Content:

Dienstag
19.03.2019

Andy Bürki wechselt von der NZZ Media Solutions AG zur Allgemeinen Plakatgesellschaft (APG): Per 1. April 2019 wird Bürki Leiter des Bereiches «Werbemarkt» und Mitglied der Unternehmensleitung.

Andy Bürki folgt damit auf Daniel Strobel, der neu die Gesamtverantwortung für die umfassende Digitalisierung und die Weiterentwicklung der Werbeangebote in den Schweizer Bahnhöfen und damit auch die Leitung der Unit SBB (APG|SGA Rail) übernimmt. Strobel werde sich vollständig auf diese strategische Aufgabe fokussieren, wie die APG bekannt gab.

Bürki, mit Jahrgang 1974, war die letzten dreieinhalb Jahre bei der NZZ Media Solutions AG für den Werbemarkt der NZZ-Produkte verantwortlich und Mitglied der Geschäftsleitung.

Die Aussenwerbung kennt der eidg. dipl. Marketingplaner und Kommunikationsleiter aus seiner Zeit bei Clear Channel Plakanda, wo er von 2002 bis 2006 im Key Account Management tätig war. Bei der Tamedia AG war Bürki zwölf Jahre lang, unter anderem als Projektleiter Verkaufsförderung und acht Jahre als Leiter Werbemarkt des «Tages-Anzeigers», im Einsatz.

2013 schloss er einen Executive Master of Business Administration in General Management an der Hochschule für Wirtschaft Zürich ab.