Content:

Mittwoch
06.11.2019

Martin Oswald übernimmt bei CH Media ab sofort die Leitung eines neuen Projekts: Oswald stellt ein Team zusammen, das Digitalprodukte im Publishing-Bereich vorantreiben soll. Seine Aufgaben als Leiter Online und stellvertretender Chefredaktor des «St. Galler Tagblatts» gibt er ab.

«Es handelt sich um ein Task-Force-Projekt, das zunächst auf zwölf Monate angelegt ist», erklärte Stefan Heini, Leiter Unternehmenskommunikation CH Media, am Mittwoch gegenüber dem Klein Report.

Oswald werde nun ein agiles Team zusammenstellen und herausarbeiten, in welche Richtung genau das Projekt gehen wird. «Es geht darum, in neue Digitalprodukte im Bereich Publishing zu investieren», so Heini.

In den nächsten zwölf Monaten will CH Media in der Lage sein, die digitalen Angebote in einem «strukturierten Test- und Lernprozess» besser auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten. Zudem sollen neue Formate und Inhalte entwickelt werden.

Als Leiter des Task-Force-Teams wird Martin Oswald an ein Steering Board mit den beiden Co-Geschäftsführern des Bereichs Publishing, Jürg Weber und Dietrich Berg, sowie Pascal Hollenstein, Publizistikchef bei CH Media, berichten.

Noch nicht fix geregelt ist laut Stefan Heini, wer beim «St. Galler Tagblatt» die Nachfolge von Martin Oswald als Leiter Online übernehmen wird.