Content: Digital

18:00

Dienstag
19.02.2019, 18:00

Digital

Chef-Wechsel bei Siemens Schweiz

Siegfried Gerlach, CEO der Regionalgesellschaft Siemens Schweiz, tritt Anfang April in den Ruhestand. Die Nachfolge des 65-Jährigen übernimmt Matthias Rebellius (54), wie das Technologieunternehmen am Montag mitteilte.

Rebellius ist ... weiter lesen

Siegfried Gerlach, CEO der Regionalgesellschaft Siemens Schweiz, tritt Anfang April in den Ruhestand. Die Nachfolge des 65-Jährigen übernimmt Matthias Rebellius (54), wie das Technologieunternehmen am Montag mitteilte.

Rebellius ist auch Chief Operating Officer (COO) ... weiter lesen

22:40

Samstag
16.02.2019, 22:40

Digital

Anwohner-Proteste verhindern neuen Amazon-Firmensitz

25'000 Jobs wollte Amazon mit einem neuen Konzernsitz in Queens schaffen. Gewerkschafter, Anwohner und Lokalpolitiker des ärmlichen New Yorker Quartiers protestierten - mit Erfolg.

«Nach langem Überlegen» sei man zum ... weiter lesen

25'000 Jobs wollte Amazon mit einem neuen Konzernsitz in Queens schaffen. Gewerkschafter, Anwohner und Lokalpolitiker des ärmlichen New Yorker Quartiers protestierten - mit Erfolg.

«Nach langem Überlegen» sei man zum Schluss gekommen, das Projekt fallen zu lassen, schrieb Amazon ... weiter lesen

10:42

Freitag
15.02.2019, 10:42

Digital

Video-on-demand: «The Walking Dead» war beliebteste Serie 2018

«The Walking Dead» ist laut einer Benutzerumfrage die beliebteste Video-on-demand-Serie 2018 in Deutschland. Sie verdrängt den Vorjahressieger «Game of Thrones», der allerdings im letzten Jahr keine neue Staffel herausbrachte ... weiter lesen

«The Walking Dead» ist laut einer Benutzerumfrage die beliebteste Video-on-demand-Serie 2018 in Deutschland. Sie verdrängt den Vorjahressieger «Game of Thrones», der allerdings im letzten Jahr keine neue Staffel herausbrachte.

Die Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia hat für das VoD-Ranking 2‘292 Nutzer zu ihren ... weiter lesen

07:40

Freitag
15.02.2019, 07:40

Digital

Justizbehörden bis 2026 papierlos

Die Schweizer Justiz stellt auf elektronische Akten um. Mit dem lancierten Projekt «Justitia 4.0» sollen die Geschäfte der Justizbehörden bis 2026 nicht mehr auf Papier erfolgen.

Mit ... weiter lesen

Die Schweizer Justiz stellt auf elektronische Akten um. Mit dem lancierten Projekt «Justitia 4.0» sollen die Geschäfte der Justizbehörden bis 2026 nicht mehr auf Papier erfolgen.

Mit der Digitalisierung der Akten und Abläufe würden sich bis zu 30'000 Arbeitsplätze verändern, sagten ... weiter lesen

18:48

Donnerstag
14.02.2019, 18:48

Digital

EU-Leistungsschutzrecht auf der Zielgeraden

EU-Unterhändler und das Europaparlament haben sich auf eine Reform des EU-Urheberrechts am Mittwoch geeinigt.

Verlage in der EU werden somit gegenüber Google News, das bisher ohne Bezahlung journalistische ... weiter lesen

EU-Unterhändler und das Europaparlament haben sich auf eine Reform des EU-Urheberrechts am Mittwoch geeinigt.

Verlage in der EU werden somit gegenüber Google News, das bisher ohne Bezahlung journalistische Inhalte ... weiter lesen

10:31

Donnerstag
14.02.2019, 10:31

Digital

IKEA denkt über eine Branchen-Onlineplattform nach

Der schwedische Einrichtungskonzern IKEA ist schon länger an der Umsetzung einer grösseren Digital-Strategie.

Torbjörn Lööf schwebt eine branchenweite Onlineplattform vor. «Man bestimme aber gerne sein eigenes ... weiter lesen

Der schwedische Einrichtungskonzern IKEA ist schon länger an der Umsetzung einer grösseren Digital-Strategie.

Torbjörn Lööf schwebt eine branchenweite Onlineplattform vor. «Man bestimme aber gerne sein eigenes Schicksal», sagte der Chef der Holdinggesellschaft Inter Ikea in der ... weiter lesen

07:30

Donnerstag
14.02.2019, 07:30

Digital

Adobe mit neuem Managing Director für DACH-Länder

Christoph Kull ist zum Vice President & Managing Director Central Europe von Adobe ernannt worden. In dieser Position ist Kull verantwortlich für die Geschäftsleitung in Osteuropa sowie in Deutschland ... weiter lesen

Christoph Kull ist zum Vice President & Managing Director Central Europe von Adobe ernannt worden. In dieser Position ist Kull verantwortlich für die Geschäftsleitung in Osteuropa sowie in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Vor seinem Wechsel zu Adobe war Christoph Kull beim Finanz- und HR-Cloud-Softwareanbieter Workday ... weiter lesen