Content:

 

09:12

Montag
29.01.2024, 09:12

IT / Telekom / Druck

Droht bei der Post ein Kahlschlag?

23 Jahre sind seit der Einführung vergangen. Seit dem 1. Februar 1991 gibt es die A- und B-Post. Damit könnte bald Schluss sein. Der «SonntagsBlick» schreibt: «Keine A-Post ... weiter lesen

Heute gilt die 20-Minuten-Regel: 90 Prozent der betroffenen Bevölkerung muss zu Fuss oder mit dem ÖV die nächste Poststelle erreichen... (Bild: Post)

23 Jahre sind seit der Einführung vergangen. Seit dem 1. Februar 1991 gibt es die A- und B-Post. Damit könnte bald Schluss sein. Der «SonntagsBlick» schreibt: «Keine A-Post mehr, weniger Stellen, der Postbote soll nur noch drei Mal pro Woche klingeln.»

Das wäre ein Umbruch, wie es ihn in der Geschichte der Post noch nie gegeben hat. Hintergrund sind die ... weiter lesen

08:24

Freitag
19.01.2024, 08:24

Vermarktung

Post ausgebremst: Wettbewerbshüter verbieten Übernahme von Quickmail

Die Schweizerische Post kann die Quickmail-Gruppe mit deren Tochterfirmen Quickmail und Quickpac nicht übernehmen.

Die Gruppe stellt Briefe, unadressierte Sendungen wie Werbeflyer, Zeitungen und Zeitschriften sowie Pakete in der Schweiz ... weiter lesen

«Die Übernahme würde ein faktisches Monopol der Post schaffen und sich folglich negativ auf den Wettbewerb auswirken zulasten von Konsumenten und Geschäftskunden...» (Bild: Die Post)

Die Schweizerische Post kann die Quickmail-Gruppe mit deren Tochterfirmen Quickmail und Quickpac nicht übernehmen.

Die Gruppe stellt Briefe, unadressierte Sendungen wie Werbeflyer, Zeitungen und Zeitschriften sowie Pakete in der Schweiz zu. In diesen Bereichen ... weiter lesen

11:13

Donnerstag
18.01.2024, 11:13

IT / Telekom / Druck

Ständerat: Post darf nur wegen Stichentscheid weiter grosszügig einkaufen

Während der Post in den letzten Jahren das traditionelle Briefgeschäft mehr und mehr wegbrach, versuchte sie durch Firmenübernahmen in digitalen Märkten Fuss zu fassen. Diese «Einkaufstouren ... weiter lesen

6 zu 6 - Knapper gehts kaum: Nur der Stichentscheid der Kommissionspräsidentin machte vorderhand den Weg frei für weiteres Firmen-Shopping... (Bild © parlament.ch)

Während der Post in den letzten Jahren das traditionelle Briefgeschäft mehr und mehr wegbrach, versuchte sie durch Firmenübernahmen in digitalen Märkten Fuss zu fassen. Diese «Einkaufstouren» sorgten bei den betroffenen privaten Unternehmen für Unmut.

Und auch die Politik nahm sich des Grenzkonflikts zwischen staatsnahem Betrieb und freier Wirtschaft an ... weiter lesen

18:27

Dienstag
09.01.2024, 18:27

IT / Telekom / Druck

Rosskur in der Post-Verwaltung: 110 Vollzeitstellen werden gestrichen

Die sogenannten Supportfunktionen der Post müssen ihre Kosten um 10 Prozent senken. Bis 2025 sollen dadurch rund 42 Millionen Franken eingespart werden. 110 Vollzeitstellen werden gestrichen. 

«Höhere Kosten ... weiter lesen

Betroffen sind Stellen in der Verwaltung, also keine Pöstlerinnen und Pöstler oder Mitarbeitende hinter dem Tresen... (Bild © Post)

Die sogenannten Supportfunktionen der Post müssen ihre Kosten um 10 Prozent senken. Bis 2025 sollen dadurch rund 42 Millionen Franken eingespart werden. 110 Vollzeitstellen werden gestrichen. 

«Höhere Kosten, eine gedrückte Konsumentenstimmung, weniger Briefe und weniger Einzahlungen am Postschalter»: So beschreibt die Post ... weiter lesen

08:52

Mittwoch
13.12.2023, 08:52

IT / Telekom / Druck

Post gibt Direct Mail Company auf, 4'000 Zusteller verlieren Mini-Jobs

Ende Oktober hat der Post-Konzern angekündigt, die Zustellorganisation innerhalb seiner Tochterfirma Direct Mail Company (DMC) aufgeben zu wollen

In einem Schreiben an die Arbeitnehmenden hat DMC nun informiert, dass ... weiter lesen

Die betroffenen Angestellten arbeiten grösstenteils im Stundenlohn mit niedrigen Arbeitspensen... (Bild © DMC)

Ende Oktober hat der Post-Konzern angekündigt, die Zustellorganisation innerhalb seiner Tochterfirma Direct Mail Company (DMC) aufgeben zu wollen

In einem Schreiben an die Arbeitnehmenden hat DMC nun informiert, dass am Entscheid festhalten werde ... weiter lesen

19:00

Sonntag
10.12.2023, 19:00

Medien / Publizistik

72-jähriger Felix E. Müller giftelt gegen 26-jährige Nau-Redaktorin

23 Jahre jung war er, Rudolf Augstein, als er zum Chefredaktor des «Spiegels» ernannt wurde. Gleich alt war der Dichter Georg Büchner, als er verstarb und Werke wie «Dantons ... weiter lesen

Der alte Mann und die junge Frau: Goebel

23 Jahre jung war er, Rudolf Augstein, als er zum Chefredaktor des «Spiegels» ernannt wurde. Gleich alt war der Dichter Georg Büchner, als er verstarb und Werke wie «Dantons Tod» hinterliess.

Der pensionierte Felix E. Müller ist heute 72 Jahre alt und darf auf eine bewegte Karriere zurückblicken: Redaktor bei der «Neuen Zürcher Zeitung», Chefredaktor der ... weiter lesen

09:13

Mittwoch
06.12.2023, 09:13

IT / Telekom / Druck

PostFinance sucht händeringend neuen CEO, Finanzchef springt ein

Ende Februar 2024 wird Hansruedi Köng als CEO von PostFinance zurücktreten. Für die Suche eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin benötigt der Finanzzweig der Post «mehr Zeit ... weiter lesen

An Zeit für eine Nachfolgeregelung hat es der Post nicht gemangelt... (Bild © Postfinance)

Ende Februar 2024 wird Hansruedi Köng als CEO von PostFinance zurücktreten. Für die Suche eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin benötigt der Finanzzweig der Post «mehr Zeit als ursprünglich geplant».

Bis die oder der neue CEO die Stelle antritt, wird Kurt Fuchs, heutiger CFO von PostFinance, das ... weiter lesen

12:20

Montag
27.11.2023, 12:20

Medien / Publizistik

Paketflaute oder Stabilisierung bei der Post?

Die Post bereitet sich auf den prognostizierten Paketanstieg vor. So wurden seit 2021 vier neue Paketzentren in Betrieb genommen. 1,5 Milliarden Franken will der gelbe Riese bis 2030 in ... weiter lesen

Die-Post auf Anfrage des Klein Reports: «Die genannte Schätzung von 184 Millionen Paketen für das Jahr 2023 ist spekulativ...»

Die Post bereitet sich auf den prognostizierten Paketanstieg vor. So wurden seit 2021 vier neue Paketzentren in Betrieb genommen. 1,5 Milliarden Franken will der gelbe Riese bis 2030 in die Paketinfrastruktur investieren.

Am Sonntag titelte der «SonntagsBlick»: «Post leidet unter Päckli-Flaute». Die Zeitung geht von 184 Millionen beförderter Pakete für das Jahr 2023 ... weiter lesen

15:45

Donnerstag
23.11.2023, 15:45

Digital

CEO und CMO verlassen Quickline

Führungswechsel bei der Telekommunikationsanbieterin Quickline: CEO Frédéric Goetschmann und CMO Urs von Ins werden das Unternehmen verlassen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Der Verwaltungsrat habe dies ... weiter lesen

Verwaltungsratspräsident Felix Kunz steigt ab Januar 2024 in den operativen Sattel. Bis ein neuer CEO kommt...(Bild: zVg)

Führungswechsel bei der Telekommunikationsanbieterin Quickline: CEO Frédéric Goetschmann und CMO Urs von Ins werden das Unternehmen verlassen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Der Verwaltungsrat habe dies entschieden, um das Wachstumspotenzial noch konsequenter umzusetzen. Der Verwaltungsratspräsident von ... weiter lesen

11:22

Mittwoch
22.11.2023, 11:22

Digital

Trotz digitaler Expansion: Post schrumpft auf der ganzen Linie

Mit 145 Millionen Franken konnte die Schweizerische Post in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 142 Millionen Franken weniger Gewinn erwirtschaften. Auch das Digital-Geschäft, in das viel Hoffnung ... weiter lesen

Bis Ende September erwirtschaftete die Post ein Betriebsergebnis (Ebit) von 208 Millionen Franken, was einem Minus von satten 137 Millionen Franken entspricht... (Bild © Post)

Mit 145 Millionen Franken konnte die Schweizerische Post in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 142 Millionen Franken weniger Gewinn erwirtschaften. Auch das Digital-Geschäft, in das viel Hoffnung gesetzt wird, kommt kaum vom Fleck.

Rückwärts machte der staatsnahe Konzern bei allen wichtigen Produktlinien. Schuld daran seien die getrübte Konsumentenstimmung und die ... weiter lesen

09:52

Dienstag
14.11.2023, 09:52

Digital

Dragan Dojcinovic neu im Verwaltungsrat von Excom Media AG

Excom Media AG wählte Dragan Dojcinovic zum neuen Mitglied Verwaltungsrats. Er bleibt weiterhin in seiner Position als Chief Operating Officer (COO) und Mitglied des Verwaltungsrats bei Nau media AG ... weiter lesen

Der Mann, der mit seinem Team die Livesystems AG an die Schweizerische Post verkaufte: Dragan Dojcinovic...     (Bild: zVg)

Excom Media AG wählte Dragan Dojcinovic zum neuen Mitglied Verwaltungsrats. Er bleibt weiterhin in seiner Position als Chief Operating Officer (COO) und Mitglied des Verwaltungsrats bei Nau media AG tätig.

Dojcinovic unterstützt Excom Media als Experte im Bereich Medienverkauf und Akquisition von weiterem ... weiter lesen

12:24

Donnerstag
26.10.2023, 12:24

IT / Telekom / Druck

Kahlschlag bei Post-Tochter Direct Mail Company, 422 Vollzeitstellen betroffen

Die Post-Gesellschaft Direct Mail Company AG (DMC) beabsichtigt ihren Zustell-Dienst einzustellen. Betroffen sind 3'922 Mitarbeitende.

Wegen der fortschreitenden Digitalisierung nähmen die Anzahl Gratiszeitungen und die Anzahl Werbesendungen in ... weiter lesen

Betroffen sind schweizweit rund 3855 Werbeverteilende im Stundenlohn sowie 72 Mitarbeitende mit grösseren Pensen. (Bild © Post)

Die Post-Gesellschaft Direct Mail Company AG (DMC) beabsichtigt ihren Zustell-Dienst einzustellen. Betroffen sind 3'922 Mitarbeitende.

Wegen der fortschreitenden Digitalisierung nähmen die Anzahl Gratiszeitungen und die Anzahl Werbesendungen in den Briefkästen seit ... weiter lesen

08:01

Montag
23.10.2023, 08:01

Marketing / PR

Post: Kommunikationschef Alexander Fleischer geht

«Alexander Fleischer (54), Leiter Kommunikation, wird die Post im gegenseitigen Einvernehmen per Ende Oktober 2023 verlassen.»

Das gab die Schweizerische Post in einer Stellungnahme gegenüber dem Klein Report am ... weiter lesen

Fleischer beim Start 2019... (Bild: © post.ch)

«Alexander Fleischer (54), Leiter Kommunikation, wird die Post im gegenseitigen Einvernehmen per Ende Oktober 2023 verlassen.»

Das gab die Schweizerische Post in einer Stellungnahme gegenüber dem Klein Report am Freitag bekannt. Gemäss «Blick» ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen Alexander Fleischer und ... weiter lesen

13:20

Freitag
20.10.2023, 13:20

Marketing / PR

Post muss ihre Briefmarken in Holland und Liechtenstein drucken

Die Traumfabrik Disney feiert dieses Jahr den 100. Geburtstag. Für die Schweizerische Post Anlass genug, zwei Briefmarken herauszugeben. Die Zeiten, in denen Brücken, Schlösser oder Blumen in ... weiter lesen

Keine Schweizer Druckerei schafft es, diese Briefmarken zu drucken... (Bild: Post)

Die Traumfabrik Disney feiert dieses Jahr den 100. Geburtstag. Für die Schweizerische Post Anlass genug, zwei Briefmarken herauszugeben. Die Zeiten, in denen Brücken, Schlösser oder Blumen in Kleinformat gewürdigt wurden, sind scheinbar vorbei.

Ebenfalls vorbei ist die Zeit, als man Schweizer Briefmarken in der Schweiz druckte. Die Mickymaus ... weiter lesen

09:56

Freitag
20.10.2023, 09:56

Marketing / PR

Ricardo und Zalando haben keine Angst vor höheren Paketpreisen

Ein Spielquarttet für 6, eine Blechschachtel für 5 Franken. Millionen Dinge gehen auf ricardo.ch über den virtuellen Ladentisch. Das Quartett und die Schachtel: beide günstig im ... weiter lesen

Ab nächstem Jahr werden die Paketpreise deutlich ansteigen...(Bild: Screenshot ricardo.ch)

Ein Spielquarttet für 6, eine Blechschachtel für 5 Franken. Millionen Dinge gehen auf ricardo.ch über den virtuellen Ladentisch. Das Quartett und die Schachtel: beide günstig im Verkauf, aber teuer im Versand.

Die Verkäufer verschickten die Gegenstände als Paket. Und das macht dann nochmals 7 Franken zulasten ... weiter lesen

19:00

Sonntag
15.10.2023, 19:00

Medien / Publizistik

Abschaffung der Briefkästen? Post widerspricht «SonntagsZeitung»

Huch, werden sich viele Leserinnen und Leser gewundert haben: «Postchef Roberto Cirillo will den Briefkasten abschaffen». So titelte die «SonntagsZeitung» und bestimmte die Nachrichten am trüben Sonntagmorgen.

Der Journalist ... weiter lesen

Vielleicht bald einmal ein Relikt alter Zeiten - glaubt man der Sonntagszeitung...     (Bild: Post)

Huch, werden sich viele Leserinnen und Leser gewundert haben: «Postchef Roberto Cirillo will den Briefkasten abschaffen». So titelte die «SonntagsZeitung» und bestimmte die Nachrichten am trüben Sonntagmorgen.

Der Journalist nannte als Quelle ein «Blick»-Interview vom 20. September 2023. Darin schwärmt der Postchef ... weiter lesen

11:02

Dienstag
10.10.2023, 11:02

Werbung

Die Post will als Schweizer Motor wahrgenommen werden

Wer bewegt die Schweiz? Wer ist der eigentliche Motor? Wir, findet die Post. Mit ihrer neuen Imagekampagne positioniert sich das 175-jährige Staatsunternehmen als den eigentlichen Antreiber der modernen Schweiz ... weiter lesen

175 Jahre alt, aber noch immer mitten in der Gesellschaft: die Schweizer Post...       (Bild: zVg)

Wer bewegt die Schweiz? Wer ist der eigentliche Motor? Wir, findet die Post. Mit ihrer neuen Imagekampagne positioniert sich das 175-jährige Staatsunternehmen als den eigentlichen Antreiber der modernen Schweiz.

Mit «Weiter geht’s, Schweiz.» sollen die Leistungen der Post und die entsprechenden Kundennutzen ... weiter lesen

11:49

Montag
09.10.2023, 11:49

Vermarktung

Trotz «Stopp Werbung»-Kleber schmeisst Post teure Wahlpropaganda in Briefkästen

Der Titel «Die Post verdient Millionen, indem sie den Wunsch ihrer Kunden ignoriert» wird dem gelben Staatskonzern nicht sonderlich passen.

Dass ein «Stopp Werbung»-Kleber auf den Briefkästen ausgerechnet ... weiter lesen

Post-Tochter Direct Mail Company macht Eigenwerbung mit «Werbung OK!»-Kleber für Prospekte-Einwurf...   (Screenshot DMC)

Der Titel «Die Post verdient Millionen, indem sie den Wunsch ihrer Kunden ignoriert» wird dem gelben Staatskonzern nicht sonderlich passen.

Dass ein «Stopp Werbung»-Kleber auf den Briefkästen ausgerechnet die Post selber nicht davon abhält, Politwerbung reinzuschmeissen, ist schon ... weiter lesen

08:22

Freitag
06.10.2023, 08:22

Medien / Publizistik

Neuer Leiter für die Medienstelle der Schweizerischen Post

Jonathan Fisch übernimmt ab Oktober die Leitung der Medienstelle der Post. Seine journalistische Laufbahn startete Jonathan Fisch beim «St. Galler Tagblatt».

Sein beruflicher Weg führte ihn anschliessend zum Schweizer ... weiter lesen

Jonathan Fisch folgt auf Léa Wertheimer...

Jonathan Fisch übernimmt ab Oktober die Leitung der Medienstelle der Post. Seine journalistische Laufbahn startete Jonathan Fisch beim «St. Galler Tagblatt».

Sein beruflicher Weg führte ihn anschliessend zum Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). dabei sammelte er während elf Jahren verschiedene  ... weiter lesen

10:06

Montag
02.10.2023, 10:06

Marketing / PR

Wechsel an der Spitze der IAA-Schweiz: Matthias Kiess folgt auf Andreas Widmer

Matthias Kiess, CEO der TBWA Switzerland, ist am Freitag zum neuen Präsidenten der Schweizer-Sektion der International Advertising Association (IAA) gewählt worden. Kiess ist seit 2015 Mitglied und seit ... weiter lesen

Der neue Präsident Matthias Kiess (l.), CEO der TBWA Switzerland, verabschiedet Andreas Widmer, der die IAA Swiss Chapter 11 Jahre lang geführt hat...         (Bild IAA Swiss Chapter, zVg)

Matthias Kiess, CEO der TBWA Switzerland, ist am Freitag zum neuen Präsidenten der Schweizer-Sektion der International Advertising Association (IAA) gewählt worden. Kiess ist seit 2015 Mitglied und seit 2018 im Vorstand der IAA-Schweiz.

«Die Wahl von Matthias Kiess zum neuen Präsidenten des IAA Swiss Chapters wurde von den Mitgliedern ... weiter lesen

13:49

Freitag
22.09.2023, 13:49

Marketing / PR

Neovision angelt für PostFinance nach jungen Leuten

Die auf die Generation Z spezialisierte Luzerner Agentur Neovision hat für PostFinance eine Rekrutierungskampagne kreiert.

Unter dem Motto «Mach einfach» zeigt die Kampagne in Kurzvideos, was PostFinance Trainees und ... weiter lesen

Bewerben und anpacken: «Mach einfach»

Die auf die Generation Z spezialisierte Luzerner Agentur Neovision hat für PostFinance eine Rekrutierungskampagne kreiert.

Unter dem Motto «Mach einfach» zeigt die Kampagne in Kurzvideos, was PostFinance Trainees und Hochschulpraktikanten bietet: Zum ... weiter lesen

10:10

Freitag
22.09.2023, 10:10

TV / Radio

SRG: Politik-Chefin der Post wird neue Leiterin Public Affairs

Die Abteilung Public Affairs der SRG-Generaldirektion in Bern bekommt eine neue Leiterin: Stephanie Jutzi wurde am Mittwoch vom SRG-Verwaltungsrat gewählt. 

Jutzi ist heute Leiterin Politik national bei der Post ... weiter lesen

Bei der Umsetzung der «Post von morgen» war Stephanie Jutzi im direkten Austausch mit dem Parlament. (Bild zVg)

Die Abteilung Public Affairs der SRG-Generaldirektion in Bern bekommt eine neue Leiterin: Stephanie Jutzi wurde am Mittwoch vom SRG-Verwaltungsrat gewählt. 

Jutzi ist heute Leiterin Politik national bei der Post. Sie übernimmt die Position per 1. Februar ... weiter lesen

11:51

Mittwoch
06.09.2023, 11:51

Werbung

Bye-bye TBWA: Simon Rehsche und Nico Amman übernehmen Heimat Zürich

Die Agentur Heimat Zürich trennt sich vom TBWA-Netzwerk. Die beiden Partner Nico Amman und Simon Rehsche haben 100 Prozent der Anteile übernommen.

Wie Amman und Rehsche am Dienstag gegen ... weiter lesen

Simon Rehsche (l.) und Nico Ammann versuchen es alleine...     (Bild zVg)

Die Agentur Heimat Zürich trennt sich vom TBWA-Netzwerk. Die beiden Partner Nico Amman und Simon Rehsche haben 100 Prozent der Anteile übernommen.

Wie Amman und Rehsche am Dienstag gegenüber dem Klein Report sagten, sind sie neu die alleinigen ... weiter lesen

11:00

Dienstag
05.09.2023, 11:00

Vermarktung

Post-Tochter Livesystems spielt Content für WWF aus

Die Umweltorganisation WWF und der Anbieter für DOOH-Werbung Livesystems, eine Tochter der Schweizerischen Post, sind eine umfangreiche Content-Partnerschaft eingegangen für die Kommunikation von Klimaschutzthemen und weiteren Umweltbelangen.

Im ... weiter lesen

Auch auf dem Weg zur Arbeit immer das Klima im Hinterkopf...(Bild: zVg)

Die Umweltorganisation WWF und der Anbieter für DOOH-Werbung Livesystems, eine Tochter der Schweizerischen Post, sind eine umfangreiche Content-Partnerschaft eingegangen für die Kommunikation von Klimaschutzthemen und weiteren Umweltbelangen.

Im Rahmen dieser Partnerschaft soll das Bewusstsein der Schweizer Bevölkerung geschärft ... weiter lesen

10:00

Freitag
28.07.2023, 10:00

IT / Telekom / Druck

Post will Quickmail und Quickpac übernehmen

Die sinkenden Briefmengen und der intensive Wettbewerb im Paketmarkt ist für Quickmail und Quickpac zu einem Problem geworden. Die beiden Unternehmen können nicht mehr eigenständig bestehen.

Die ... weiter lesen

Von der Übernahme durch die Post sind bei Quickmail und Quickpac 3'500 Angestellte betroffen...    (Bilder: Quickmail Holding)

Die sinkenden Briefmengen und der intensive Wettbewerb im Paketmarkt ist für Quickmail und Quickpac zu einem Problem geworden. Die beiden Unternehmen können nicht mehr eigenständig bestehen.

Die staatliche Schweizer Post beabsichtigt deshalb, die beiden Schweizer Logistikunternehmen ... weiter lesen