Content:

Sonntag
22.11.2020

Radio SRF hat den Korrespondentenposten in Rom neu besetzt: Peter Voegeli folgt auf Franco Battel, der nach Bern zurückkehrt.

«Von Rom aus wird Peter Voegeli auch den Vatikan im Blick haben sowie die politische und wirtschaftliche Entwicklung in Griechenland und Malta beobachten», teilt das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) mit.

Als neuer Italien-Korrespondent von Radio SRF und SRF News löst Peter Vögeli Franco Battel ab, der im Mai 2021 als Produzent von «Echo der Zeit» und Auslandredaktor ins Radiostudio Bern zurückkehren wird.

Voegeli berichtete zwischen 2005 und 2011 aus Washington. Nach einem Zwischenhalt als Moderator von «Echo der Zeit» wechselte er 2015 auf den Korrespondentenposten in Berlin

Er tritt seinen neuen Posten in Rom im Herbst 2021 an.