Content:

 

09:00

Sonntag
22.05.2022, 09:00

Medien / Publizistik

«Der Verein steht nun solide da»: Stühlerücken beim Verein Qualität im Journalismus

Der Verein Qualität im Journalismus hat ein neues Co-Präsidium: An der GV sind Franz Fischlin von SRF und Fabienne Kinzelmann von Ringier als neue Doppelspitze gewählt worden ... weiter lesen

«Das Angebot an Medien war noch nie so gross wie heute. Dadurch ist der traditionelle Journalismus unter Druck», sagte der neue Co-Präsident Franz Fischlin. (Bild © Klein Report)

Der Verein Qualität im Journalismus hat ein neues Co-Präsidium: An der GV sind Franz Fischlin von SRF und Fabienne Kinzelmann von Ringier als neue Doppelspitze gewählt worden. 

Zurückgetreten sind Edith Hollenstein von der Tamedia und Barbara Peter von SRF. Zusammen hatten die beiden Journalistinnen von Juni 2020 bis ... weiter lesen

11:35

Donnerstag
19.05.2022, 11:35

Medien / Publizistik

Gerhard Schröder: Geduld aufgebraucht, Ampel will Sonderrechte neu regeln

Die Kritik wird immer lauter. Doch Gerhard Schröder lässt immer noch nichts von sich hören. Die Geduld mit dem Altkanzler scheint deshalb langsam aufgebraucht.

Wie die «Tagesschau ... weiter lesen

Das letzte Kapitel von Gerds Biografie muss wohl umgeschrieben werden...              (Cover © DVA)

Die Kritik wird immer lauter. Doch Gerhard Schröder lässt immer noch nichts von sich hören. Die Geduld mit dem Altkanzler scheint deshalb langsam aufgebraucht.

Wie die «Tagesschau» und der «Spiegel» am Mittwoch übereinstimmend berichten, könnte ... weiter lesen

10:28

Mittwoch
18.05.2022, 10:28

Medien / Publizistik

Medienpreis für Qualitätsjournalismus: Reportage über eine Heimatlose gewinnt Gold

Im Hotel Baur au Lac in Zürich wurde am Dienstag der Medienpreis für Qualitätsjournalismus verliehen. Unter anderem konnten Lukas Lippert vom «Beobachter» und Andrea Hauner vom «NZZ ... weiter lesen

Preisgekrönt: «Ohne Heimat» erzählt die Geschichte von Susanna, die vor ihrem Suizid 18 Jahre lang als «vorläufig Aufgenommene» in der Schweiz lebte. (Bild Beobachter)

Im Hotel Baur au Lac in Zürich wurde am Dienstag der Medienpreis für Qualitätsjournalismus verliehen. Unter anderem konnten Lukas Lippert vom «Beobachter» und Andrea Hauner vom «NZZ Format» einen Preis in Empfang nehmen.

Die Jury stand auch in diesem Jahr unter der Ägide von Norbert Bernhard als Gründer und Stifter ... weiter lesen

12:26

Sonntag
15.05.2022, 12:26

Digital

Online-Marktplätze: Cyber-Betrüger adressieren Kleininserenten individuell

Phishing-Mails kennen wir alle. Von «Fake Sextortion» oder «Fake Support» haben manche schon gehört. Doch der Methodenreichtum der Online-Betrüger scheint keine Grenzen zu kennen.

Auf Seite 37 des ... weiter lesen

Die Methoden der Online-Kriminellen werden immer gerissener – und diverser: Meldungen an das NCSC im zweiten Halbjahr 2021 nach Kategorien. (Screenshot Jahresbericht 2022)

Phishing-Mails kennen wir alle. Von «Fake Sextortion» oder «Fake Support» haben manche schon gehört. Doch der Methodenreichtum der Online-Betrüger scheint keine Grenzen zu kennen.

Auf Seite 37 des Jahresberichts des Nationalen Zentrums für Cybersicherheit (NCSC) findet sich ... weiter lesen

12:20

Sonntag
15.05.2022, 12:20

Medien / Publizistik

Ex-«Tagi»-Fotograf Walter Rutishauser wird ausgestellt

Zwischen 1979 bis 2000 schoss er für den «Tages-Anzeiger» Abertausende von Fotos, unter anderem im Bundeshaus. Nun ehrt eine Ausstellung das Werk des 2017 verstorbenen Pressefotografen Walter Rutishauser.

W ... weiter lesen

Was ist denn das? Die Nationalräte Otto Nauer und Massimo Pini vor einer PC-Apparatur in der Wandelhalle, eingefangen von «Ruti» 1984. (© Bibliothek am Guisanplatz)

Zwischen 1979 bis 2000 schoss er für den «Tages-Anzeiger» Abertausende von Fotos, unter anderem im Bundeshaus. Nun ehrt eine Ausstellung das Werk des 2017 verstorbenen Pressefotografen Walter Rutishauser.

Während Jahrzehnten arbeitete Walter «Ruti» ... weiter lesen

17:28

Samstag
14.05.2022, 17:28

Medien / Publizistik

«Leistungsschutz ade»! Rückschlag für die Medienbranche

Ein Kommentar der (nicht aktivlegitimierten) Press Media AG, Herausgeberin des Klein Reports zu einem Entscheid des Bundesgerichts vom 17. Februar 2022 

Der Klein Report führte Klage gegen die Schweizer ... weiter lesen

Entscheid des Bundesgerichts überzeugt nicht

Ein Kommentar der (nicht aktivlegitimierten) Press Media AG, Herausgeberin des Klein Reports zu einem Entscheid des Bundesgerichts vom 17. Februar 2022 

Der Klein Report führte Klage gegen die Schweizer Mediendatenbank und die Swissdox betreffend Urheberrecht und Weiterverwertung. Swissdox ist eine Tochtergesellschaft der SMD und bietet regelmässig die bei ihr ... weiter lesen

09:42

Samstag
14.05.2022, 09:42

Medien / Publizistik

Ewig dauernde «Peinlichkeit»: Wie Medien in der Schweiz und Deutschland auf Schröders Selbstüberschätzung reinfielen

Der deutsche Publizist und bis 2020 Feuilletonchef bei der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung», Claudius Seidl, ist immer wieder für überraschende Takes gut.

In einem grossen Porträt zu «Schröder ... weiter lesen

Bild aus der FAZ: Gerd Schröder vor einem Bild von Gerd Schröder. Selbstinszenierung pur…

Der deutsche Publizist und bis 2020 Feuilletonchef bei der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung», Claudius Seidl, ist immer wieder für überraschende Takes gut.

In einem grossen Porträt zu «Schröder, der Geächtete» erzählt er von der ewig dauernden ... weiter lesen

08:19

Samstag
14.05.2022, 08:19

Digital

Swiss Marketplace Group ernennt Director Marketing

Die Swiss Marketplace Group (SMG) hat Immo Hütte zum Director Marketing des Bereichs Finance and Insurance ernannt. 

Bisher war Immo Hütte als Marketing-Leiter bei der FinanceScout24 AG t ... weiter lesen

Die Swiss Marketplace Group (SMG) hat Immo Hütte zum Director Marketing des Bereichs Finance and Insurance ernannt. 

Bisher war Immo Hütte als Marketing-Leiter bei der FinanceScout24 AG tätig, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Marktplatz gehört zusammen ... weiter lesen

08:10

Samstag
14.05.2022, 08:10

TV / Radio

Sandra Fehr neu im IGEM-Vorstand

Seit 24 Jahren engagiert sich die Interessengemeinschaft elektronische Medien (IGEM) für die Vielfalt und Transparenz der elektronischen Medien in der Schweiz. Mit dem neu gewählten Vorstandsmitglied, Sandra Fehr ... weiter lesen

Sandra Fehr hat iundf Media Impact gegründet...

Seit 24 Jahren engagiert sich die Interessengemeinschaft elektronische Medien (IGEM) für die Vielfalt und Transparenz der elektronischen Medien in der Schweiz. Mit dem neu gewählten Vorstandsmitglied, Sandra Fehr von iundf Media Impact, «rüstet sich die IGEM für die Herausforderungen der elektronischen Medien», wie die Interessengemeinschaft mitteilt.

Die Mitgliederversammlung 2022 der IGEM bestätigte den Präsidenten Stephan Küng von ... weiter lesen

08:18

Donnerstag
12.05.2022, 08:18

Vermarktung

Für Amateursport-Streaming kooperiert Ringier mit Sportradar

Im August 2022 wollen Ringier Sports und die Blick-Gruppe den Streaming-Dienst RED lancieren, der sich dem Amateursport verschreibt. Der Klein Report hat berichtet.

Nun ist Ringiers Sportvermarkter eine Partnerschaft mit ... weiter lesen

Im August 2022 wollen Ringier Sports und die Blick-Gruppe den Streaming-Dienst RED lancieren, der sich dem Amateursport verschreibt. Der Klein Report hat berichtet.

Nun ist Ringiers Sportvermarkter eine Partnerschaft mit Sportradar eingegangen, um das ... weiter lesen

11:36

Mittwoch
11.05.2022, 11:36

Medien / Publizistik

«Es walzt die Betroffenen platt»: Auch der Nationalrat erleichtert die Superprovisorische

Die Gerichte haben es in Zukunft leichter, missliebige Medienartikel zu stoppen. Der Nationalrat ist dem Ständerat bei der Erleichterung der superprovisorischen Verfügung gefolgt.

Mit 183 zu 1 Stimmen ... weiter lesen

«Es gibt kein gottgegebenes Recht, Existenzen zu zerstören», sagte die Zürcher Nationalrätin Judith Bellaiche. (Screenshot parlament.ch)

Die Gerichte haben es in Zukunft leichter, missliebige Medienartikel zu stoppen. Der Nationalrat ist dem Ständerat bei der Erleichterung der superprovisorischen Verfügung gefolgt.

Mit 183 zu 1 Stimmen hiess der Nationalrat am Dienstagvormittag die revidierte Zivilprozessordnung gut. Zu reden gab vor allem eines: die Superprovisorische, das eigentliche Politikum der ... weiter lesen

14:14

Dienstag
10.05.2022, 14:14

Medien / Publizistik

Rekordgewinne der Medienhäuser 
auch ohne Staatsmillionen

Alle grossen Medienhäuser haben ihre Jahreszahlen veröffentlicht, und alle haben 2021 ihre Gewinne gesteigert. Umso absurder wirkt die Anfang Februar abgelehnte Medienförderung, welche weitere Hunderte Steuermillionen in ... weiter lesen

Haben gut lachen: Michael Ringier, Pietro Supino und Peter Wanner...     (v.l.)

Alle grossen Medienhäuser haben ihre Jahreszahlen veröffentlicht, und alle haben 2021 ihre Gewinne gesteigert. Umso absurder wirkt die Anfang Februar abgelehnte Medienförderung, welche weitere Hunderte Steuermillionen in die Konzernkassen gespült hätte.

Im Klein Report die Meinung von Artur K. Vogel, Journalist, Schriftsteller und ehemaliger Chefredaktor ... weiter lesen

14:12

Dienstag
10.05.2022, 14:12

Medien / Publizistik

Ringier 2021: Umsatzrückgang in der Schweiz; 123,7 Millionen Gewinn auf Ebitda-Stufe

Am Montag präsentierte Ringier im Kunsthaus in Zürich die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Der Medienkonzern ist operativ wieder besser in Fahrt und «geht gestärkt ... weiter lesen

Michael Ringier lässt sich im hauseigenen TV-Sender Blick-TV befragen: «...ein phantastisches Jahr...»

Am Montag präsentierte Ringier im Kunsthaus in Zürich die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Der Medienkonzern ist operativ wieder besser in Fahrt und «geht gestärkt aus der Corona-Pandemie hervor», wie der Verlag mitteilt.

Der betriebliche Gewinn (Ebitda) für das Jahr 2021 beträgt 123,7 Millionen Franken ... weiter lesen

09:32

Dienstag
10.05.2022, 09:32

Digital

Ringier will eigenständiges Unternehmen für Sport-Strategie

Neben den Jahreszahlen gab Ringier am Montag bekannt, dass für die Sport-Mediastrategie ein eigenständiges Unternehmen in Zofingen gegründet wird. Investitionen in digitale Sports-Media-Marken würden kontinuierlich erfolgen ... weiter lesen

«Blikk.hu» ist mit über 3,4 Millionen Nutzern pro Monat der meistgenutzte digitale Nachrichtenanbieter in Ungarn...

Neben den Jahreszahlen gab Ringier am Montag bekannt, dass für die Sport-Mediastrategie ein eigenständiges Unternehmen in Zofingen gegründet wird. Investitionen in digitale Sports-Media-Marken würden kontinuierlich erfolgen.

Bereits heute ist die Ringier-Gruppe gemäss eigenen Angaben «international ... weiter lesen

10:02

Sonntag
08.05.2022, 10:02

Medien / Publizistik

Paul Stierli ist verstorben

«Nach längerer Krankheit» ist der bekannte Journalist Paul Stierli am 9. April gestorben, wie nun aus einer Todesanzeige hervorgeht.

Stierli war unter anderem der erste Chefredaktor der 1989 lancierten ... weiter lesen

«Nach längerer Krankheit» ist der bekannte Journalist Paul Stierli am 9. April gestorben, wie nun aus einer Todesanzeige hervorgeht.

Stierli war unter anderem der erste Chefredaktor der 1989 lancierten «SonntagsZeitung» ... weiter lesen

08:18

Sonntag
08.05.2022, 08:18

TV / Radio

Telebasel ernennt Leiter für neue konvergente Redaktion

Seit geraumer Zeit baut Telebasel seine News-Redaktion um. Konvergenz ist das Ziel. Nun wurde Nicolas Bieri zum Leiter ernannt, wie der Sender am Freitag meldet.

Im Impressum des Basler Regional-TV ... weiter lesen

Nicolas Bieri: Seit 2015 bei Telebasel (Bild zVg)

Seit geraumer Zeit baut Telebasel seine News-Redaktion um. Konvergenz ist das Ziel. Nun wurde Nicolas Bieri zum Leiter ernannt, wie der Sender am Freitag meldet.

Im Impressum des Basler Regional-TV unter Chefredaktor Philippe Chappuis ist Nicolas Bieri derzeit ... weiter lesen

16:04

Mittwoch
04.05.2022, 16:04

Medien / Publizistik

Presse in der Schweiz: Nicht mehr ganz so frei wie auch schon

Auf der Rangliste der Pressefreiheit 2022 hat die Schweiz vier Plätze gegenüber 2021 verloren.

Dieser Rückgang sei zwar zu guten Teilen auf eine methodische Änderung zurückzuf ... weiter lesen

Platzverlust: Die Schweiz fällt aus den Top Ten und gehört neu zu jenen Ländern, in denen die Lage der Pressefreiheit als «eher gut» eingestuft wird. (Bild zVg)

Auf der Rangliste der Pressefreiheit 2022 hat die Schweiz vier Plätze gegenüber 2021 verloren.

Dieser Rückgang sei zwar zu guten Teilen auf eine methodische Änderung zurückzuführen, kommentierte Reporter ohne Grenzen Schweiz (RSF) am Dienstag, dem internationalen Tag der Pressefreiheit, das ... weiter lesen

09:06

Mittwoch
04.05.2022, 09:06

Medien / Publizistik

Fernmeldekommission hält fest an «Medienpaket light»

Auch nach dem Nein ihrer Schwesterkommission hält die Fernmeldekommission des Nationalrates weiterhin fest an der parlamentarischen Initiative «Ausbau der bewährten Medienfördermassnahmen», die sie selber vor einem Monat ... weiter lesen

Hauchdünne Mehrheit: 13 von 25 Kommissionsmitglieder stellten sich hinter ihre eigene parlamentarische Initiative. (Bild © parlament.ch)

Auch nach dem Nein ihrer Schwesterkommission hält die Fernmeldekommission des Nationalrates weiterhin fest an der parlamentarischen Initiative «Ausbau der bewährten Medienfördermassnahmen», die sie selber vor einem Monat lanciert hatte.

Damit will die Kommission die «unbestrittenen» Teile des Medienpaketes retten, das am 13. Februar ... weiter lesen

12:15

Donnerstag
28.04.2022, 12:15

Medien / Publizistik

Medienmäzen Google: «Handelszeitung» für Digital-Programm ausgewählt

Google und der internationale Verlegerverband haben die «Handelszeitung» aus dem Hause Ringier Axel Springer Schweiz zur dritten Ausgabe der Google News Initiative (GNI) Subscriptions Academy for Europe ausgewählt. 

Das ... weiter lesen

Googles Gaben: Trostpreise für die Verleger

Google und der internationale Verlegerverband haben die «Handelszeitung» aus dem Hause Ringier Axel Springer Schweiz zur dritten Ausgabe der Google News Initiative (GNI) Subscriptions Academy for Europe ausgewählt. 

Das achtmonatige Programm soll das Wachstum des digitalen Abo-Geschäfts ankurbeln und ... weiter lesen

12:04

Donnerstag
28.04.2022, 12:04

Medien / Publizistik

«Handelszeitung» und «Bilanz» neu mit Studi-Abo

Die beiden Wirtschaftstitel «Handelszeitung» und «Bilanz» haben ein Studi-Abo lanciert. Damit kann der Wirtschaftsnachwuchs an den Schweizer Hochschulen ein Jahr gratis die digitalen Inhalte lesen.

Ebenfalls Teil des neuen Angebots weiter lesen

Die beiden Wirtschaftstitel «Handelszeitung» und «Bilanz» haben ein Studi-Abo lanciert. Damit kann der Wirtschaftsnachwuchs an den Schweizer Hochschulen ein Jahr gratis die digitalen Inhalte lesen.

Ebenfalls Teil des neuen Angebots ... weiter lesen

09:28

Donnerstag
28.04.2022, 09:28

TV / Radio

TV-Journalist Nico Nabholz zurück bei TeleZüri

Nach einem Abstecher zur Medienstelle von Coop kehrt Nico Nabholz auf Anfang Mai zu TeleZüri zurück.

Bei dem Sender von CH Media wird der TV-Journalist als News-Moderator und ... weiter lesen

Nach drei Jahren heimgekehrt. (Bild Twitter)

Nach einem Abstecher zur Medienstelle von Coop kehrt Nico Nabholz auf Anfang Mai zu TeleZüri zurück.

Bei dem Sender von CH Media wird der TV-Journalist als News-Moderator und «TalkTäglich»-Produzent tätig sein, wie es in ... weiter lesen

09:30

Mittwoch
27.04.2022, 09:30

Medien / Publizistik

TX Group: Marktplatz-Übernahmen wären fast an Weko gescheitert

In der Medienbranche hat die Wettbewerbskommission (Weko) im letzten Jahr insgesamt drei Übernahmen auf eine womöglich entstehende «marktbeherrschende Stellung» geprüft. 

Zweimal in Verdacht stand dabei die TX Group ... weiter lesen

Im Sommer 2021 kaufte die TX Group das Westschweizer Immobilienportal acheter-louer.ch. Es werde Die Firma wird «unabhängig weiterbetrieben». (Screenshot Website)

In der Medienbranche hat die Wettbewerbskommission (Weko) im letzten Jahr insgesamt drei Übernahmen auf eine womöglich entstehende «marktbeherrschende Stellung» geprüft. 

Zweimal in Verdacht stand dabei die TX Group, der die Wettbewerbshüter schlussendlich nur ... weiter lesen

14:38

Montag
25.04.2022, 14:38

Medien / Publizistik

Es wird eng für Ringier-Berater: Vitali Klitschko fordert Sanktionen für Gerhard Schröder

Das Interview des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder in der Zeitung «The New York Times» sorgt weiter für Empörung.

Aus der Ukraine hat sich am Montag über ... weiter lesen

Ein Interview mit Folgen...             (Screenshot New York Times)

Das Interview des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder in der Zeitung «The New York Times» sorgt weiter für Empörung.

Aus der Ukraine hat sich am Montag über «Bild» auch der Kiewer Bürgermeister und frühere Schwergewichts-Boxweltmeister Witali Klitschko gemeldet ... weiter lesen

14:36

Montag
25.04.2022, 14:36

Medien / Publizistik

Nach Interview in der «New York Times» wird Gerhard Schröder zur «Schande für Deutschland»

In Deutschland warten die Politik und die Medien seit Wochen auf eine Erklärung. In einem Medium fern der Heimat, wie es sich für einen alt Bundeskanzler gehört ... weiter lesen

Zwei, die sich verstehen...             (Bild: advertising-newsandtimes.net)

In Deutschland warten die Politik und die Medien seit Wochen auf eine Erklärung. In einem Medium fern der Heimat, wie es sich für einen alt Bundeskanzler gehört, hat Gerhard Schröder jetzt endlich etwas gesagt.

Mit der US-Tageszeitung «New York Times» sprach der 78-Jährige in seinem Haus ... weiter lesen

13:02

Montag
25.04.2022, 13:02

TV / Radio

Roger Schawinski schiesst im «SonntagsBlick» scharf gegen Nathalie Wappler

In einem Interview mit Peter Padrutt und Jean-Claude Galli im «SonntagsBlick» findet Roger Schawinski (76) sehr kritische Töne gegen die TV-Direktorin Nathalie Wappler (54). So scharf ausgeteilt gegen die ... weiter lesen

Da klang er noch versöhnlicher: Roger Schawinski damals in seiner Talkshow mit Nathalie Wappler...               (Screenshot SRF)

In einem Interview mit Peter Padrutt und Jean-Claude Galli im «SonntagsBlick» findet Roger Schawinski (76) sehr kritische Töne gegen die TV-Direktorin Nathalie Wappler (54). So scharf ausgeteilt gegen die TV-Direktorin «hat er noch nie», heisst es in der Einleitung zum Interview.

Schawinski erinnert daran, dass er Nathalie Wappler in seiner eigenen Talkshow auf SRF ... weiter lesen