Content:

Freitag
28.04.2017

Seit dem Abgang von Jutta Schilke Ende Februar war die Stelle unbesetzt. Mit Hannah Zaunmüller wurde nun die Nachfolgerin als neue Head Human Resources gefunden. Sie übernimmt ihre Aufgaben «spätestens per 1. November».

In ihrer neuen Funktion wird Zaunmüller zudem Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung und rapportiert «direkt an Ringier CEO Marc Walder», wie das Medienunternehmen mitteilte. Bis zum endgültigen Stellenantritt führt weiterhin COO Alexander Theobald die Human Resources interimistisch, wie es auf Nachfrage des Klein Reports heisst.

Hannah Zaunmüller ist seit 2009 in verschiedenen HR-Funktionen bei der Schweizerischen Post angestellt: Sie verantwortete dabei zunächst die Abteilung HR-Strategie und -Governance, später den Bereich Talent und zuletzt den Bereich Entwicklung.

Sie studierte International Economic Studies an der Universität Maastricht und promovierte an der RWTH Aachen zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. 2009 absolvierte sie einen International Executive MBA an der ZfU International Business School in der Schweiz.