Content:

 

12:12

Freitag
29.07.2022, 12:12

Medien / Publizistik

«Brust raus, unten gerade, schenk ein das Ding»: Auch die «Zeit» macht auf Ballermann

Es ist der Lückenfüller Nummer eins in der medialen Sommerflaute in Deutschland: Die Erregung um den Puff-Song «Layla» von den Ballermännern DJ Robin & Schürze.

Selbst die ... weiter lesen

Viel Alk, kein Sex: Heinz Strunk dichtet fürs «Zeitmagazin» den neusten Ballermann-Hit. (Bild Screenshot Youtube)

Es ist der Lückenfüller Nummer eins in der medialen Sommerflaute in Deutschland: Die Erregung um den Puff-Song «Layla» von den Ballermännern DJ Robin & Schürze.

Selbst die distinguierte «Zeit» macht mit im gemeinen Gedöns. So durfte der Mallorca-Barde und «Layla»-Produzent Ikke Hüftgold, dem 2014 mit «Dicke Titten ... weiter lesen

14:10

Donnerstag
16.06.2022, 14:10

Medien / Publizistik

NZZ Deutschland: Hannah Bethke wechselt zur «Zeit»

Hannah Bethke, derzeit Redaktorin im Berliner Büro der «Neuen Zürcher Zeitung», wechselt auf Anfang Juli ins Ressort Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von «Zeit online». 

Bethkes Engagement für ... weiter lesen

Bethke verlässt die NZZ bereits wieder...

Hannah Bethke, derzeit Redaktorin im Berliner Büro der «Neuen Zürcher Zeitung», wechselt auf Anfang Juli ins Ressort Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von «Zeit online». 

Bethkes Engagement für die Deutschland-Abteilung der NZZ währte genau ein Jahr. Nachdem ... weiter lesen

07:52

Donnerstag
05.05.2022, 07:52

Medien / Publizistik

Noch ein offener Brief rund um Nobelpreisträgerin Herta Müller

Zeit Online lanciert mit den Intellektuellen und Künstlerinnen Herta Müller, Maxim Biller, Sascha Lobo, Eva Menasse, Hedwig Richter, Armin Nassehi, Ahmad Mansour, Wladimir Kaminer, Igor Levit und vielen ... weiter lesen

Unterschrieben haben unter anderem die Schriftsteller Maxim Biller und Herta Müller sowie der Publizist Ralf Fücks (v.l.). (Bild Screenshot Zeit)

Zeit Online lanciert mit den Intellektuellen und Künstlerinnen Herta Müller, Maxim Biller, Sascha Lobo, Eva Menasse, Hedwig Richter, Armin Nassehi, Ahmad Mansour, Wladimir Kaminer, Igor Levit und vielen anderen mehr einen weiteren offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz

In diesem offenen Brief fordern die Unterzeichnenden, die sekündlich mit mehr Unterschriften ... weiter lesen

09:34

Donnerstag
07.04.2022, 09:34

TV / Radio

Bayerns Regierungschef Markus Söder will weniger Unterhaltung bei ARD und ZDF

CSU-Chef Markus Söder fordert von ARD und ZDF mehr Mut zu Selbstbeschränkung. 

«Zu ihrem Auftrag gehört in gewissem Umfang Unterhaltung – aber nicht alles. Der Comedian ist bei ... weiter lesen

«Es ist leider leichter, den Papst zu wählen, als den Rundfunkstaatsvertrag zu ändern», kritisiert Markus Söder die laufenden Gespräche. (Bild Wikipedia)

CSU-Chef Markus Söder fordert von ARD und ZDF mehr Mut zu Selbstbeschränkung. 

«Zu ihrem Auftrag gehört in gewissem Umfang Unterhaltung – aber nicht alles. Der Comedian ist bei einem Privatsender genauso gut aufgehoben», sagt Söder ... weiter lesen

09:20

Donnerstag
10.03.2022, 09:20

Digital

Neuer «Bild»-Chef will Umgang ändern und Boulevard zähmen

«‚Bild‘ macht auch nicht mehr alles, was früher im Boulevard normal war»: Das sagt Johannes Boie, Chefredaktor von «Bild» und Nachfolger von Julian Reichelt bei dem bunten Flaggschiff aus ... weiter lesen

Hat «mehr als 100 Einzelgespräche» mit den Mitarbeitenden geführt: Neuer «Bild»-CR Johannes Boie, der das Erbe von Julian Reichelt verwaltet. (Bild Screenshot bild.de)

«‚Bild‘ macht auch nicht mehr alles, was früher im Boulevard normal war»: Das sagt Johannes Boie, Chefredaktor von «Bild» und Nachfolger von Julian Reichelt bei dem bunten Flaggschiff aus dem Hause Axel Springer.

In einem Interview mit der «Zeit» hat Boie Fehler seines Blattes im Umgang mit Personen des ... weiter lesen

17:30

Donnerstag
24.02.2022, 17:30

Medien / Publizistik

«Zeit»-Verlag liefert Glanzergebnis: 17 Prozent mehr Umsatz

Die Verlagsgruppe der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat im Jahr 2021 einen Rekordumsatz erzielt, «dank eines deutlichen Wachstums im Vertriebs- und Anzeigengeschäft», wie es am Mittwoch aus Hamburg heisst ... weiter lesen

Digitales Anzeigen-Geschäft: plus 31 Prozent.

Die Verlagsgruppe der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat im Jahr 2021 einen Rekordumsatz erzielt, «dank eines deutlichen Wachstums im Vertriebs- und Anzeigengeschäft», wie es am Mittwoch aus Hamburg heisst.

Der Gesamtumsatz konnte um 17 Prozent gesteigert werden, auf 275 Millionen ... weiter lesen

08:25

Donnerstag
30.09.2021, 08:25

TV / Radio

Maria Furtwängler fordert Frauen-Quote im deutschen TV, Aline Trede in der Schweiz

In der Diskussion über Sexismus und die Frauendiskriminierung spricht sich die Schauspielerin Maria Furtwängler für eine Quote im Fernsehen aus – zumindest im öffentlich-rechtlichen. Ganz ähnlich wie es die ... weiter lesen

«Oft heisst es, da leide doch die Kunst. Möglicherweise ist es genau andersherum», sagt Maria Furtwängler zu einer Frauenquote im TV. (Bild Wikipedia)

In der Diskussion über Sexismus und die Frauendiskriminierung spricht sich die Schauspielerin Maria Furtwängler für eine Quote im Fernsehen aus – zumindest im öffentlich-rechtlichen. Ganz ähnlich wie es die grüne Nationalrätin Aline Trede im Rahmen der neuen Medienförderung fordert.

«Oft heisst es, das gehe nicht, da leide doch die Kunst», sagte Furtwängler gegenüber der deutschen ... weiter lesen

09:05

Freitag
13.08.2021, 09:05

Medien / Publizistik

Es grünt, es grünt: Neues Ressort bei der «Zeit»

Der Klimawandel ist in aller Munde und Hauptthema im Wahlkampf um das deutsche Kanzleramt. Die Wochenzeitung «Die Zeit» lanciert nun das Ressort «Green» – und rührt die Werbetrommel.

Ab September ... weiter lesen

Die Ressortgründung ist dem Hamburger Verlag eine Werbeoffensive wert. (Bild: Die Zeit)

Der Klimawandel ist in aller Munde und Hauptthema im Wahlkampf um das deutsche Kanzleramt. Die Wochenzeitung «Die Zeit» lanciert nun das Ressort «Green» – und rührt die Werbetrommel.

Ab September wird einmal pro Monat ein eigener Bund «mit mindestens vier Seiten» erscheinen. Er ... weiter lesen

09:30

Samstag
15.05.2021, 09:30

Medien / Publizistik

Stühlerücken im Feuilleton der «Zeit»

Das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat neu eine Zweierführung: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann übernehmen auf Anfang Oktober die Ressortleitung. 

Sie folgen auf Adam Soboczynski, der nach ... weiter lesen

Doppelspitze: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann leiten ab Oktober das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung...

Das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat neu eine Zweierführung: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann übernehmen auf Anfang Oktober die Ressortleitung. 

Sie folgen auf Adam Soboczynski, der nach acht Jahren als Feuilletonchef «auf eigenen Wunsch ... weiter lesen

16:04

Samstag
14.11.2020, 16:04

Medien / Publizistik

«Die Zeit» erweitert Schweiz-Ausgabe auf vier Seiten

Die deutsche Wochenzeitung «Die Zeit» hat den Umfang der Schweiz-Ausgabe um eine Seite auf vier Seiten ausgebaut. Auf der zusätzlichen Seite wird künftig das «Alpen-Porträt» erscheinen, das ... weiter lesen

Die Umfangserweiterung der «Zeit» in der Schweiz ist gemäss Mitteilung auch durch die «erfreuliche Entwicklung» im lokalen Anzeigengeschäft möglich...

Die deutsche Wochenzeitung «Die Zeit» hat den Umfang der Schweiz-Ausgabe um eine Seite auf vier Seiten ausgebaut. Auf der zusätzlichen Seite wird künftig das «Alpen-Porträt» erscheinen, das eine bekannte Persönlichkeit aus der Schweiz oder Österreich vorstellt.

«Der Erfolg unseres Podcasts ‚Servus. Grüezi. Hallo.‘ und die grosse Resonanz, die wir auf die viermal jährlich ... weiter lesen

08:36

Freitag
07.08.2020, 08:36

Werbung

Sexismus-Vorwürfe bei Scholz & Friends Deutschland

Bei Scholz & Friends in Deutschland ist das Feuer im Dach. Die Werbeagentur ist mit zahlreichen internen Sexismus-Vorwürfen konfrontiert. 

«In einigen der genannten Fälle hätte früher und ... weiter lesen

CEO Schmidt verspricht Aufklärung

Bei Scholz & Friends in Deutschland ist das Feuer im Dach. Die Werbeagentur ist mit zahlreichen internen Sexismus-Vorwürfen konfrontiert. 

«In einigen der genannten Fälle hätte früher und härter reagiert werden müssen. Da gibt es nichts ... weiter lesen

08:02

Freitag
19.06.2020, 08:02

Medien / Publizistik

«Die Zeit»: Schweizer Büro will weniger Zürich im Blatt

Die Schweiz-Ausgabe der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» ist mit der neuen Serie «Alles ausser Zürich» erschienen. Darin soll über die Romandie, das Tessin und über die Agglomerationen der Deutschschweiz ... weiter lesen

Eine Seite weniger Zürich in der mit drei Seiten ohnehin knapp bemessenen Schweizer Ausgabe der «Zeit»...

Die Schweiz-Ausgabe der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» ist mit der neuen Serie «Alles ausser Zürich» erschienen. Darin soll über die Romandie, das Tessin und über die Agglomerationen der Deutschschweiz berichtet werden.

Auf der erstmals erscheinenden «Alles ausser Zürich»-Einzelseite will die Schweizer Redaktion ... weiter lesen

18:34

Donnerstag
12.03.2020, 18:34

Medien / Publizistik

Ex-Chefredaktorin der «Bunten» schildert «MeToo»-Erlebnis: «Wie findest du das?»

Patricia Riekel, die langjährige Chefredaktorin der «Bunten», hat ihren Posten vor Jahren nicht freiwillig aufgegeben.

«Ehrlich gesagt hätte ich die ‘Bunte’ bis zum Ende meiner Tage weitermachen k ... weiter lesen

Riekel als junge Redaktorin sexuell belästigt

Patricia Riekel, die langjährige Chefredaktorin der «Bunten», hat ihren Posten vor Jahren nicht freiwillig aufgegeben.

«Ehrlich gesagt hätte ich die ‘Bunte’ bis zum Ende meiner Tage weitermachen können», sagte Riekel gegenüber der «Zeit». Leute, die Posten hätten ... weiter lesen

13:32

Montag
16.12.2019, 13:32

Medien / Publizistik

«Zeit» baut Alpen-Sonderausgabe aus

Die NZZ grast in Deutschland, und die «Zeit» erobert die Alpen: 2020 erscheint die deutsche Wochenzeitung alle drei Monate als Sonderausgabe «Zeit Alpen». Bisher war das nur zweimal im Jahr ... weiter lesen

«Zeit» auf Leserfang in den Alpenländern

Die NZZ grast in Deutschland, und die «Zeit» erobert die Alpen: 2020 erscheint die deutsche Wochenzeitung alle drei Monate als Sonderausgabe «Zeit Alpen». Bisher war das nur zweimal im Jahr.

Der Alpen-Nummer erscheint in der Schweiz und in Österreich in einer Auflage von 50‘000 Exemplaren ... weiter lesen

08:02

Freitag
13.09.2019, 08:02

Medien / Publizistik

Relotius-Entlarver Juan Moreno: «Die wollten nicht hören, was ich sage.»

Der Reporter Juan Moreno, der die Fälschungen von Claas Relotius aufdeckte, kritisiert in der neuen «Zeit» seine damaligen Vorgesetzten beim «Spiegel». Sie hätten seine Hinweise zunächst nicht ... weiter lesen

Juan Moreno: «Ich war verzweifelt.» Sein Buch «System Relotius» erscheint demnächst in Buchform.

Der Reporter Juan Moreno, der die Fälschungen von Claas Relotius aufdeckte, kritisiert in der neuen «Zeit» seine damaligen Vorgesetzten beim «Spiegel». Sie hätten seine Hinweise zunächst nicht ernst genommen.

«Ich war verzweifelt, weil ich das Gefühl hatte, die wollen nicht hören, was ich sage», sagt er in dem ... weiter lesen

08:42

Freitag
28.06.2019, 08:42

Medien / Publizistik

Presserat: Imam-Reportage der «Zeit» weckte «ungerechtfertigte Anschuldigungen»

Mit einer Reportage über einen aus Syrien geflüchteten und heute in der Schweiz tätigen Imam hat «Die Zeit» den Schweizer Journalistenkodex verletzt. Die meisten der zitierten Experten h ... weiter lesen

Presserat kritisiert Anonymisierung von Experten-Quellen: Genaue Bezeichnung der Quelle ist im Interesse des Lesers, gar «unerlässlich», wenn dies zum Verständnis wichtig ist.

Mit einer Reportage über einen aus Syrien geflüchteten und heute in der Schweiz tätigen Imam hat «Die Zeit» den Schweizer Journalistenkodex verletzt. Die meisten der zitierten Experten hätten laut Presserat mit Namen genannt werden müssen, ihre Anonymisierung erschwerte den Lesern das Verständnis.

«Kann man diesem Mann vertrauen?» titelte Aline Wanner ihr Porträt über den Iman Kaser Alasaad ... weiter lesen

11:22

Montag
24.06.2019, 11:22

Vermarktung

NZZ-Vermarkter erweitert Portfolio mit deutschen Medientiteln

NZZ Media Solutions vermarktet in der Schweiz neu die Titel des deutschen Vermarkters iq media, darunter das «Handelsblatt» und die «WirtschaftsWoche».

Die Übernahme des Vermarktungsmandates sei im Auftrag der iq ... weiter lesen

NZZ Media Solutions vermarktet in der Schweiz neu die Titel des deutschen Vermarkters iq media, darunter das «Handelsblatt» und die «WirtschaftsWoche».

Die Übernahme des Vermarktungsmandates sei im Auftrag der iq media erfolgt, teilte die Mediengruppe am Freitag mit. Die NZZ-Vermarktungsorganisation ermögliche ... weiter lesen

14:16

Freitag
07.06.2019, 14:16

Medien / Publizistik

Gruner + Jahr, Spiegel-Gruppe, Tamedia, FAZ, NZZ und weitere DACH-Verleger gründen Ideen-Netzwerk

Zwölf Verlage und Digitalunternehmen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben die Plattform «OP next» (Online Publishers next) gegründet. Unter dem Dach eines gemeinsamen Vereins wollen die Mitglieder ... weiter lesen

Austausch über Digitalisierung des Geschäfts

Zwölf Verlage und Digitalunternehmen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben die Plattform «OP next» (Online Publishers next) gegründet. Unter dem Dach eines gemeinsamen Vereins wollen die Mitglieder Ideen über die Entwicklung digitaler Produkte austauschen.

Themen aus den Strategie-Bereichen Produkt, Content, Technologie, Geschäftsmodell und Plattform ... weiter lesen

11:10

Montag
12.11.2018, 11:10

Medien / Publizistik

NZZ übernimmt Inserateverkauf des Schweiz-Splits der «Zeit»

Adrian Näf, Verkaufsleiter von NZZ Media Solutions, verantwortet neu die Werbeakquisition für den Schweizer Split der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit». Er übernimmt die Aufgabe von der Medienvermarktung GmbH ... weiter lesen

Adrian Näf (l.) übernimmt von Kilian Gasser

Adrian Näf, Verkaufsleiter von NZZ Media Solutions, verantwortet neu die Werbeakquisition für den Schweizer Split der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit». Er übernimmt die Aufgabe von der Medienvermarktung GmbH von Kilian Gasser.

«Das Mandat als Schweizer Verlagsvertretung für ´Die Zeit` ... weiter lesen

08:14

Mittwoch
31.10.2018, 08:14

Medien / Publizistik

«Die Schweiz, was ist das?»: Schweiz-Ausgabe der «Zeit» feiert 10. Geburtstag

Seit zehn Jahren erscheint die deutsche Wochenzeitung «Die Zeit» mit einer eigenen Schweiz-Ausgabe. Zum Geburtstag erscheint am Mittwoch eine Sondernummer. Titel: «Die Schweiz, was ist das?».

Weniger provokant kommt der ... weiter lesen

Bildschirmfoto_2018-10-30_um_23

Seit zehn Jahren erscheint die deutsche Wochenzeitung «Die Zeit» mit einer eigenen Schweiz-Ausgabe. Zum Geburtstag erscheint am Mittwoch eine Sondernummer. Titel: «Die Schweiz, was ist das?».

Weniger provokant kommt der Untertitel daher... «...und 99 weitere Fragen an unser Land». Diese 100 Fragen werden auf den 20 ... weiter lesen

11:32

Freitag
17.08.2018, 11:32

Medien / Publizistik

SRF, RTS, Tamedia, WOZ, «Die Zeit», «Republik» und Watson lancieren «Die Schweiz spricht»

Unter der Federführung der Schweizer Ausgabe der «Zeit» spannen SRF, RTS, die «Republik», Tamedia, die «Wochenzeitung» (WOZ) und Watson zusammen. Initiiert von Zeit Online und finanziert von Google kommt ... weiter lesen

schweiz-spricht

Unter der Federführung der Schweizer Ausgabe der «Zeit» spannen SRF, RTS, die «Republik», Tamedia, die «Wochenzeitung» (WOZ) und Watson zusammen. Initiiert von Zeit Online und finanziert von Google kommt das Debattier-Projekt «My Country Talks» nun auch in die Schweiz.

Die Idee der ganzen Aktion ist es, Leserinnen und Leser mit ... weiter lesen

09:22

Freitag
27.07.2018, 09:22

Medien / Publizistik

«Die Zeit» gründet Wirtschaftsrat der Leser

Die deutsche Wochenzeitung «Die Zeit» hat einen Wirtschaftsrat der Leser ins Leben gerufen. Damit will die Wirtschaftsredaktion zusammen mit dem Leserrat neue Perspektiven, Erfahrungen und Ideen in die Berichterstattung einbringen ... weiter lesen

Die deutsche Wochenzeitung «Die Zeit» hat einen Wirtschaftsrat der Leser ins Leben gerufen. Damit will die Wirtschaftsredaktion zusammen mit dem Leserrat neue Perspektiven, Erfahrungen und Ideen in die Berichterstattung einbringen.

«Durch regelmässigen Austausch mit Mitgliedern des ... weiter lesen

20:30

Montag
14.08.2017, 20:30

Medien / Publizistik

Satiriker twittert, «Die Zeit» zittert

Eigentlich hätte der Satiriker Leo Fischer für eine Woche das Twitter-Konto des «Zeit»-Magazins übernehmen sollen. Doch der ehemalige «Titanic»-Chefredaktor trieb es dort so wild, dass die ... weiter lesen

Nimmt kein Batt vor den Mund: Leo Fischer

Eigentlich hätte der Satiriker Leo Fischer für eine Woche das Twitter-Konto des «Zeit»-Magazins übernehmen sollen. Doch der ehemalige «Titanic»-Chefredaktor trieb es dort so wild, dass die Redaktion ihm vorzeitig den Zugang blockierte.

Normalerweise dürfen unterschiedliche Medienmacher den Twitter-Account des Magazins der «Zeit» wochenweise übernehmen ... weiter lesen

16:48

Mittwoch
26.04.2017, 16:48

Medien / Publizistik

«Die Zeit» gewinnt Preis für Zeitungsdesign

«Die Zeit» ist für ihr optisches Erscheinungsbild ausgezeichnet worden. Beim internationalen Wettbewerb Best of News Design im US-Staat North Carolina ist die deutsche Wochenzeitung zusammen mit der niederländischen ... weiter lesen

Wieder «World’s Best-Designed Newspaper»

«Die Zeit» ist für ihr optisches Erscheinungsbild ausgezeichnet worden. Beim internationalen Wettbewerb Best of News Design im US-Staat North Carolina ist die deutsche Wochenzeitung zusammen mit der niederländischen Tageszeitung «Het Parool» zum Gewinner in der Kategorie World’s Best-Designed Newspaper gewählt worden.

Den Preis konnte «Die Zeit» bereits zum zweiten Mal in ... weiter lesen

18:30

Montag
15.02.2016, 18:30

Medien / Publizistik

«Die Zeit» wird 70 Jahre alt

In der schnelllebigen Medienwelt schon etwas Besonderes: «Die Zeit» wird 70. 1946 wurde die Wochenzeitung in Hamburg gegründet. Aus diesem Anlass erscheint am Montag eine zusätzliche Ausgabe zur ... weiter lesen

In der schnelllebigen Medienwelt schon etwas Besonderes: «Die Zeit» wird 70. 1946 wurde die Wochenzeitung in Hamburg gegründet. Aus diesem Anlass erscheint am Montag eine zusätzliche Ausgabe zur Geschichte des Blatts, wie der Verlag mitteilt.

«Seit sieben Jahrzehnten beteiligt sich die `Zeit` am öffentlichen Diskurs in Deutschland», schrieb Chefredaktor Giovanni di Lorenzo in ... weiter lesen