Content:

Dienstag
03.08.2021

Priscilla Imboden stösst im Herbst neu zum Bundeshausteam der «Republik». Bisher war die Journalistin in der Bundeshausredaktion des Schweizerischen Radio und Fernsehens (SRF) tätig. 

«Priscilla Imboden wechselt von der Bundeshausredaktion von Radio SRF zur 'Republik'. Ihre fundierte Berichterstattung, ihr Streben nach aufrichtigem, pointiertem Journalismus, der das Publikum als denkende Bürgerinnen und Bürger anspricht, hat uns überzeugt. Das wird super!», twittert die «Republik» am Donnerstagnachmittag.

Mit ihr würde eine sehr erfahrene Journalistin die Crew verstärken, «die sich auch von einer ganzen Armee von Spin-Doktoren nicht den klaren Kopf vernebeln lässt», heisst es weiter. 

Priscilla Imboden war zuvor seit 2004 für das SRF tätig. Sie begann als Wirtschaftsredaktorin beim Radio, wurde dann USA-Korrespondentin, bis sie schliesslich zur Bundeshausredaktion stiess. Sie hat laut LinkedIn in Genf und Freiburg Wirtschaftswissenschaften studiert.