Content:

 

21:20

Montag
13.03.2017, 21:20

TV / Radio

«Schmähgedicht»: Böhmermann geht in Berufung

Die juristische Auseinandersetzung zwischen Jan Böhmermann und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geht, wie von vielen erwartet, in die nächste Runde.

Wie Christian Schertz, der ... weiter lesen

Bohmermann-geht-in-Berufung-Erdogan-Schmahgedicht-Klein-Report

Die juristische Auseinandersetzung zwischen Jan Böhmermann und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geht, wie von vielen erwartet, in die nächste Runde.

Wie Christian Schertz, der Anwalt des deutschen TV-Satirikers, der «Süddeutschen» sagte, habe er am Freitag Berufung gegen ... weiter lesen

08:13

Donnerstag
09.03.2017, 08:13

Medien / Publizistik

Jan Böhmermann gewinnt Grimme-Preis

Der Moderator und Satiriker Jan Böhmermann hat mit «#Verafake» einen Spezialpreis in der Kategorie Unterhaltung bei den Grimme-Preisen gewonnen.

Mit dem Format stellt Böhmermann die Mechanismen hinter weiter lesen

Der Moderator und Satiriker Jan Böhmermann hat mit «#Verafake» einen Spezialpreis in der Kategorie Unterhaltung bei den Grimme-Preisen gewonnen.

Mit dem Format stellt Böhmermann die Mechanismen hinter ... weiter lesen

10:50

Montag
13.02.2017, 10:50

TV / Radio

ZDF: Keine tägliche Late-Night-Show für Böhmermann

Das ZDF setzt auch in Zukunft auf Jan Böhmermann - aber plant vorerst kein eigenes Format mit dem Satiriker und Moderator im Hauptprogramm.

«Er soll sich selbst und seine Sendung ... weiter lesen

Das ZDF setzt auch in Zukunft auf Jan Böhmermann - aber plant vorerst kein eigenes Format mit dem Satiriker und Moderator im Hauptprogramm.

«Er soll sich selbst und seine Sendung weiterentwickeln. Wir versuchen, ihm dafür möglichst viel Unterstützung und Freiraum zu ... weiter lesen

18:40

Samstag
11.02.2017, 18:40

TV / Radio

Böhmermanns «Schmähkritik»: Teilerfolg für Erdogan

Das Hamburger Landgericht hat entschieden: Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann darf bestimmte Teile seines Gedichtes «Schmähkritik» weiterhin nicht mehr veröffentlichen. Damit gaben die Richter einer Klage des ... weiter lesen

Das Hamburger Landgericht hat entschieden: Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann darf bestimmte Teile seines Gedichtes «Schmähkritik» weiterhin nicht mehr veröffentlichen. Damit gaben die Richter einer Klage des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Teilen statt, wie am Freitag verschiedene Medien berichten.

Jan Böhmermann hatte die Verse am 31. März 2016 in ... weiter lesen

19:26

Montag
23.01.2017, 19:26

TV / Radio

Grimme-Preis: Jan Böhmermann zweimal nominiert

Der deutsche TV-Satiriker Jan Böhmermann ist in der Kategorie Unterhaltung sowohl für einen Spezialpreis als auch für Innovation nominiert, wie das Grimme-Institut mitteilte.

Insgesamt konkurrieren in diesem ... weiter lesen

Der deutsche TV-Satiriker Jan Böhmermann ist in der Kategorie Unterhaltung sowohl für einen Spezialpreis als auch für Innovation nominiert, wie das Grimme-Institut mitteilte.

Insgesamt konkurrieren in diesem Jahr 81 Produktionen  ... weiter lesen

13:28

Samstag
15.10.2016, 13:28

TV / Radio

Erdogan mit Beschwerde abgeblitzt

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist mit seiner Beschwerde wegen der Einstellung der Mainzer Ermittlungen gegen ZDF-Moderator Jan Böhmermann (35) gescheitert. Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz wies sie ... weiter lesen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist mit seiner Beschwerde wegen der Einstellung der Mainzer Ermittlungen gegen ZDF-Moderator Jan Böhmermann (35) gescheitert. Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz wies sie nach Mitteilung vom Freitag als unbegründet zurück.

Der TV-Satiriker und Grimme-Preisträger Jan Böhmermann ... weiter lesen

10:50

Mittwoch
12.10.2016, 10:50

TV / Radio

Böhmermann lässt «Wetten, dass..?» auferstehen

Jan Böhmermann meinte es also ernst - und nun zieht auch das ZDF mit: Der Satiriker darf «Wetten, dass..?» wiederaufleben lassen.

Nachdem ZDFneo kürzlich eine alte «Neo Magazin Royale ... weiter lesen

«Eurovisionshymne komplett neu gedacht»

Jan Böhmermann meinte es also ernst - und nun zieht auch das ZDF mit: Der Satiriker darf «Wetten, dass..?» wiederaufleben lassen.

Nachdem ZDFneo kürzlich eine alte «Neo Magazin Royale»-Folge ausgestrahlt hatte, twitterte Böhmermann am 29. September: «Ich will als Wiedergutmachung einmal ’Wetten, dass..?’ moderieren!» ... weiter lesen

08:35

Samstag
08.10.2016, 08:35

TV / Radio

ZDF verlängert mit Böhmermann

Der Satiriker Jan Böhmermann wird bis Ende des kommenden Jahres beim ZDF bleiben. Der Vertrag sei für das Jahr 2017 verlängert worden, sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut am ... weiter lesen

Der Satiriker Jan Böhmermann wird bis Ende des kommenden Jahres beim ZDF bleiben. Der Vertrag sei für das Jahr 2017 verlängert worden, sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut am Freitag gegenüber deutschen Medien.

Böhmermann hatte in den vergangenen Monaten mit seinem «Schmähgedicht» gegen den türkischen Präsidenten ... weiter lesen

09:21

Mittwoch
05.10.2016, 09:21

TV / Radio

Böhmermann: Schlappe für Erdogan

Die Mainzer Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen den Moderator Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan eingestellt, wie deutsche Medien am Dienstag berichten.

Strafbare ... weiter lesen

Die Mainzer Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen den Moderator Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan eingestellt, wie deutsche Medien am Dienstag berichten.

Strafbare Handlungen des Moderators oder anderer an der Sendung Beteiligter seien «nicht mit der erforderlichen Sicherheit ... weiter lesen

12:44

Dienstag
23.08.2016, 12:44

TV / Radio

«Neo Magazin Royale» mit Jan Böhmermann kehrt zurück

Der deutsche Talker Jan Böhmermann meldet sich aus der Sommerpause zurück. «Dass so viele spannende Dinge in der Welt passiert sind, während das 'Neo Magazin Royale' in ... weiter lesen

Der deutsche Talker Jan Böhmermann meldet sich aus der Sommerpause zurück. «Dass so viele spannende Dinge in der Welt passiert sind, während das 'Neo Magazin Royale' in der Sommerpause war, finde ich bewusst verletzend», sagt Jan Böhmermann in einem Interview mit ZDF.

«Ich bin froh, dass es am Donnerstag endlich wieder losgeht ... weiter lesen

19:42

Montag
25.07.2016, 19:42

TV / Radio

Böhmermann sagt Sendung ab - mit emotionaler Begründung

Die deutschen Entertainer Jan Böhmermann und Olli Schulz haben die nächste Folge ihrer Online-Radioshow abgesagt. Das erklärte Böhmermann in einer emotionalen Mitteilung bei Facebook.

«Diese Woche ... weiter lesen

Die deutschen Entertainer Jan Böhmermann und Olli Schulz haben die nächste Folge ihrer Online-Radioshow abgesagt. Das erklärte Böhmermann in einer emotionalen Mitteilung bei Facebook.

«Diese Woche gibt es keine neue Ausgabe. Nicht weil wir ... weiter lesen

10:14

Sonntag
10.07.2016, 10:14

Medien / Publizistik

ZDF bietet Böhmermann neuen Vertrag an

Das ZDF will die Zusammenarbeit mit dem Moderator Jan Böhmermann trotz der Affäre um das Erdogan-Schmähgedicht fortsetzen. Der Sender habe Böhmermann ein Angebot für einen ... weiter lesen

ZDF: «Satire ist wichtig»

Das ZDF will die Zusammenarbeit mit dem Moderator Jan Böhmermann trotz der Affäre um das Erdogan-Schmähgedicht fortsetzen. Der Sender habe Böhmermann ein Angebot für einen neuen Vertrag unterbreitet, sagte Intendant Thomas Bellut bei der Fernsehratssitzung in Main, wie deutsche Medien berichten.

Das umstrittene Gedicht, das Böhmermann mehrere Hundert Strafanzeigen einbrachte, sei sicherlich «kein gelungener Beitrag» ... weiter lesen

10:25

Mittwoch
06.07.2016, 10:25

TV / Radio

Böhmermann: Über 1000 Anzeigen eingegangen

Wegen Jan Böhmermanns «Schmähgedicht» gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan liegen der Mainzer Staatsanwaltschaft mittlerweile deutlich mehr als 1000 Strafanzeigen vor, wie der «Tagesspiegel» berichtet ... weiter lesen

Wegen Jan Böhmermanns «Schmähgedicht» gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan liegen der Mainzer Staatsanwaltschaft mittlerweile deutlich mehr als 1000 Strafanzeigen vor, wie der «Tagesspiegel» berichtet.

Es seien zwischen 1400 und 1500 Anzeigen, überwiegend von Privatpersonen, sagte Oberstaatsanwalt Gerd Deutschler ... weiter lesen

19:34

Montag
04.07.2016, 19:34

Medien / Publizistik

Beleidigter Erdogan lässt nicht locker

Der etwas skurrile Rechtsstreit über das Schmähgedicht des deutschen Satirikers Jan Böhmermann über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geht in die nächste Runde, wie ... weiter lesen

Der etwas skurrile Rechtsstreit über das Schmähgedicht des deutschen Satirikers Jan Böhmermann über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geht in die nächste Runde, wie «Der Spiegel» berichtet.

Erdogans Anwalt Michael-Hubertus von Sprenger reichte ... weiter lesen

22:27

Dienstag
21.06.2016, 22:27

Medien / Publizistik

Erdogan vor deutschem Gericht abgeblitzt

Böse Schlappe für den türkischen Präsidenten: Auch in zweiter Instanz hat Recep Tayyip Erdogan keine gerichtlichen Schritte gegen Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner durchsetzen können. Das ... weiter lesen

Böse Schlappe für den türkischen Präsidenten: Auch in zweiter Instanz hat Recep Tayyip Erdogan keine gerichtlichen Schritte gegen Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner durchsetzen können. Das Oberlandesgericht Köln bestätigte eine Entscheidung des Landgerichts Köln, das den Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen Döpfner abgelehnt hatte. «Gegen diesen Beschluss ist kein Rechtsmittel gegeben», betonte das Oberlandesgericht in einer Medienmitteilung.

Erdogan könne höchstens noch Verfassungsbeschwerde ... weiter lesen

22:15

Dienstag
21.06.2016, 22:15

Medien / Publizistik

Medienanwalt Schertz: «Erdogan würde ich nicht vertreten»

Sieg und Niederlage liegen im Leben oft nah beieinander.

Das ist auch im Berufsleben des Medienanwalts Christian Schertz nicht anders. Zuerst gewinnt Deutschlands bekanntester Medienanwalt gegen die «Bunte» und «Bild ... weiter lesen

Sieg und Niederlage liegen im Leben oft nah beieinander.

Das ist auch im Berufsleben des Medienanwalts Christian Schertz nicht anders. Zuerst gewinnt Deutschlands bekanntester Medienanwalt gegen die «Bunte» und «Bild» wegen der angeblich falschen Berichterstattung über die Hochzeit Herbert Grönemeyers mit seiner jüngeren Frau, dann verliert er wenige Tage später gegen die «Bunte», weil sie über die Hochzeit von Günther Jauch und seiner Frau Dorothea in Potsdam ... weiter lesen

19:50

Sonntag
05.06.2016, 19:50

TV / Radio

Die grössten Erfolge der deutschen TV-Saison

Eine Fernsehsaison dauert in der Regel fast wie im Fussball von September bis Mai - in der Phase sind mit Filmen, Serien oder Shows die höchsten Werbepreise zu erzielen.

Im ... weiter lesen

Eine Fernsehsaison dauert in der Regel fast wie im Fussball von September bis Mai - in der Phase sind mit Filmen, Serien oder Shows die höchsten Werbepreise zu erzielen.

Im Sommer wimmelt das Programm dagegen von Wiederholungen oder eben Sport wie jetzt die Fussball-EM und Olympia. Den grössten Knaller in den deutschen TV-Sender erlaubte sich in der zu Ende ... weiter lesen

11:55

Montag
23.05.2016, 11:55

Medien / Publizistik

Diekmann vs. Wallraff: Pingpong zugunsten von realsatire.de

Das neu lancierte Portal realsatire.de hat per Crowdfunding Geld gesammelt und dabei einen Pingpongmatch gegen Undercover-Urgestein Günter Wallraff ausgeschrieben: Zugeschlagen hat «Bild»-Herausgeber Kai Diekmann.

Der Schlagabtausch mit ... weiter lesen

Klein_Report_Portal_Realsatire

Das neu lancierte Portal realsatire.de hat per Crowdfunding Geld gesammelt und dabei einen Pingpongmatch gegen Undercover-Urgestein Günter Wallraff ausgeschrieben: Zugeschlagen hat «Bild»-Herausgeber Kai Diekmann.

Der Schlagabtausch mit dem engagierten Journalisten war Diekmann ganze 1.111 Euro wert. Es als Revanche zu bezeichen, wäre vermessen. Und doch: Im Gewande des angepassten Hans Esser hatte sich ... weiter lesen

14:32

Mittwoch
11.05.2016, 14:32

Medien / Publizistik

Erdogan vs. Döpfner: Kölner Landgericht urteilt für Meinungsfreiheit

Recep Tayyip Erdogan ist am Kölner Landgericht abgeblitzt. Er hatte eine einstweillige Verfügung gegen Mathias Döpfner verlangt, weil der Springer-Chef Jan Böhmermann Rückendeckung gegeben hatte ... weiter lesen

Recep Tayyip Erdogan ist am Kölner Landgericht abgeblitzt. Er hatte eine einstweillige Verfügung gegen Mathias Döpfner verlangt, weil der Springer-Chef Jan Böhmermann Rückendeckung gegeben hatte. 

Erdogan wollte verhindern, dass Döpfners Bekenntnis zum ZDF-Satiriker, mit dem er sich in der «Welt» hinter das Schmähgedicht gestellt hatte, weiter die Runde macht. Die Kölner Richter wogen ... weiter lesen

21:14

Mittwoch
04.05.2016, 21:14

Medien / Publizistik

Böhmermann kritisiert Angela Merkel scharf

Der Satiriker Jan Böhmermann hat sich für ein Interview mit der Wochenzeitung «Die Zeit» erstmals aus seinem Schneckenhaus gewagt. Darin sagte er zum Verhalten von Angela Merkel: «Die ... weiter lesen

Der Satiriker Jan Böhmermann hat sich für ein Interview mit der Wochenzeitung «Die Zeit» erstmals aus seinem Schneckenhaus gewagt. Darin sagte er zum Verhalten von Angela Merkel: «Die Bundeskanzlerin darf nicht wackeln, wenn es um die Meinungsfreiheit geht.»

Doch stattdessen habe sie ihn filetiert, einem nervenkranken Despoten zum Tee serviert und einen deutschen Ai WeiWei aus ihm ... weiter lesen

21:42

Donnerstag
28.04.2016, 21:42

TV / Radio

Hunderte Strafanzeigen gegen Böhmermann

Aus dem Fall «Jan Böhmermann gegen Recep Tayyip Erdogan» wurde in der Zwischenzeit «Jan Böhmermann gegen Recep Tayyip Erdogan, die türkische Regierung sowie mehrere hundert Privatkläger ... weiter lesen

Aus dem Fall «Jan Böhmermann gegen Recep Tayyip Erdogan» wurde in der Zwischenzeit «Jan Böhmermann gegen Recep Tayyip Erdogan, die türkische Regierung sowie mehrere hundert Privatkläger». Die Staatsanwaltschaft in Mainz prüft nun, ob ein hinreichender Tatverdacht für eine Anklage gegen den Satiriker vorliegt.

Neben der Anzeige des türkischen Regierungschefs Erdogan ist in den letzten Tagen und Wochen eine Vielzahl weiterer ... weiter lesen

11:18

Dienstag
26.04.2016, 11:18

TV / Radio

Böhmermann kommt am 12. Mai wieder

Der unter Polizeischutz stehende Komiker Jan Böhmermann ist am 12. Mai mit einer weiteren Folge von «Neo Magazin Royale» auf Sendung. Am 11. Mai werde aufgezeichnet, gab ZDFneo über ... weiter lesen

Der unter Polizeischutz stehende Komiker Jan Böhmermann ist am 12. Mai mit einer weiteren Folge von «Neo Magazin Royale» auf Sendung. Am 11. Mai werde aufgezeichnet, gab ZDFneo über die Facebookseite bekannt. Bis zum 2. Juni sind dann nochmals vier Sendungen des Satire-Magazins geplant.

Ein klar angekündigtes Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan führte zu heftigsten Attacken gegen ... weiter lesen

10:30

Samstag
16.04.2016, 10:30

Medien / Publizistik

Merkel zu Böhmermann-Affäre: Justiz soll ermitteln

Die Rache des Erdogan: Nachdem Kanzlerin Angela Merkel am Freitag einem Antrag der Türkei stattgegeben hat, drohen dem Satiriker Jan Böhmermann für sein «Schmähgedicht» über den ... weiter lesen

Die Rache des Erdogan: Nachdem Kanzlerin Angela Merkel am Freitag einem Antrag der Türkei stattgegeben hat, drohen dem Satiriker Jan Böhmermann für sein «Schmähgedicht» über den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan im schlimmsten Fall bis zu drei Jahren Gefängnis.

«Im Rechtsstaat ist es nicht Sache der Regierung, sondern von Staatsanwaltschaften und Gerichten, das ... weiter lesen

11:16

Dienstag
12.04.2016, 11:16

Medien / Publizistik

ZDF stellt sich hinter Böhmermann

Der deutsche Satiriker und Fernsehmoderator Jan Böhmermann hatte am 31. März 2016 in der Satiresendung «Neo Magazin Royale» ein Gedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip ... weiter lesen

Der deutsche Satiriker und Fernsehmoderator Jan Böhmermann hatte am 31. März 2016 in der Satiresendung «Neo Magazin Royale» ein Gedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan mit dem Titel «Schmähkritik» vorgelesen. Vorher hatte er ausdrücklich darauf hingewiesen, dass so etwas in Deutschland nicht erlaubt sei. Das Gedicht enthielt mehrere Passagen, die persönlichkeitsverletzend sind.

Nun bestätigt das ZDF, wie Focus Online schreibt, dass die Show nicht abgesetzt werde, obwohl die türkische Regierung ... weiter lesen

23:10

Donnerstag
07.04.2016, 23:10

Medien / Publizistik

Erdogan-Gedicht: Jan Böhmermann wird mit Haftstrafe gedroht

Hat er es diesmal übertrieben? Vor rund einer Woche zog Satiriker Jan Böhmermann in einem Gedicht in seiner Sendung «Neo Magazin Royale» böse über den türkischen Pr ... weiter lesen

Witzelt Böhmermann bald aus dem Gefägnis?

Hat er es diesmal übertrieben? Vor rund einer Woche zog Satiriker Jan Böhmermann in einem Gedicht in seiner Sendung «Neo Magazin Royale» böse über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan her. Das ZDF löschte den Beitrag einen Tag später und selbst Angela Merkel kritisierte den literarischen Erguss in einem Telefonat mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu und bezeichnete ihn als «bewusst verletzend».

Es schien also, als hätte der Komiker genau das erreicht, was ... weiter lesen