Content:

18:20

Mittwoch
28.09.2022, 18:20

TV / Radio

Netflix-Nachfrage schwächelt

Die Filmabrufe auf Abo- und Streamingdiensten haben 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent zugelegt, wie aus Zahlen hervorgeht, die das Bundesamt für Statistik am Mittwoch publiziert hat ... weiter lesen

Die Filmabrufe auf Abo- und Streamingdiensten haben 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent zugelegt, wie aus Zahlen hervorgeht, die das Bundesamt für Statistik am Mittwoch publiziert hat.

Was nach einem saftigen Plus aussieht, ist relativ schwach: 2020 wuchsen die Streams noch ... weiter lesen

17:02

Mittwoch
28.09.2022, 17:02

Vermarktung

Ursula Arnold wird zusätzlich CEO von Mindshare Schweiz

Mit 1. Oktober 2022 wird Mindshare-Österreich-CEO Ursula Arnold zusätzlich auch Mindshare Schweiz leiten. Der bisherige CEO Xavier Reynaud wechselt als Operations Lead zu GroupM Schweiz, wie Mindshare mitteilt ... weiter lesen

Ursula Arnold, CEO Schweiz und Österreich...

Mit 1. Oktober 2022 wird Mindshare-Österreich-CEO Ursula Arnold zusätzlich auch Mindshare Schweiz leiten. Der bisherige CEO Xavier Reynaud wechselt als Operations Lead zu GroupM Schweiz, wie Mindshare mitteilt.

Zur Ernennung von Arnold als neuer CEO von Mindshare Schweiz sagt Andreas ... weiter lesen

16:20

Mittwoch
28.09.2022, 16:20

Medien / Publizistik

Knappes Papier, teurere Abos: Wie CH Media, Ringier und die TX Group auf die Energiekrise reagieren

Bereits durch die Corona-Krise ist der Papierpreis in den letzten beiden Jahren rasant gestiegen. Manche Zeitungsverlage befürchten nun, dass mit der erwarteten Energiekrise das Papier definitiv knapp beziehungsweise unerschwinglich ... weiter lesen

Zeitungspapier wird Luxus: Streiks in finnischen Papierfabriken, der Ukraine-Krieg und Mondpreise im Energiesektor haben den Papierpreis verdoppelt. (Bild Wikipedia)

Bereits durch die Corona-Krise ist der Papierpreis in den letzten beiden Jahren rasant gestiegen. Manche Zeitungsverlage befürchten nun, dass mit der erwarteten Energiekrise das Papier definitiv knapp beziehungsweise unerschwinglich werden könnte.

Der Klein Report hat sich bei Schweizer Medienhäusern umgehört, wie sie sich auf die drohenden Engpässe ... weiter lesen

16:05

Mittwoch
28.09.2022, 16:05

Medien / Publizistik

Brasilien vor der Wahl: «Medienschaffende werden häufig bedroht und angegriffen, meist von Politikern»

Brasilien hat am kommenden Sonntag die Wahl zwischen dem Herausforderer und Ex-Präsidenten Luiz Inácio «Lula» da Silva oder dem Amtsinhaber Jair Bolsonaro.

«Im Moment ist es so, dass ... weiter lesen

Vor allem in den sozialen Medien wütet Bolsonaro gegen die Medien. (Bild Wikipedia)

Brasilien hat am kommenden Sonntag die Wahl zwischen dem Herausforderer und Ex-Präsidenten Luiz Inácio «Lula» da Silva oder dem Amtsinhaber Jair Bolsonaro.

«Im Moment ist es so, dass wir einen anti-demokratischen Präsidenten mit faschistischen Tendenzen haben und es wäre ... weiter lesen

15:12

Mittwoch
28.09.2022, 15:12

Medien / Publizistik

Investrends.ch: Chefredaktor René Maier ist tot

René Maier, der Chefredaktor von investrends.ch, ist unerwartet gestorben.

Während seiner Ferien in der Elfenbeinküste, dem Herkunftsland seiner Ehefrau, hatte Maier eine schwere Lebensmittelvergiftung. Trotz Rücktransport ... weiter lesen

Seit 2018 arbeitete René Maier für investrends.ch

René Maier, der Chefredaktor von investrends.ch, ist unerwartet gestorben.

Während seiner Ferien in der Elfenbeinküste, dem Herkunftsland seiner Ehefrau, hatte Maier eine schwere Lebensmittelvergiftung. Trotz Rücktransport in ... weiter lesen

15:12

Mittwoch
28.09.2022, 15:12

Medien / Publizistik

Jedem dritten Journalisten wurde schon mit Karriere-Nachteilen gedroht

«Lügenpresse»-Vorwürfe, Hatespeech auf Twitter oder Tätlichkeiten auf Demos: Nicht nur in autoritär regierten Staaten sehen sich die Medienschaffenden Druckversuchen ausgesetzt, sondern auch in Demokratien.

Die ... weiter lesen

Neun von zehn Journalisten berichten von Druckversuchen – in der westlichen Demokratien Helvetiens notabene. (Bild © fög)

«Lügenpresse»-Vorwürfe, Hatespeech auf Twitter oder Tätlichkeiten auf Demos: Nicht nur in autoritär regierten Staaten sehen sich die Medienschaffenden Druckversuchen ausgesetzt, sondern auch in Demokratien.

Die Coronapandemie mit ihren spalterischen Diskursen hat die Situation nochmals ... weiter lesen

15:10

Mittwoch
28.09.2022, 15:10

Medien / Publizistik

Friedrich Merz übt sich in «Sorry-Kultur»: Gefühle statt Argumente

Politik wird nicht mehr gemacht, sondern ständig medial interpretiert, selbstreferentiell kolportiert und in Hashtags umgewandelt – dies stellt der Klein Report mehr und mehr fest. 

Neustes Beispiel: Friedrich Merz. Er ... weiter lesen

Friedrich Merz akzeptiert nicht die argumentative Schwäche seiner Aussagen, sondern entschuldigt sich dafür, allenfalls «Gefühle verletzt zu haben». (Screenshot Welt)

Politik wird nicht mehr gemacht, sondern ständig medial interpretiert, selbstreferentiell kolportiert und in Hashtags umgewandelt – dies stellt der Klein Report mehr und mehr fest. 

Neustes Beispiel: Friedrich Merz. Er warf geflüchteten Ukrainerinnen «Sozialtourismus» vor und entschuldigte sich umgehend, nachdem der ukrainische ... weiter lesen

10:01

Mittwoch
28.09.2022, 10:01

Marketing / PR

In Flagranti pfeift die Eiszeit an

Die neue Eishockey-Saison ist angepfiffen. In Flagranti hat für den EHC Biel eine Matchkampagne entwickelt, mit der die Heimspiele beworben werden.

Wenn andernorts irgendwann zwischen Herbst und Frühling ... weiter lesen

Wenn andernorts der Winter allmählich Einzug hält, herrscht in Biel bereits tiefste Eiszeit... (Bild zVg)

Die neue Eishockey-Saison ist angepfiffen. In Flagranti hat für den EHC Biel eine Matchkampagne entwickelt, mit der die Heimspiele beworben werden.

Wenn andernorts irgendwann zwischen Herbst und Frühling der Winter Einzug hält, herrscht in Biel bereits tiefste Eiszeit: So etwa liessen sich die Sujets ... weiter lesen