Content:

 

18:08

Dienstag
29.11.2022, 18:08

TV / Radio

Löschen von Online-Kommentaren: Bundesgericht nimmt UBI und Ombudsstelle in die Pflicht

Sowohl die SRF-Ombudsstelle wie auch die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) erklärten sich für nicht zuständig, als sich eine Userin im Sommer 2021 ... weiter lesen

Bundesgericht spricht Klartext: «Mit der Löschung von Kommentaren greift die SRG in die Meinungsäusserungsfreiheit der Betroffenen ein.» (Bild © bger.ch)

Sowohl die SRF-Ombudsstelle wie auch die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) erklärten sich für nicht zuständig, als sich eine Userin im Sommer 2021 darüber beschwerte, dass die SRF-News-Redaktion einen ihrer Kommentare zu den Corona-Tests gelöscht hatte. 

Beide Gremien haben sich zu Unrecht aus der Affäre gezogen, entschied das Bundesgericht ... weiter lesen

16:30

Dienstag
29.11.2022, 16:30

Medien / Publizistik

Kath.ch-Redaktionsleiter wechselt zum «SonntagsBlick»

Nach drei Jahren als Redaktionsleiter von kath.ch wechselt Raphael Rauch zum «SonntagsBlick». 

Auf den 1. Juni 2023 wird Rauch die Redaktion von kath.ch verlassen, wie das Katholische Medienzentrum ... weiter lesen

Seit 2020 bei kath.ch: Raphael Rauch

Nach drei Jahren als Redaktionsleiter von kath.ch wechselt Raphael Rauch zum «SonntagsBlick». 

Auf den 1. Juni 2023 wird Rauch die Redaktion von kath.ch verlassen, wie das Katholische Medienzentrum am Dienstag schreibt. Er hatte ... weiter lesen

09:47

Sonntag
27.11.2022, 09:47

Medien / Publizistik

Weniger Promis, weniger Studis, weniger Kritik: Ein unaufgeregter «JournalismusTag.22»

Der «JournalismusTag.22» des Vereins «Qualität im Journalismus» war seit 2019 zum ersten Mal wieder analog – und dauerte nur einen halben Tag. Der Klein Report war vor Ort.

Im ... weiter lesen

«Wie gut ist die Berichterstattung aus der Ukraine?»: Linards Udris, Uni Zürich, Luzia Tschirky, Korrespondentin SRF, Kurt Pelda, CH Media, und Moderator Franz Fischlin, QuaJou. (v.l.)        (Bild © QuaJou/Raphael Hünerfauth)

Der «JournalismusTag.22» des Vereins «Qualität im Journalismus» war seit 2019 zum ersten Mal wieder analog – und dauerte nur einen halben Tag. Der Klein Report war vor Ort.

Im Vergleich zu 2019 fiel auf: Weniger Leute, weniger Polarisierung, weniger Promis, weniger Medienkritik, dafür mehr Frauen und ein ... weiter lesen

09:25

Sonntag
27.11.2022, 09:25

TV / Radio

Kommunikations-Chefin Andrea Hemmi verlässt SRF: Interimistisch übernehmen Andrea Wenger und Raphael Amrein

Nach zwölf Jahren hat sich Andrea Hemmi im Zuge einer Reorganisation entschieden, ihre Funktion als Mitglied der Geschäftsleitung und Abteilungsleiterin Kommunikation abzugeben.

Hemmi wird SRF Ende Dezember 2022 ... weiter lesen

Die Kommunikationsabteilung wird in einen Stabsbereich der Direktion umgewandelt. Daher hat sich Andrea Hemmi entschieden, SRF per Ende Jahr zu verlassen...          (Bild: SRF)

Nach zwölf Jahren hat sich Andrea Hemmi im Zuge einer Reorganisation entschieden, ihre Funktion als Mitglied der Geschäftsleitung und Abteilungsleiterin Kommunikation abzugeben.

Hemmi wird SRF Ende Dezember 2022 verlassen und will sich künftig mit einem ... weiter lesen

09:45

Samstag
26.11.2022, 09:45

TV / Radio

WM: Zuschauer-Flaute beim 1:0 gegen Kamerun

Liegt es an der Kritik an Katar, am Format des Gegners, an der Vorweihnachtszeit oder am Austragungszeitpunkt?

Lediglich 777'000 Deutschschweizer verfolgten am Donnerstag zur Lunchtime den 1:0-Erfolg der ... weiter lesen

Nur 777'000 TV-Zuschauer jubelten in der Deutschschweiz beim Siegestreffer von Breel Embolo kurz nach der Pause. (Screenshot SRF)

Liegt es an der Kritik an Katar, am Format des Gegners, an der Vorweihnachtszeit oder am Austragungszeitpunkt?

Lediglich 777'000 Deutschschweizer verfolgten am Donnerstag zur Lunchtime den 1:0-Erfolg der Schweizer Nati über ... weiter lesen

09:16

Freitag
25.11.2022, 09:16

TV / Radio

SRF: «Rundschau» zieht Unmut der Windkraft-Gegner auf sich

Die Windräder sind ein Aufreger-Thema wie kaum ein zweites. Die Befürworter sehen die Rettung des Klimas sabotiert, die Gegner wähnen den Untergang des Vaterlands in Sichtweite.  

Ihr ... weiter lesen

Das Vorgehen «Aussage von Gegner wird entkräftet durch Aussage von Befürworter» hinterliess bei einem Zuschauer «tendenziösen Eindruck». (Bild Screenshot SRF)

Die Windräder sind ein Aufreger-Thema wie kaum ein zweites. Die Befürworter sehen die Rettung des Klimas sabotiert, die Gegner wähnen den Untergang des Vaterlands in Sichtweite.  

Ihr Fett wegbekommen hat jetzt auch die «Rundschau»: «Meiner Ansicht nach lautet die Kernaussage des Beitrags – anstatt ausgewogen die ... weiter lesen

14:18

Dienstag
22.11.2022, 14:18

TV / Radio

Eigene Projekte: Deville hört im nächsten Frühling bei SRF auf

Mitte März 2023 kehrt die Late-Night-Comedy «Deville» für eine letzte Staffel auf die TV-Bildschirme zurück. Nach 15 Staffeln verabschieden sich Dominic Deville und seine Crew danach auf ... weiter lesen

Nach fast sieben Jahren als Host von «Deville» will sich Dominic Deville nun wieder vermehrt um eigene Projekte kümmern...     (Bild: SRF)

Mitte März 2023 kehrt die Late-Night-Comedy «Deville» für eine letzte Staffel auf die TV-Bildschirme zurück. Nach 15 Staffeln verabschieden sich Dominic Deville und seine Crew danach auf eigenen Wunsch vom Publikum, wie SRF mitteilt. Das Nachfolgeformat sei noch offen.

Im Mai 2016 begrüsste der frühere Kindergärtner und Punkmusiker Dominic Deville das ... weiter lesen

09:44

Samstag
19.11.2022, 09:44

Medien / Publizistik

Fernmeldekommission des Ständerats liebäugelt mit massivem Ausbau der indirekten Presseförderung

Noch ist kein Entscheid gefallen. Doch die Fernmeldekommission des Ständerats hegt offen Sympathien für die Idee, die indirekte Presseförderung deutlich auszubauen. Nutzniesser wäre allen voran die ... weiter lesen

Geht es nach Jurassischen Ständerat Charles Juillard, soll die indirekte Presseförderung um 45 Millionen pro Jahr aufgestockt werden – zugungsten der Regionalzeitungen... (Bild © Parlamentsdienste)

Noch ist kein Entscheid gefallen. Doch die Fernmeldekommission des Ständerats hegt offen Sympathien für die Idee, die indirekte Presseförderung deutlich auszubauen. Nutzniesser wäre allen voran die Regionalpresse.

Gleich drei medienpolitische Vorstösse sind im Ständerat derzeit in der Pipeline. Alle drei wollen «unbestrittene» Teile des Medienförderpakets retten, das am 13. Februar ... weiter lesen

12:29

Freitag
18.11.2022, 12:29

TV / Radio

Zürcher «Tatort»: Drehstart für die Folgen 7 und 8

Nach unserer Schokoladenseite oder der Welt der Kunst ist es jetzt der Zoo. Zürich ist wieder Schauplatz von «Tatort»-Dreharbeiten. Zurzeit werden die Folgen sieben und acht gedreht.

Die ... weiter lesen

Start der Dreharbeiten im Zoo Zürich: (v.l.) Regisseur Mike Schärer und die beiden Hauptdarstellerinnen, Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler…           (Foto: SRF)

Nach unserer Schokoladenseite oder der Welt der Kunst ist es jetzt der Zoo. Zürich ist wieder Schauplatz von «Tatort»-Dreharbeiten. Zurzeit werden die Folgen sieben und acht gedreht.

Die Dreharbeiten dauern bis Anfang Februar 2023. Es inszeniert Michael Schaerer ... weiter lesen

08:40

Freitag
18.11.2022, 08:40

TV / Radio

SRF: Mirjam Fuchs und Luca Laube berichten neu aus der Region Zürich Schaffhausen

Ab diesem Winter werden Mirjam Fuchs und Luca Laube als Korrespondentin respektive Korrespondent aus der Region Zürich Schaffhausen berichten. Sie folgen auf Simon Hutmacher und Anna Wepfer, die SRF ... weiter lesen

Luca Laube und Mirjam Fuchs folgen auf Simon Hutmacher und Anna Wepfer. (Bild © SRF)

Ab diesem Winter werden Mirjam Fuchs und Luca Laube als Korrespondentin respektive Korrespondent aus der Region Zürich Schaffhausen berichten. Sie folgen auf Simon Hutmacher und Anna Wepfer, die SRF verlassen werden.

Mirjam Fuchs studierte Anglistik und Germanistik an der Universität Zürich, wo sie auch ... weiter lesen

09:09

Mittwoch
16.11.2022, 09:09

TV / Radio

«Literaturclub»-Moderatorin Nicola Steiner wechselt ins Literaturhaus Zürich

Auf den 1. September 2023 wird Nicola Steiner neue Leiterin des Literaturhauses Zürich. Bis Sommer 2023 arbeitet sie noch in der SRF-Literaturredaktion, wo sie seit acht Jahren den «Literaturclub ... weiter lesen

Seit 2014 moderiert Nicola Steiner den «Literaturclub» auf SRF 1. (Bild © SRF)

Auf den 1. September 2023 wird Nicola Steiner neue Leiterin des Literaturhauses Zürich. Bis Sommer 2023 arbeitet sie noch in der SRF-Literaturredaktion, wo sie seit acht Jahren den «Literaturclub» moderiert. 

Nicola Steiner studierte Sprachen, Wirtschafts- ... weiter lesen

09:02

Mittwoch
16.11.2022, 09:02

TV / Radio

SRF: Lorbeeren für den Mann von der «Schnabelweid»

Markus Gasser, Co-Leiter Literatur bei SRF Kultur, ist vom Kanton Solothurn geehrt worden. Und zwar für seinen Einsatz für die Dialekte in der Schweiz.

«Markus Gasser ist ein ... weiter lesen

Lässt Dialekte hochleben: Markus Gasser

Markus Gasser, Co-Leiter Literatur bei SRF Kultur, ist vom Kanton Solothurn geehrt worden. Und zwar für seinen Einsatz für die Dialekte in der Schweiz.

«Markus Gasser ist ein profunder Kenner schweizerdeutscher Dialekte», ist in der Laudatio für den ... weiter lesen

10:42

Montag
14.11.2022, 10:42

Werbung

Keine Euphorie bei Werbekunden für die bald startende Fussball-WM

Am 26. November wird in Zürich die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Schon am Sonntag davor beginnt in Katar die Fussball-WM. Zwei Ereignisse, die eigentlich für Stimmung sorgen sollten.

Doch die ... weiter lesen

Bei der WM in Russland 2018 hat die Credit Suisse noch mehrere Filme mit der Schweizer Nationalelf realisiert...     (Screenshot Video «Russisch-Kurs»)

Am 26. November wird in Zürich die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Schon am Sonntag davor beginnt in Katar die Fussball-WM. Zwei Ereignisse, die eigentlich für Stimmung sorgen sollten.

Doch die Vorfreude auf Weihnachten will sich in Katar nicht mit der Lust auf Fussball ... weiter lesen

13:02

Freitag
11.11.2022, 13:02

TV / Radio

Neue Stimmen für Radio SRF 3: Jasmin Barbiero, Livio Chistell, Andreas Forster und Monika Buser

Bei Radio SRF 3 sind ab 2023 vier neue Stimmen zu hören: Jasmin Barbiero wird künftig durchs Tagesprogramm führen, Livio Chistell moderiert samstags die «Wochenrundshow» und Andreas ... weiter lesen

Livio Chistell und Jasmin Barbiero gehören zu den Neuen im Moderationsteam bei SRF 3...          (Bild: SRF)

Bei Radio SRF 3 sind ab 2023 vier neue Stimmen zu hören: Jasmin Barbiero wird künftig durchs Tagesprogramm führen, Livio Chistell moderiert samstags die «Wochenrundshow» und Andreas Forster wird jeweils am Sonntag in der Sendung «Sport am Sonntag» zu hören sein.

Auch Monika Buser ergänzt das Radio SRF 3-Moderationsteam temporär, wie der Radiosender ... weiter lesen

11:38

Mittwoch
09.11.2022, 11:38

TV / Radio

SRF baut Reportageformat «rec.» aus

Jährlich werden neu 36 statt wie bis anhin 26 Reportage-Folgen online gestellt. Mit Rahel Lenz, Elma Softic, Sofika Yogarasa und Matthias von Wartburg stossen vier neue Autorinnen und Autoren ... weiter lesen

Zehn Episoden mehr pro Jahr, vier neue Gesichter im «rec.»-Team: Sofika Yogarasa, Elma Softic, Matthias von Wartburg, Rahel Lenz...  (v.l. Bild © SRF)

Jährlich werden neu 36 statt wie bis anhin 26 Reportage-Folgen online gestellt. Mit Rahel Lenz, Elma Softic, Sofika Yogarasa und Matthias von Wartburg stossen vier neue Autorinnen und Autoren zum bestehenden Team.

Seit dem Start Mitte 2021 hat sich das junge «rec.»-Team mit Themen wie den gegenseitigen ... weiter lesen

08:28

Mittwoch
09.11.2022, 08:28

TV / Radio

SRF: Rückkehr von Peter Düggeli als Inland-Planer im SRF-Newsroom

Das Jahr 2021 war bewegt für den Fernsehjournalisten Peter Düggeli (52). Anfang Jahr kehrte der damalige TV-Korrespondent von SRF in den USA aus familiären Gründen vorzeitig ... weiter lesen

Peter Düggeli startet Anfang 2023...

Das Jahr 2021 war bewegt für den Fernsehjournalisten Peter Düggeli (52). Anfang Jahr kehrte der damalige TV-Korrespondent von SRF in den USA aus familiären Gründen vorzeitig in die Schweiz zurück.

Im März 2021 wechselte Düggeli ins Aussendepartement von Bundesrat Ignazio Cassis, wo er ... weiter lesen

10:02

Dienstag
08.11.2022, 10:02

TV / Radio

SRF-Satiriker Dominic Deville gewinnt den Salzburger Stier

Grosse Ehre für den Satiriker: Dominic Deville gewinnt den Salzburger Stier 2023 für die Schweiz.

Der 47-Jährige hostet jeden Sonntagabend die Late-Night-Show «Deville» im Schweizer weiter lesen

Dominic Deville hat bis heute mehr als 130 Sendungen für SRF realisiert, ist aber auch auf den Kleinkunst-Bühnen zuhause...         (Bild: SRF)

Grosse Ehre für den Satiriker: Dominic Deville gewinnt den Salzburger Stier 2023 für die Schweiz.

Der 47-Jährige hostet jeden Sonntagabend die Late-Night-Show «Deville» im Schweizer ... weiter lesen

11:02

Montag
07.11.2022, 11:02

Medien / Publizistik

Medienzentrum Bundeshaus: Gratis-Büros für Medienhäuser sorgt für Unmut

Die SRG sowie die grösseren privaten Medien wie Tamedia, CH Media, Ringier und NZZ nutzen gratis Arbeitsplätze im Medienzentrum Bundeshaus an der Berner Bundesgasse. Das gefällt nicht ... weiter lesen

Kostenlose Arbeitsplätze für gewisse Medienhäuser verstärken den «Trend zu einer einseitigen Bevorzugung», kritisiert SVP-Nationalrat David Zuberbühler...   (©Screenshot/Parlamentsdienste)

Die SRG sowie die grösseren privaten Medien wie Tamedia, CH Media, Ringier und NZZ nutzen gratis Arbeitsplätze im Medienzentrum Bundeshaus an der Berner Bundesgasse. Das gefällt nicht allen.

Der Platzhirsch im Medienzentrum Bundeshaus ist die SRG. Von den 3698,6 Quadratmetern ... weiter lesen

10:08

Samstag
05.11.2022, 10:08

TV / Radio

SRF-Russland-Korrespondentin wird ausgezeichnet

Luzia Tschirky gewinnt den Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz 2022, Fernsehjournalistin des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Der Preis wird von der SRG Ostschweiz vergeben.

Tschirky ist seit 2019 Russland-Korrespondentin ... weiter lesen

Luzia Tschirky berichtet viel aus und über die Ukraine...

Luzia Tschirky gewinnt den Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz 2022, Fernsehjournalistin des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Der Preis wird von der SRG Ostschweiz vergeben.

Tschirky ist seit 2019 Russland-Korrespondentin für SRF und berichtet über den Krieg in ... weiter lesen

10:02

Samstag
05.11.2022, 10:02

TV / Radio

UBI weist drei Beschwerden gegen SRF ab

Drei bei der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) beanstandete Beiträge von SRF haben die inhaltlichen Mindestanforderungen des Radio- und Fernsehgesetzes erfüllt, vermeldet das Gremium ... weiter lesen

Drei bei der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) beanstandete Beiträge von SRF haben die inhaltlichen Mindestanforderungen des Radio- und Fernsehgesetzes erfüllt, vermeldet das Gremium am Donnerstagabend. 

Konkret handelt es sich um einen Beitrag der «Tagesschau» über die steigende Nachfrage ... weiter lesen

09:20

Donnerstag
03.11.2022, 09:20

Kino

Und Action: Der Bundesrat eröffnet Vernehmlassung zum neuen Filmgesetz

Am 15. Mai hat die Schweizer Stimmbevölkerung an der Urne das neue Filmgesetz angenommen. Jetzt kommt Bewegung in die Sache.

An seiner Sitzung vom 2. November hat der Bundesrat ... weiter lesen

Ab 2024 kann das zusätzliche Geld für den Schweizer Film fliessen...          (Still aus einem Erklärvideo des Bundesrates)

Am 15. Mai hat die Schweizer Stimmbevölkerung an der Urne das neue Filmgesetz angenommen. Jetzt kommt Bewegung in die Sache.

An seiner Sitzung vom 2. November hat der Bundesrat die Vernehmlassung zur  ... weiter lesen

13:35

Mittwoch
02.11.2022, 13:35

TV / Radio

Radio SRF besetzt Korrespondenten-Stelle in Südostasien neu

Ab Frühjahr 2023 berichtet Martin Aldrovandi für Radio SRF und News Digital aus Südostasien. Er folgt auf Karin Wenger, die ein Sabbatical nimmt.

Aldrovandi berichtete bis Sommer ... weiter lesen

Martin Aldrovandi ersetzt Karin Wenger

Ab Frühjahr 2023 berichtet Martin Aldrovandi für Radio SRF und News Digital aus Südostasien. Er folgt auf Karin Wenger, die ein Sabbatical nimmt.

Aldrovandi berichtete bis Sommer 2022 sechseinhalb Jahre fürs Schweizer Radio und Fernsehen ... weiter lesen

11:00

Samstag
29.10.2022, 11:00

Medien / Publizistik

Medienkritik: Männer bleiben, Frauen gehen

Alle sind begeistert von den Frauen im Iran und übersehen die frauenfeindlichen Mechanismen zu Hause. Frauen und Medien beispielsweise bleiben in der Schweiz ein Hürdenlauf.

Das Muster bleibt sich ... weiter lesen

Adieu: Im «Magazin» schrieb Nina Kurz ihre letzte Kolumne diesen Monat. (Bild Screenshot Tamedia)

Alle sind begeistert von den Frauen im Iran und übersehen die frauenfeindlichen Mechanismen zu Hause. Frauen und Medien beispielsweise bleiben in der Schweiz ein Hürdenlauf.

Das Muster bleibt sich oft gleich: Männer bleiben, Frauen gehen. Im «Magazin» schrieb Nina Kurz ihre letzte Kolumne diesen Monat, während Christian Seiler, Max Küng, Krogerus ... weiter lesen

09:02

Freitag
28.10.2022, 09:02

Medien / Publizistik

NZZ-Reportage von Andreas Babst gewinnt real21-Preis

Andreas Babst gewinnt den diesjährigen real21-Medienpreis für die Reportage «Kleine Träume», die in der NZZ publiziert wurde. 

Mit dem zweiten Preis ausgezeichnet wurde Sarah Nowotny für ... weiter lesen

Andreas Babst gewinnt den diesjährigen real21-Medienpreis für die Reportage «Kleine Träume», die in der NZZ publiziert wurde. 

Mit dem zweiten Preis ausgezeichnet wurde Sarah Nowotny für ihre auf Radio SRF ausgestrahlte ... weiter lesen

09:02

Freitag
28.10.2022, 09:02

TV / Radio

RTS: Wie ein Funk-Ingenieur das erste Schweizer Radio startete

Ob es exakt am 26. Oktober 1922 war oder vielleicht schon ein paar Tage früher, ist nicht ganz sicher. Sicher aber war es im Oktober vor 100 Jahren, als ... weiter lesen

Radio-Vater der Schweiz: Der Ingenieur Roland Pièce konstruierte die Sendestation auf dem Lausanner Flugfeld. (Bild © RTS)

Ob es exakt am 26. Oktober 1922 war oder vielleicht schon ein paar Tage früher, ist nicht ganz sicher. Sicher aber war es im Oktober vor 100 Jahren, als in der Romandie die ersten Radioklänge durch den Äther schwirrten.

Die Geburt des Radios verdankt die Schweiz nicht der Suche der Journalie oder der Behörden nach ... weiter lesen