Content:

Donnerstag
16.07.2020

Der CEO der Mediaschneider AG, Manfred Strobl, verlässt die Agentur per Ende September.

«Nach sechs erfolgreichen Jahren bei der Mediaschneider AG möchte Manfred Strobl zunächst eine Auszeit nehmen und sich dann neuen Herausforderungen stellen», teilte Gründer und VR-Präsident Urs Schneider, der die CEO-Funktion übernimmt, mit.

Manfred Strobl habe die Mediaagentur mit sehr grossem Engagement weiterentwickelt und erfolgreich in der digitalen Welt positioniert. In den letzten fünf Jahren entwickelte sich der Umsatz der Agentur immer im zweistelligen Prozentbereich, heisst es in der Mitteilung.

«Darum bedauern wir seinen Entscheid sehr, aber respektieren seinen Wunsch nach Veränderung», lässt sich Urs Schneider zitieren, der die CEO-Aufgaben per 1. September «für mindestens ein Jahr» übernimmt.