Content:

 

15:42

Donnerstag
15.09.2022, 15:42

Medien / Publizistik

Warenimporte nur zwangsarbeitsfrei: Die EU schlägt neue Verordnung vor

Dass Politiken sich nicht ändern lassen, Handelsverträge aber schon, scheint im Moment gerade die EU-Kommission zu merken. 

Gemäss dem Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation ILO gibt es weltweit 27 ... weiter lesen

China wird mit eigenen Sanktionen agieren, dabei ist der neue Vorschlag keine «Lex China». Hier etwa Kinderarbeit in Kenia. (Bildschirmfoto «Spiegel»)

Dass Politiken sich nicht ändern lassen, Handelsverträge aber schon, scheint im Moment gerade die EU-Kommission zu merken. 

Gemäss dem Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation ILO gibt es weltweit 27,6 Millionen Zwangsarbeitende, die Hälfte ... weiter lesen

14:32

Dienstag
13.09.2022, 14:32

Kino

«Tausend Zeilen»: Medienskandal als Filmsatire

Der Teaser verspricht Welterfolg: Schliesslich werden Jubelrezensionen eingeblendet, bis die Zuschauerin feststellt: alles so gut gefaked, dass es wahr sein könnte.

Michael Herbig verfilmt den Fall des Reporters Claas ... weiter lesen

Schon mal gehört? «Das wird ne Titel-Story...» oder «...bei uns werden Geschichten auf Herz und Nieren geprüft...»    (Screenshot/Trailer Warner Bros.)

Der Teaser verspricht Welterfolg: Schliesslich werden Jubelrezensionen eingeblendet, bis die Zuschauerin feststellt: alles so gut gefaked, dass es wahr sein könnte.

Michael Herbig verfilmt den Fall des Reporters Claas Relotius. Der «Spiegel»-Redaktor erhielt unzählige Auszeichnungen, bis sich herausstellte, dass diese zu ... weiter lesen

09:30

Dienstag
06.09.2022, 09:30

Medien / Publizistik

«Spiegel»-Chef Steffen Klusmann: «Wenn in der Welt viel passiert, profitieren wir davon»

Der «Spiegel» lässt mit dieser Meldung aufhorchen: 2021 war für ihn eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre. Das lag auch am Informationsbedürfnis der Menschen in Krisenzeiten.

Chefredaktor Steffen ... weiter lesen

«'Putins Krieg‘ hat uns 30 Prozent mehr Verkäufe am Kiosk beschert als üblich, auch im Digitalen haben wir überdurchschnittlich viele neue Abos gedreht...»       (Foto: Tim Brüning, © journalist.de)

Der «Spiegel» lässt mit dieser Meldung aufhorchen: 2021 war für ihn eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre. Das lag auch am Informationsbedürfnis der Menschen in Krisenzeiten.

Chefredaktor Steffen Klusmann erzählt in einem Interview mit dem deutschen Fachblatt «Journalist», wie das Magazin ... weiter lesen

09:25

Freitag
22.07.2022, 09:25

Medien / Publizistik

«Spiegel online»: Übler Kampagnenjournalismus

Die deutsche Drehbuchautorin, Dramatikerin und Essayistin Anna Rabe stellt «Spiegel online» bloss. 

In einem Thread vom 19. Juli listet sie mehrere Bildschirmfotos der «Spiegel»-Redaktion gegen Robert Habeck auf. «Rum ... weiter lesen

Die «Spiegel»-Redaktoren in der Sommerhitze scheinbar hirnverbrannt: Der Demokrat Habeck wird mit dem rumänischen Massenmörder und Diktator Ceausescu verglichen. (Screenshot Twitter)

Die deutsche Drehbuchautorin, Dramatikerin und Essayistin Anna Rabe stellt «Spiegel online» bloss. 

In einem Thread vom 19. Juli listet sie mehrere Bildschirmfotos der «Spiegel»-Redaktion gegen Robert Habeck auf. «Rumäniens Diktator liess ein Volk einst ... weiter lesen

10:30

Samstag
18.06.2022, 10:30

Medien / Publizistik

Russisches Gericht brummt Google Busse auf

Ein russisches Gericht hat Alphabet am Donnerstag zu einer Busse von umgerechnet 240'000 Franken verurteilt. 

Dies, weil sich der Google-Mutterkonzern laut US-Medien bisher geweigert hat, Daten von russischen Usern ... weiter lesen

Ein russisches Gericht hat Alphabet am Donnerstag zu einer Busse von umgerechnet 240'000 Franken verurteilt. 

Dies, weil sich der Google-Mutterkonzern laut US-Medien bisher geweigert hat, Daten von russischen Usern vor Ort zu speichern, wie es der Kreml von den Global Playern ... weiter lesen

11:30

Freitag
20.05.2022, 11:30

Medien / Publizistik

50 Millionen Gewinn: Spiegel-Gruppe mit Rekordergebnis

Da können die Verantwortlichen am Morgen stolz in den Spiegel schauen: Fast 50 Millionen Euro kann die Spiegel-Gruppe in Hamburg an Teile seiner Belegschaft, an die Augstein-Erben und an ... weiter lesen

Bei den Verlagsproduktion haben sich vor allem die Digital-Abos erfolgreich entwickelt...            (Bild: Spiegel)

Da können die Verantwortlichen am Morgen stolz in den Spiegel schauen: Fast 50 Millionen Euro kann die Spiegel-Gruppe in Hamburg an Teile seiner Belegschaft, an die Augstein-Erben und an G+J/Bertelsmann ausschütten, wie dem Geschäftsbericht des Unternehmens zu entnehmen ist.

Demnach hat die Spiegel-Gruppe das Geschäftsjahr 2021 mit einem «Ergebnis auf  ... weiter lesen

10:08

Mittwoch
18.05.2022, 10:08

Medien / Publizistik

«Zeit»-Mitherausgeber Josef Joffe stolpert über Cum-Ex-Skandal und dankt ab

Der Journalist Josef Joffe lässt sein Amt als Herausgeber der Wochenzeitung «Die Zeit» ruhen. Der Journalist war in die Kritik geraten, weil er offenbar einen befreundeten Bankier vor einem ... weiter lesen

Josef Joffe...            (Bild: Hamburg Media School)

Der Journalist Josef Joffe lässt sein Amt als Herausgeber der Wochenzeitung «Die Zeit» ruhen. Der Journalist war in die Kritik geraten, weil er offenbar einen befreundeten Bankier vor einem kritischen Bericht seiner Zeitung gewarnt hatte.

Konkret schickte Josef Joffe dem Bankier Max Warburg einen privaten Brief, in welchem ... weiter lesen

10:02

Montag
09.05.2022, 10:02

Medien / Publizistik

Plagiats-Vorwürfe gegen Mathias Döpfner: Kommission nimmt Doktorarbeit unter die Lupe

Es will keine Ruhe einkehren an der Spitze von Axel Springer. Nach dem Wirbel um den Rauswurf von Ex-«Bild»-CR Julian Reichelt sieht sich Verlags-Chef Mathias Döpfner nun ... weiter lesen

Nach dem Sturm ist vor dem Sturm: Mathias Döpfner (links) mit Noch-«Bild»-CR Julian Reichelt im Jahr 2019...     (Bild Wikipedia)

Es will keine Ruhe einkehren an der Spitze von Axel Springer. Nach dem Wirbel um den Rauswurf von Ex-«Bild»-CR Julian Reichelt sieht sich Verlags-Chef Mathias Döpfner nun mit dem Vorwurf konfrontiert, er habe in seiner Dissertation getrickst.

Das untersucht derzeit eine ... weiter lesen

11:15

Montag
14.03.2022, 11:15

Medien / Publizistik

«Ibiza»-Aufdecker wechseln von der «Süddeutschen Zeitung» zum «Spiegel»

Die «Spiegel»-Redaktion hat sich namhaft verstärkt. Wie das Magazin mitteilt, werden die Aufdecker der «Ibiza»-Affäre, Bastian Obermayer und Frederik Obermaier, künftig ihre Recherchen bei der ... weiter lesen

Noch eingespielter als viele «Tatort»-Duos: die Aufklärer Bastian Obermayer und Frederik Obermaier…    (Bild: Spiegel)

Die «Spiegel»-Redaktion hat sich namhaft verstärkt. Wie das Magazin mitteilt, werden die Aufdecker der «Ibiza»-Affäre, Bastian Obermayer und Frederik Obermaier, künftig ihre Recherchen bei der «Spiegel»-Gruppe veröffentlichen.

Zuvor arbeiteten die beiden Reporter für die «Süddeutsche Zeitung» ... weiter lesen

16:26

Donnerstag
10.03.2022, 16:26

TV / Radio

Gerhard Schröder: Kommt jetzt die Wende?

Schafft er die Mutation vom Buhmann der Nation zum grossen Retter? Wie «Politico» unter Berufung auf «gut informierte Quellen» meldet, will sich der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder offenbar ... weiter lesen

Was werden sie am Donnerstag miteinander besprechen?...                 (Vorschau-Bild RTL)

Schafft er die Mutation vom Buhmann der Nation zum grossen Retter? Wie «Politico» unter Berufung auf «gut informierte Quellen» meldet, will sich der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder offenbar mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin treffen.

Nach «Bild»-Informationen war die Bundesregierung nicht darüber eingeweiht, dass Schröder ... weiter lesen

09:16

Mittwoch
22.12.2021, 09:16

Medien / Publizistik

«Spiegel»-Politjournalistin wird Pressesprecherin der neuen Bundesregierung

Christiane Hoffmann, «Spiegel»-Journalistin und Ehegattin des ehemaligen Schweizer Botschafters in Berlin, Tim Guldimann, wird eine von zwei stellvertretenden Pressesprecherinnen der neuen deutschen Ampel-Regierung.

«Robert Habeck und Annalena Baerbock haben ... weiter lesen

Seitenwechsel: Christiane Hoffmann (© Wiki)

Christiane Hoffmann, «Spiegel»-Journalistin und Ehegattin des ehemaligen Schweizer Botschafters in Berlin, Tim Guldimann, wird eine von zwei stellvertretenden Pressesprecherinnen der neuen deutschen Ampel-Regierung.

«Robert Habeck und Annalena Baerbock haben mich gebeten, als Erste Stellvertretende ... weiter lesen

16:02

Mittwoch
16.06.2021, 16:02

Medien / Publizistik

«Spiegel» lanciert Bezahl-Abo mit Podcasts

Wie die meisten Printmedien lässt auch der «Spiegel» immer mehr von sich hören: Mit «Audio+» hat das Nachrichtenmagazin nun sogar ein Bezahl-Angebot fürs Ohr lanciert.

Das Abonnement ... weiter lesen

Hören statt Lesen: «Spiegel» springt auf den Trend auf. (Bild © Spiegel)

Wie die meisten Printmedien lässt auch der «Spiegel» immer mehr von sich hören: Mit «Audio+» hat das Nachrichtenmagazin nun sogar ein Bezahl-Angebot fürs Ohr lanciert.

Das Abonnement umfasst unter anderem die vertonte Ausgabe des «Spiegel»-Magazins oder ... weiter lesen

22:45

Samstag
22.05.2021, 22:45

Medien / Publizistik

Spiegelfechten: «Bild»-Chefredaktor kann vor Gericht «Vögeln» verbieten lassen

«Vögeln, fördern, feuern» hat das Magazin «Spiegel» als Titel über eine Story rund um die angeblichen Affären des «Bild»-Chefredaktors Julian Reichelt gesetzt.

Dieser Sprachgebrauch hat f ... weiter lesen

Julian Reichelt hat vor Gericht einen Etappensieg errungen...                 (Bild: «Bild»)

«Vögeln, fördern, feuern» hat das Magazin «Spiegel» als Titel über eine Story rund um die angeblichen Affären des «Bild»-Chefredaktors Julian Reichelt gesetzt.

Dieser Sprachgebrauch hat für Reichelt ein falsches Bild ergeben. Wenn er morgens in seinen Spiegel schaut, sieht ... weiter lesen

09:30

Samstag
15.05.2021, 09:30

Medien / Publizistik

Stühlerücken im Feuilleton der «Zeit»

Das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat neu eine Zweierführung: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann übernehmen auf Anfang Oktober die Ressortleitung. 

Sie folgen auf Adam Soboczynski, der nach ... weiter lesen

Doppelspitze: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann leiten ab Oktober das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung...

Das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat neu eine Zweierführung: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann übernehmen auf Anfang Oktober die Ressortleitung. 

Sie folgen auf Adam Soboczynski, der nach acht Jahren als Feuilletonchef «auf eigenen Wunsch ... weiter lesen

17:02

Montag
10.05.2021, 17:02

Medien / Publizistik

Gruner + Jahr bleibt in Hamburg, aber anders als geplant

Es sollte zumindest architektonisch das Herzstück des deutschen Journalismus werden: die vereinigten Redaktionszentralen von Gruner + Jahr in Hamburg.

Zur Vollendung der Repräsentation hätte ein Neubau für ... weiter lesen

Die erwartete Nachbarschaft bleibt aus: «Spiegel»-Gebäude in Hamburg...           (Bild: G+J)

Es sollte zumindest architektonisch das Herzstück des deutschen Journalismus werden: die vereinigten Redaktionszentralen von Gruner + Jahr in Hamburg.

Zur Vollendung der Repräsentation hätte ein Neubau für die Redaktionen von «Stern», Geo», «Brigitte» oder «Capital» gleich neben dem bereits bestehenden Prunkbau ... weiter lesen

15:25

Montag
15.03.2021, 15:25

Medien / Publizistik

Nach Missbrauchs-Vorwürfen: «Bild»-Chefredaktor Julian Reichelt befristet freigestellt

Der Chefredaktor der «Bild»-Zeitung, Julian Reichelt (40), ist vorübergehend beurlaubt worden. Dies teilte der Axel Springer-Verlag am Samstag mit. Grund dafür ist ein internes Compliance-Verfahren, das seit ... weiter lesen

Der Chefredaktor der «Bild»-Zeitung und Sprecher der «Bild»-Geschäftsführung, Julian Reichelt, weist alle Vorwürfe zurück... (Bild © YouTube)

Der Chefredaktor der «Bild»-Zeitung, Julian Reichelt (40), ist vorübergehend beurlaubt worden. Dies teilte der Axel Springer-Verlag am Samstag mit. Grund dafür ist ein internes Compliance-Verfahren, das seit rund drei Wochen gegen Reichelt läuft.

Dem Manager wird Fehlverhalten gegenüber weiblichen Mitarbeiterinnen vorgeworfen, darunter ginge ... weiter lesen

12:28

Dienstag
22.12.2020, 12:28

Medien / Publizistik

«New York Times» gewinnt mit Fake News renommierten Medienpreis

Was für den «Spiegel» mit dem Fall «Claas-Hendrik Relotius» zum Desaster wurde, könnte jetzt bei der «New York Times» zum Fall «Shehroze Chaudhry» werden.

Auch die renommierte US-Zeitung ... weiter lesen

calipha

Was für den «Spiegel» mit dem Fall «Claas-Hendrik Relotius» zum Desaster wurde, könnte jetzt bei der «New York Times» zum Fall «Shehroze Chaudhry» werden.

Auch die renommierte US-Zeitung ist offenbar von einem Schwindler getäuscht worden. Der Mann hatte sich als IS-Kämpfer ausgegeben und einer Reporterin ... weiter lesen

14:11

Freitag
13.11.2020, 14:11

TV / Radio

Cyberattacke legt MDR-Website lahm

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ist ins Visier von Hackern geraten. Mit ihrem Überlastungsangriff blockierten die Angreifer die Website und die App.

Stattgefunden hatte die Attacke am vergangenen Samstag. Der «Spiegel ... weiter lesen

Bisher keine Hinweise auf politische Motive

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ist ins Visier von Hackern geraten. Mit ihrem Überlastungsangriff blockierten die Angreifer die Website und die App.

Stattgefunden hatte die Attacke am vergangenen Samstag. Der «Spiegel» hat den Vorfall am Donnerstag bekannt gemacht ... weiter lesen

17:08

Montag
09.11.2020, 17:08

Medien / Publizistik

US-Wahl: «Der Spiegel» hat mit zwei Titelgeschichten vorgesorgt

Die Wahl des US-Präsidenten hat nicht nur den amerikanischen Medien Traumquoten beschert. Die tagelange Unsicherheit bedeutete auch viel Arbeit für die Redaktionen in Europa.

Beim «Spiegel» zum Beispiel ... weiter lesen

Banges Warten gab es nicht nur in den US-Wahlbüros. Auch in den Redaktionen gab es tagelange Unsicherheit. Beim «Spiegel» wurden deshalb zwei Titelbilder vorbereitet...

Die Wahl des US-Präsidenten hat nicht nur den amerikanischen Medien Traumquoten beschert. Die tagelange Unsicherheit bedeutete auch viel Arbeit für die Redaktionen in Europa.

Beim «Spiegel» zum Beispiel sind 50 Journalistinnen und Redaktoren an der Story drangeblieben ... weiter lesen

17:22

Mittwoch
14.10.2020, 17:22

Medien / Publizistik

Spiessrutenlauf vor dem Gerichtssaal: Assange-Prozess von Intransparenz überschattet

Nur mit viel Glück und Hartnäckigkeit war es Journalistenorganisationen möglich, Zugang zum britischen Gerichtssaal zu bekommen, in dem jüngst die Anhörungen zur Auslieferung von Wikileaks-Gr ... weiter lesen

Akkreditierte Organisationen sollten das Verfahren per Videoschaltung mitverfolgen können. Doch beim Prozessstart machte das Gericht einen Rückzieher und kappte den Link. (Bild © Screenshot ARD)

Nur mit viel Glück und Hartnäckigkeit war es Journalistenorganisationen möglich, Zugang zum britischen Gerichtssaal zu bekommen, in dem jüngst die Anhörungen zur Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange stattfanden. Reporter ohne Grenzen (RFS) hat ein paar denkwürdige Details zum Spiessrutenlauf publik gemacht.

Nachdem es bereits im Februar Einschränkungen ... weiter lesen

09:02

Samstag
11.07.2020, 09:02

Medien / Publizistik

Neues BND-Gesetz in Deutschland: Schutz ausländischer Blogger gefordert

Derzeit beugt sich die deutsche Regierung über das umstrittene Gesetz für die Aufklärungsarbeit des Bundesnachrichtendienstes (BDN). Ein erster Entwurf wird im Sommer erwartet. Reporter ohne Grenzen (RSF) fordert ... weiter lesen

Auch «unabhängige journalistische Arbeit» soll vor Überwachung durch den deutschen Geheimdienst geschützt werden.

Derzeit beugt sich die deutsche Regierung über das umstrittene Gesetz für die Aufklärungsarbeit des Bundesnachrichtendienstes (BDN). Ein erster Entwurf wird im Sommer erwartet. Reporter ohne Grenzen (RSF) fordert, dass auch «unabhängige journalistische Arbeit» vor Überwachung geschützt wird.

Konkret verlangt die Journalistenorganisation von der Regierung, dass neben den ... weiter lesen

11:20

Freitag
12.06.2020, 11:20

Medien / Publizistik

Deutsches Jugendportal «Bento» wird im Herbst eingestellt

Nach fünf Jahren wird die «Spiegel»-Marke «Bento» für jüngere Leute eingestellt und durch ein neues Angebot abgelöst. Arbeitstitel ist «Spiegel Start». Die Zielgruppe bleibt gleich ... weiter lesen

«Bento» rutschte in die roten Zahlen

Nach fünf Jahren wird die «Spiegel»-Marke «Bento» für jüngere Leute eingestellt und durch ein neues Angebot abgelöst. Arbeitstitel ist «Spiegel Start». Die Zielgruppe bleibt gleich, wie das Hamburger Verlagshaus mitteilte.

Mit «Bento» startete der «Spiegel» 2015 ein neues journalistisches Angebot für Menschen zwischen ... weiter lesen

13:52

Sonntag
22.03.2020, 13:52

Medien / Publizistik

«brand eins»-Verlegerin Gabriele Fischer vom ADC Deutschland ausgezeichnet

Blumen für die Verlegerin und Herausgeberin des Wirtschaftsmagazins «brand eins»: Der ADC Deutschland ehrt Gabriele Fischer als «Kundin des Jahres».

Mit ihrem Magazin beweise Gabriele Fischer, dass sich Qualit ... weiter lesen

ADC würdigt «Mut und Leidenschaft»

Blumen für die Verlegerin und Herausgeberin des Wirtschaftsmagazins «brand eins»: Der ADC Deutschland ehrt Gabriele Fischer als «Kundin des Jahres».

Mit ihrem Magazin beweise Gabriele Fischer, dass sich Qualitätsjournalismus auch über Jahrzehnte ... weiter lesen

19:34

Montag
02.03.2020, 19:34

Medien / Publizistik

Chefredaktor der «Berliner Zeitung» hat nach drei Wochen gekündigt

Bei der «Berliner Zeitung» krachts im Gebälk: Der erst seit Februar als Chefredaktor arbeitende Matthias Thieme hat bereits wieder gekündigt. «Nach nur drei Wochen auf diesem Posten», wie ... weiter lesen

Bei der «Berliner Zeitung» krachts im Gebälk: Der erst seit Februar als Chefredaktor arbeitende Matthias Thieme hat bereits wieder gekündigt. «Nach nur drei Wochen auf diesem Posten», wie der «Spiegel» am Sonntagnachmittag schreibt.

Der neue Eigentümer seit 2019, Holger Friedrich, hat auf Anfrage des «Spiegel» nicht ... weiter lesen

09:24

Montag
24.02.2020, 09:24

Medien / Publizistik

Relotius-Bewältigung: «Spiegel» schafft Ombudsstelle

Als Konsequenz aus dem Relotius-Debakel hat der «Spiegel» eine Ombudsstelle eingerichtet: Bei dem dreiköpfigen Gremium können sich die Leserinnen und Leser mit «Hinweisen auf Unregelmässigkeiten» melden.

Zur ... weiter lesen

«Spiegel» animiert Leser zum Faktencheck

Als Konsequenz aus dem Relotius-Debakel hat der «Spiegel» eine Ombudsstelle eingerichtet: Bei dem dreiköpfigen Gremium können sich die Leserinnen und Leser mit «Hinweisen auf Unregelmässigkeiten» melden.

Zur Ombudsstelle gehören die Dokumentationsjournalistin Susmita Arp, Nachrichtenchef ... weiter lesen