Content:

Dienstag
29.01.2019

Petra Strobl hat die Funktion als Global Head of Corporate Communications der Serviceplan Gruppe übernommen. Strobl folgt auf Christiane Wolff, die das Unternehmen nach sieben Jahren «auf eigenen Wunsch verlassen hat», wie die Agenturgruppe schreibt.

Gemeinsam mit dem achtköpfigen Kommunikationsteam in München, Hamburg und London steuert Petra Strobl die nationale und internationale Kommunikation und PR der Agenturtruppe und ihrer Marken Serviceplan, Mediaplus, Facit, Plan.Net, Solutions und Consulting.

Zuletzt arbeitete Strobl als Head of PR and Communication bei der Walt Disney Company Germany. Ihre 15-jährige Laufbahn bei Disney hatte sie als PR-Verantwortliche im Kinobereich begonnen.

Davor war Petra Strobl sieben Jahre in verschiedenen Funktionen beim damaligen Musiksender VIVA TV tätig. In dieser Zeit war sie unter anderem verantwortliche Producerin des wöchentlichen Kinomagazins «Film ab».

Strobls journalistische Laufbahn startete 1990 mit einem Volontariat bei RTL Radio als Nachrichtenredaktorin und -sprecherin.