Content:

Freitag
23.11.2018

In der Zentralredaktion von CH Media werden unter Chefredaktor Patrik Müller weitere Positionen besetzt: Die Bundeshausredaktion übernehmen per 1. Dezember Doris Kleck und Anna Wanner (Bild) als Co-Ressortleiterinnen.

Seit Oktober 2016 waren Kleck und Wanner in gleicher Funktion für die «Aargauer Zeitung» tätig. «Zusammen mit ihrem Team bieten sie Gewähr für einen profilierten Inlandteil in unseren Zeitungen und Online-Portalen», wird Patrik Müller in einer Meldung zitiert.

Doris Kleck schloss an der Universität St. Gallen ein Studium der internationalen Beziehungen mit Master ab. In den Journalismus stieg sie bei den «Schaffhauser Nachrichten» ein, wo sie als Inland- und Wirtschaftsredaktorin tätig war. 2012 folgte der Wechsel in die Bundeshausredaktion der «Aargauer Zeitung» (AZ), wohin sie nach einem Abstecher zum «Tages-Anzeiger» 2016 zurückkehrte.

Anna Wanner, die Tochter von CH Media-Verleger Peter Wanner, studierte an der Universität Zürich und an der New Yorker Columbia University Politik, Geschichte und Kunstgeschichte mit Master. Sei absolvierte ein MAZ-Diplomlehrgang in Journalismus und war danach zuerst als Bundeshausredaktorin für die «Südostschweiz» und ab März 2015 für die AZ tätig.