Content:

 

22:30

Mittwoch
11.08.2021, 22:30

TV / Radio

ORF: Neuer General dank türkis-grüner Mehrheit

Bundeskanzler Sebastian Kurz wird noch keinen Staatssender bekommen. Ein dickes Busserl nach rechts ist trotzdem nicht zu übersehen in der Wahl des neuen ORF-Generaldirektors am Dienstagnachmittag, 10. August.

«Es ist ... weiter lesen

Grosses Medieninteresse für den neuen Chef Roland Weissmann beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen...                 (Bild: ORF)

Bundeskanzler Sebastian Kurz wird noch keinen Staatssender bekommen. Ein dickes Busserl nach rechts ist trotzdem nicht zu übersehen in der Wahl des neuen ORF-Generaldirektors am Dienstagnachmittag, 10. August.

«Es ist das Ende einer Ära, das heute eingeläutet ... weiter lesen

08:45

Mittwoch
04.08.2021, 08:45

TV / Radio

Schwerhörige und Gehörlose jubeln beim Schweizer Fernsehen erst ab Mittag mit

Die ganze Deutschschweiz hat am Wochenende bei den zwei Tennis-Finals von Belinda Bencic mitgejubelt.

Wobei nicht ganz: Beim zweiten Finalspiel im Doppel blieben am Sonntag Schwerhörige und Gehörlose ... weiter lesen

Absurde Regeln: Weil das Finalspiel im Doppel am Morgen stattfand, verzichtete das SRF auf Untertitel... (Bild: © Screenshot SRF)

Die ganze Deutschschweiz hat am Wochenende bei den zwei Tennis-Finals von Belinda Bencic mitgejubelt.

Wobei nicht ganz: Beim zweiten Finalspiel im Doppel blieben am Sonntag Schwerhörige und Gehörlose aussen vor, wurde doch die Partie Bencic/Golubic gegen ... weiter lesen

17:28

Montag
12.07.2021, 17:28

TV / Radio

Kampfansage von RTL: Neues Info-Magazin gleichzeitig wie «Tagesthemen» auf ARD

Der Kölner Privatsender RTL befindet sich mitten in einer Umstrukturierung. Das Programm soll «familienfreundlicher, positiver und newslastiger» werden.

Im Zuge dieser Strategie ist auch bekannt geworden, dass eine neue ... weiter lesen

Jan Hofer und Pinar Atalay machen ab August bei RTL ihrem ehemaligen Arbeitgeber Konkurrenz...                    (Bild: RTL)

Der Kölner Privatsender RTL befindet sich mitten in einer Umstrukturierung. Das Programm soll «familienfreundlicher, positiver und newslastiger» werden.

Im Zuge dieser Strategie ist auch bekannt geworden, dass eine neue Nachrichtensendung «RTL Direkt» zeitgleich zu den «Tagesthemen» im Ersten auf Sendung gehen ... weiter lesen

23:05

Freitag
09.07.2021, 23:05

TV / Radio

Zank um «Weltspiegel»-Verlegung: ARD-Journalisten protestieren mit offenem Brief

Das traditionsreiche TV-Auslandsmagazin der ARD, der «Weltspiegel», droht seinen prominenten Sendeplatz am Sonntagabend vor der «Tagesschau» zu verlieren. Dagegen wehren sich nun 45 Journalistinnen und Journalisten mit einem offenen Brief ... weiter lesen

Das Auslandsmagazin wird zurzeit noch jeden Sonntag um 19.20 bis 20.00 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Bald könnte es aber der schlechtere Sendeplatz um 22.50 Uhr am Montagabend sein... (© Bild: Twitter/ARD)

Das traditionsreiche TV-Auslandsmagazin der ARD, der «Weltspiegel», droht seinen prominenten Sendeplatz am Sonntagabend vor der «Tagesschau» zu verlieren. Dagegen wehren sich nun 45 Journalistinnen und Journalisten mit einem offenen Brief.

Darin heisst es unmissverständlich: «Die Verschiebung des seit 58 Jahren eingeübten ... weiter lesen

10:02

Dienstag
06.07.2021, 10:02

TV / Radio

ARD stutzt Politmagazine: «Trivialisierung des Programms?»

Die ARD plant, ihre Politmagazine seltener auszustrahlen. Wie das Branchenportal «Übermedien» berichtet, sollen künftig pro Jahr nur noch je 11 statt 15 Ausgaben zu sehen sein. Betroffen sind «Panorama ... weiter lesen

30 Prozent Kürzung: Beim Politmagazin «Monitor» sollen statt 15 nur noch 11 Ausgaben ausgestrahlt werden, ebenso bei anderen Flaggschiffen der kritischen Berichterstattung...

Die ARD plant, ihre Politmagazine seltener auszustrahlen. Wie das Branchenportal «Übermedien» berichtet, sollen künftig pro Jahr nur noch je 11 statt 15 Ausgaben zu sehen sein. Betroffen sind «Panorama», «Monitor», «Kontraste», «Fakt», «Report Mainz» und «Report München».

Diese Magazine bilden das Rückgrat der ... weiter lesen

17:26

Freitag
02.07.2021, 17:26

TV / Radio

Florian Silbereisen verlängert Vertrag als «Traumschiff»-Kapitän

Auch ohne die Aufregungen an der Seite seiner Ex-Partnerin Helene Fischer schlägt das Leben für Florian Silbereisen weiterhin hohe Wellen.

Soeben hat das ZDF mitgeteilt, dass der vielseitige ... weiter lesen

«Kapitän Max Parger» (l.) zumindest bis 2024 im Einsatz. Künftig auch Oster-Specials und möglicherweise vierte Folge im Jahr…   (Bild: ZDF)

Auch ohne die Aufregungen an der Seite seiner Ex-Partnerin Helene Fischer schlägt das Leben für Florian Silbereisen weiterhin hohe Wellen.

Soeben hat das ZDF mitgeteilt, dass der vielseitige Schlagerstar auch die nächsten Jahre als «Traumschiff»-Kapitän im ORF und ZDF ... weiter lesen

23:04

Dienstag
22.06.2021, 23:04

TV / Radio

Gemeinsam gegen Streaming-Konkurrenz: ARD und ZDF verknüpfen Mediatheken

ARD und ZDF bauen ein gemeinsames Streaming-Netzwerk auf. Mit der Offensive gegen die wachsende Konkurrenz der neuen TV-Anbieter sollen rund 250'000 Inhalte beider Sender künftig wechselseitig in beiden ... weiter lesen

SWR-Intendant Kai Gniffke (l.), ZDF-Intendant Thomas Bellut und WDR-Intendant Tom Buhrow bei der gemeinsamen Medienkonferenz in Maiz...   (Bild: tagesschau.de)

ARD und ZDF bauen ein gemeinsames Streaming-Netzwerk auf. Mit der Offensive gegen die wachsende Konkurrenz der neuen TV-Anbieter sollen rund 250'000 Inhalte beider Sender künftig wechselseitig in beiden Mediatheken abrufbar sein. Das haben die grossen öffentlich-rechtlichen Anstalten gemeinsam in einer Medienkonferenz in Mainz mitgeteilt.

Eine übergreifende Struktur für das Netzwerk ... weiter lesen

07:38

Dienstag
01.06.2021, 07:38

TV / Radio

Gendersternchen sorgen auch bei ARD und ZDF für Diskussion

In Frankreich ist das schriftliche Gendern an Schulen Anfang Mai vom Bildungsminister Jean-Michel Blanquer per Erlass verboten worden.

Jetzt wird auch in Deutschland die Diskussion rund um die Sternchen immer ... weiter lesen

ZDF-Sprecher Claus Kleber legt bei seinen Moderationen beim * eine Kunstpause ein...                   (Bild: ZDF)

In Frankreich ist das schriftliche Gendern an Schulen Anfang Mai vom Bildungsminister Jean-Michel Blanquer per Erlass verboten worden.

Jetzt wird auch in Deutschland die Diskussion rund um die Sternchen immer lauter. Vor allem bei den Zuschauerinnen und Zuschauern vorn ARD und ZDF regt sich Widerstand. Es geht zum Beispiel um ... weiter lesen

09:32

Samstag
15.05.2021, 09:32

TV / Radio

Grimme-Preise: Das deutsche öffentlich-rechtliche TV schwingt obenauf

Bei den diesjährigen Grimme-Preisen für gutes Fernsehen haben die deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten klar dominiert: 14 der 16 undotierten Preise gingen an Produktionen oder Akteure von ARD-Anstalten und des ... weiter lesen

Carolin Kebekus ist Deutschlands beliebteste Komikerin, eine der wenigen Frauen, die sich in der von Männern dominierten Comedy-Szene durchgesetzt hat…    (Bild: ARD)

Bei den diesjährigen Grimme-Preisen für gutes Fernsehen haben die deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten klar dominiert: 14 der 16 undotierten Preise gingen an Produktionen oder Akteure von ARD-Anstalten und des ZDF.

Als die einzigen Produktionen privater Sender wurden «15 Minuten Joko & Klaas – Männerwelten» ... weiter lesen

16:22

Sonntag
09.05.2021, 16:22

Medien / Publizistik

Sophie Scholl auf Instagram mit 684’000 Followern: Ein historisches Projekt geht viral

Am Sonntag, dem 9. Mai wäre Sophie Scholl hundert Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass haben der Südwestrundfunk (SWR) und der Bayerische Rundfunk (BR) die einmalige Geschichte der ... weiter lesen

Sophie Scholl wird von der Zürcherin Luna Wedler verkörpert. Sie ist, wie Sophie Scholl vor hundert Jahren, 21 Jahre alt. (Bild © SWR/BR)

Am Sonntag, dem 9. Mai wäre Sophie Scholl hundert Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass haben der Südwestrundfunk (SWR) und der Bayerische Rundfunk (BR) die einmalige Geschichte der Widerstandskämpferin verfilmt. Jetzt wird sie auf Instagram ausgespielt.

Sie gehört zu den wichtigsten Widerstandskämpferinnen gegen das NS-Regime und gilt als Symbol für ... weiter lesen

18:10

Donnerstag
29.04.2021, 18:10

TV / Radio

Ex-Tele-1-Produzent verhilft dem SC Kriens auf den Bildschirm

Das Coronavirus hat die Zuschauerränge in den Fussballstadien landauf, landab leer gefegt. Manche Clubs setzen nun stärker aufs Video, zum Beispiel der SC Kriens.

Der Video-Allrounder Roman Loeffel ... weiter lesen

Am Spielfeldrand im Ehrenamt: Roman Loeffel dreht, schneidet und produziert ehrenamtlich für den Challenge-League-Club SC Kriens. (Bild zVg)

Das Coronavirus hat die Zuschauerränge in den Fussballstadien landauf, landab leer gefegt. Manche Clubs setzen nun stärker aufs Video, zum Beispiel der SC Kriens.

Der Video-Allrounder Roman Loeffel steht beim SC Kriens seit letztem Sommer am Spielfeldrand ... weiter lesen

18:08

Donnerstag
29.04.2021, 18:08

TV / Radio

«Tatort»-Schauspieler Jan Josef Liefers zu #allesdichtmachen: «Irgendeinen neuralgischen Punkt haben wir berührt»

Die deutsche Corona-Aktion #allesdichtmachen sorgte für feuerrote Köpfe. Manche der beteiligen Schauspieler zogen ihre satirischen Videos zurück, andere hielten an ihren bissigen Kommentaren zur Corona-Politik fest. 

Eine ... weiter lesen

«In der DDR wäre ich für so ein Video wahrscheinlich in den Knast gekommen», sagt der Schauspieler Jan Josef Liefers zu der umstrittenen Corona-Aktion...

Die deutsche Corona-Aktion #allesdichtmachen sorgte für feuerrote Köpfe. Manche der beteiligen Schauspieler zogen ihre satirischen Videos zurück, andere hielten an ihren bissigen Kommentaren zur Corona-Politik fest. 

Eine mittlere Tonlage schlägt nun «Tatort»-Schauspieler Jan Josef Liefers an, der sich ebenfalls ... weiter lesen

21:12

Montag
26.04.2021, 21:12

TV / Radio

#allesdichtmachen: Die Aufregung legt sich. Die Satire erntet jetzt zaghaftes Lächeln

Grosser Aufruhr in den Medien. 53 Stars von Film und Funk haben sich in Deutschland in Ironie versucht und gemeinsam eine Videosammlung ins Netz gestellt.

In dieser haben sich die ... weiter lesen

Ben Becker verteidigt seine Schwester Meret für ihr Mitmachen bei #allesdichtmachen. In einer Live-Schaltung während anderen Dreharbeiten sagt er auf «Bild TV» unzensuriert, sie solle sich von «Bild» nicht in eine rechte Ecke drängen lassen...

Grosser Aufruhr in den Medien. 53 Stars von Film und Funk haben sich in Deutschland in Ironie versucht und gemeinsam eine Videosammlung ins Netz gestellt.

In dieser haben sich die prominenten Nichtpolitikerinnen und Nichtpolitiker satirisch mit den Corona-Regeln der Regierung herumgeschlagen. Ihre Pointen haben die ... weiter lesen

11:22

Samstag
24.04.2021, 11:22

TV / Radio

Alles dichtmachen – oder sind nicht mehr alle ganz dicht?

War es Langeweile, echtes Engagement, Entzug der Profilierungsmöglichkeiten, pure Verzweiflung oder der Mangel an einem Drehbuch, das ihnen im Normalfall das eigene Denken abnimmt?

53 Schauspielerinnen und Schauspieler weiter lesen

Da war die Webseite noch auf dem Netz: 53 Starmimen haben sich über die Corona-Massnahmen lustig gemacht. Ihre Ironie ist nicht von allen verstanden worden... (© Bild sreenshot DPA)

War es Langeweile, echtes Engagement, Entzug der Profilierungsmöglichkeiten, pure Verzweiflung oder der Mangel an einem Drehbuch, das ihnen im Normalfall das eigene Denken abnimmt?

53 Schauspielerinnen und Schauspieler ... weiter lesen

22:02

Donnerstag
15.04.2021, 22:02

TV / Radio

Streaming-Studie: Neflix und Youtube abgeschlagen hinter klassischem TV

Netflix, Disney+ oder Apple TV stehen vor den Toren des Schweizer TV-Markts. Der Vorsprung des klassischen Fernsehens ist aber weiterhin immens, wie aus den ersten Streamingzahlen von Mediapulse hervorgeht.

Rechnet ... weiter lesen

Tagesreichweite im Schweizer TV-Markt in Prozent: 85 Prozent der Nutzung entfallen weiterhin aufs klassische TV. (Bild © Mediapulse)

Netflix, Disney+ oder Apple TV stehen vor den Toren des Schweizer TV-Markts. Der Vorsprung des klassischen Fernsehens ist aber weiterhin immens, wie aus den ersten Streamingzahlen von Mediapulse hervorgeht.

Rechnet man die tägliche Sehdauer von klassischem TV, Youtube und Netflix zusammen, entfallen ... weiter lesen

11:34

Dienstag
06.04.2021, 11:34

Medien / Publizistik

Konsequenzen gefordert: Querdenker attackieren Medienschaffende bei Demo in Stuttgart

Am Ostersamstag ist es am Rande der Demonstrationen in Stuttgart gegen die Corona-Auflagen mehrfach zu Anfeindungen und Aggressionen gegen Journalisten gekommen. Mehrere Reporter haben sich wegen Übergriffen an die Gewerkschaft ... weiter lesen

Alle Menschen hätten «das Recht, zu demonstrieren», aber Medienschaffende müssen frei berichten können...        (Bild: Reuters Video aus Stuttgart)

Am Ostersamstag ist es am Rande der Demonstrationen in Stuttgart gegen die Corona-Auflagen mehrfach zu Anfeindungen und Aggressionen gegen Journalisten gekommen. Mehrere Reporter haben sich wegen Übergriffen an die Gewerkschaft gewandt, berichtet der Bundesverband Baden-Württemberg des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV).

Neben den Scharmützeln, bei denen Journalistinnen und Journalisten an ihrer Arbeit gehindert wurden ... weiter lesen

18:30

Donnerstag
25.03.2021, 18:30

TV / Radio

Nach 35 Jahren ARD: Ex-«Mister Tagesschau» Jan Hofer wird Anchorman bei RTL

Jan Hofer, langjähriger Chefsprecher der «Tagesschau» im Ersten Deutschen Fernsehen, geht zum Privatsender RTL. Dort wird Hofer Anchorman einer neu entwickelten Nachrichtensendung im Hauptabendprogramm.

Mit dieser neuen Sendung will ... weiter lesen

Rücktritt vom Ruhestand: Ende 2020 hat sich Jan Hofer von der «Tagesschau» verabschiedet – jetzt ist er zurück... (Bild: Screenshot ARD)

Jan Hofer, langjähriger Chefsprecher der «Tagesschau» im Ersten Deutschen Fernsehen, geht zum Privatsender RTL. Dort wird Hofer Anchorman einer neu entwickelten Nachrichtensendung im Hauptabendprogramm.

Mit dieser neuen Sendung will RTL sein Newsangebot rund um das Flaggschiff «RTL aktuell» «weiter ausbauen» ... weiter lesen

11:50

Montag
22.03.2021, 11:50

TV / Radio

Johannes B. Kerner kehrt zum Fussball zurück

In der Fussballwelt würde man von einem sensationellen Transfer sprechen: Der ZDF-Moderator Johannes B. Kerner wechselt zur Streaming-Konkurrenz MagentaTV und wird dort wieder Fussball-Reporter.

Das hat die «Bild am ... weiter lesen

Johannes B. Kerner soll bei MagentaTV das neue Aushängeschild für Fussball werden...          (© Bild: T-Online)

In der Fussballwelt würde man von einem sensationellen Transfer sprechen: Der ZDF-Moderator Johannes B. Kerner wechselt zur Streaming-Konkurrenz MagentaTV und wird dort wieder Fussball-Reporter.

Das hat die «Bild am Sonntag» berichtet. Kerner bestätigt seinen Wechsel: «Ich bin meinem Heimatsender ZDF ... weiter lesen

23:12

Dienstag
09.03.2021, 23:12

TV / Radio

Das «Megxit»-Interview auf SRF: hinausgeschmissenes Geld für einen kalten Tee

Die Talkshow «CBS presents Oprah with Meghan and Harry» hat sich zum internationalen Medienknüller entwickelt. Rund um die Welt wird kommentiert und analysiert, was die Talk-Queen Oprah Winfrey bei ... weiter lesen

Als TV-Sensation des Jahres hochgepusht. Bei SRF für später aufgespart. Mit Betonung auf sparen...                (Bild: Harpo Productions)

Die Talkshow «CBS presents Oprah with Meghan and Harry» hat sich zum internationalen Medienknüller entwickelt. Rund um die Welt wird kommentiert und analysiert, was die Talk-Queen Oprah Winfrey bei ihrem intimen Gespräch mit Prinz Harry und Meghan, dem Herzog und der Herzogin von Sussex, an heissen News über die Royals zu Tage fördern konnte.

Der US-Sender CBS zeigte das ... weiter lesen

23:10

Mittwoch
03.03.2021, 23:10

TV / Radio

Das ZDF sucht einen neuen Intendanten oder eine Intendantin

Wie das ZDF auf seiner Homepage meldet, will Intendant Thomas Bellut sich nicht mehr für eine dritte Amtszeit bewerben. Im März 2022 ist für den 65-Jährigen ... weiter lesen

Intendant Tomas Bellut will beim ZDF in Rente gehen...     (Bild: ZDF)

Wie das ZDF auf seiner Homepage meldet, will Intendant Thomas Bellut sich nicht mehr für eine dritte Amtszeit bewerben. Im März 2022 ist für den 65-Jährigen Schluss.

Dem Fernsehrat stehe somit ausreichend Zeit zur Verfügung, um die Nachfolge zu regeln ... weiter lesen

08:30

Samstag
27.02.2021, 08:30

Medien / Publizistik

Deutsche Medienhäuser gründen Bündnis «Medien für Vielfalt»

Mehr Vielfalt in der Medienwelt: Für dieses Bestreben haben sich die deutschen Medienhäuser ARD, ZDF, Deutsche Welle, Deutschlandradio, die Mediengruppe RTL Deutschland und ProSiebenSat.1 Media SE zu ... weiter lesen

«Medien setzen gesellschaftlich wichtige Themen und sind damit elementar für unsere Demokratie»... (Bild © Medienanstalt)

Mehr Vielfalt in der Medienwelt: Für dieses Bestreben haben sich die deutschen Medienhäuser ARD, ZDF, Deutsche Welle, Deutschlandradio, die Mediengruppe RTL Deutschland und ProSiebenSat.1 Media SE zu einem Bündnis zusammengeschlossen.

«Die Bündnispartner werden sich unter dem  ... weiter lesen

08:30

Donnerstag
21.01.2021, 08:30

Medien / Publizistik

Ex-WDR-Abteilungsleiterin übt harsche Kritik am öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramm

Die frühere WDR-Abteilungsleiterin Barbara Buhl kritisiert im Interview mit der Zeitung «Die Zeit» das öffentlich-rechtliche Fernsehprogramm harsch: Der Rundfunk laufe Gefahr, seinen eigentlichen Auftrag zu verfehlen, so die Grundaussage ... weiter lesen

Die frühere WDR-Abteilungsleiterin Barbara Buhl kritisiert im Interview mit der Zeitung «Die Zeit» das öffentlich-rechtliche Fernsehprogramm harsch: Der Rundfunk laufe Gefahr, seinen eigentlichen Auftrag zu verfehlen, so die Grundaussage.

«Es hat eine grosse Verengung gegeben ... weiter lesen

15:00

Mittwoch
13.01.2021, 15:00

TV / Radio

Mediapulse: TV-Markt im Corona-Jahr - SRF zwei sackt ein

Das Schweizer Fernsehen SRF 1 konnte in der zweiten Hälfte des Corona-Jahres Marktanteile dazugewinnen. SRF zwei bekam die Sport-Flaute mit voller Wucht zu spüren. Bei den Privatsendern schnitten ... weiter lesen

«Geschätzt und gehört»: Privat-Radios setzen in Corona-Krise auf Infotainment. (Bild © CH Media)

Das Schweizer Fernsehen SRF 1 konnte in der zweiten Hälfte des Corona-Jahres Marktanteile dazugewinnen. SRF zwei bekam die Sport-Flaute mit voller Wucht zu spüren. Bei den Privatsendern schnitten 3+, TeleZüri und die Zentralschweizer Radios Pilatus und Central am besten ab.

Auf dem Deutschschweizer TV-Markt an der Spitze liegt nach wie vor SRF 1 mit einem Anteil ... weiter lesen

14:55

Mittwoch
13.01.2021, 14:55

TV / Radio

Nutzungszahlen: Radio und TV erweisen sich als krisenfest

Die neuen Radio- und Fernseh-Nutzungszahlen von Mediapulse zeigen vor allem eines: Die beiden Rundfunk-Medien sind krisenresistent. Auch wenn das Coronavirus die Art verändert, wie Radio gehört und TV ... weiter lesen

Nutzungs-Peaks während den Nachrichten-Slots und in der abendlichen Primetime: Radio- und TV-Reichweite im Tagesverlauf, zweites Semester 2020 im Vergleich mit Vorjahr. (Grafik Mediapulse)

Die neuen Radio- und Fernseh-Nutzungszahlen von Mediapulse zeigen vor allem eines: Die beiden Rundfunk-Medien sind krisenresistent. Auch wenn das Coronavirus die Art verändert, wie Radio gehört und TV geschaut wird.

«Unter den aussergewöhnlichen Bedingungen der aktuellen Pandemie und den entsprechenden ... weiter lesen

08:08

Freitag
08.01.2021, 08:08

Medien / Publizistik

US-Kapitol: Trump-Fans attackieren und bedrohen ZDF-Journalisten

Brenzlige Situation in Washington: Beim Sturm auf das Kapitol haben Anhänger des US-Präsidenten Donald Trump Medienschaffende des ZDF angegriffen. Die Reporter blieben dabei unverletzt.

Bei der ARD hingegen ... weiter lesen

«Heute journal»-Chef Wulf Schmiese: «Die Schläger hatten auch die Video-Telefone gekapert und versuchten, unseren Schaltraum durch Droh-Anrufe zu terrorisieren.» (Bild: Twitter/@ethevessen)

Brenzlige Situation in Washington: Beim Sturm auf das Kapitol haben Anhänger des US-Präsidenten Donald Trump Medienschaffende des ZDF angegriffen. Die Reporter blieben dabei unverletzt.

Bei der ARD hingegen musste eine Liveschaltung sicherheitshalber unterbrochen werden ... weiter lesen