf dem Onlineportal «8chan» angekündigt ... weiter lesen

Kurz vor dem Attentat in El Paso, bei dem am Samstag 22 Menschen ihr Leben verloren haben, hat der mutmassliche Schütze seine Tat auf dem Onlineportal «8chan» angekündigt. Nun hat der IT-Sicherheitsdienst Cloudfare seine Zusammenarbeit mit dem Portal gekündigt, weil es mittlerweile eine «Senkgrube aus Hass» geworden sei.

Bei der Schiesserei in El Paso soll es sich nämlich nicht um das erste Verbrechen handeln, das auf ... weiter lesen

08:40

Mittwoch
07.08.2019, 08:40

Digital

Namenszusatz für Whatsapp und Instagram

Der Messaging-Dienst Whatsapp und das Foto-Portal Instagram, die beide Teil des Facebook-Imperiums von Mark Zuckerberg sind, sollen einen Namenszusatz erhalten und künftig unter «Whatsapp von Facebook» und «Instagram von ... weiter lesen

Der Messaging-Dienst Whatsapp und das Foto-Portal Instagram, die beide Teil des Facebook-Imperiums von Mark Zuckerberg sind, sollen einen Namenszusatz erhalten und künftig unter «Whatsapp von Facebook» und «Instagram von Facebook» erscheinen.

Mit dem neuen Namen wolle man das gesamte Unternehmen enger zusammen bringen und auch ... weiter lesen

18:08

Montag
05.08.2019, 18:08

Digital

Adfocus mit neuem Director International Bussiness

Patrick Ammann stösst neu ins Team um Kurt Schwendener: Ab 1. August ist Ammann neuer Director International Business für das Technologie-Unternehmen Adfocus.

In seiner Funktion soll Ammann neue ... weiter lesen

Patrick Ammann stösst neu ins Team um Kurt Schwendener: Ab 1. August ist Ammann neuer Director International Business für das Technologie-Unternehmen Adfocus.

In seiner Funktion soll Ammann neue Märkte erschliessen sowie ein internationales Vertriebs-Team aufbauen ... weiter lesen

08:28

Montag
05.08.2019, 08:28

Digital

Gefälschte App-Downloads kosten Werbemarkt 2,3 Milliarden Dollar

Das Marketinganalyse-Unternehmen AppsFlyer hat eine Studie zu kriminellen Aktivitäten bei App-Downloads veröffentlicht und aufgezeigt, wie sich Kriminelle bei Downloads Unsummen an Werbegeldern erschleichen: Allein im ersten Halbjahr 2019 ... weiter lesen

Das Marketinganalyse-Unternehmen AppsFlyer hat eine Studie zu kriminellen Aktivitäten bei App-Downloads veröffentlicht und aufgezeigt, wie sich Kriminelle bei Downloads Unsummen an Werbegeldern erschleichen: Allein im ersten Halbjahr 2019 entstand hier für die Werbebranche ein Schaden von 2,3 Milliarden US-Dollar.

Dieser Trend sei in den letzten Monaten wieder stark angestiegen, wie aus dem Bericht «State of ... weiter lesen

20:18

Freitag
02.08.2019, 20:18

Digital

Apple und Google stoppen Datenauswertung durch Menschen

Nachdem Google sich schon Anfang Juli bereit erklärt hatte, aufgezeichnete Gespräche nicht mehr durch Menschen auswerten zu lassen, will auch Apple das Prozedere einstellen: Europaweit sollen bis auf ... weiter lesen

Nachdem Google sich schon Anfang Juli bereit erklärt hatte, aufgezeichnete Gespräche nicht mehr durch Menschen auswerten zu lassen, will auch Apple das Prozedere einstellen: Europaweit sollen bis auf Weiteres nur mehr Computerprogramme die oft privaten und intimen Gespräche der Nutzer bewerten.

Gegen Google wurde vor wenigen Wochen ein Verwaltungsverfahren eingeleitet, nachdem ... weiter lesen