Content: TV / Radio

17:20

Mittwoch,
15.8.2018, 17:20

TV / Radio

MTV besinnt sich auf seine Wurzeln

Der Sender, der sich in den letzten Jahren mit Reality-Shows hervortat, sendet wieder mehr Musik. Ohne von Reality die Finger zu lassen.

Auf die Gründe nach der Kurskorrektur angesprochen ... weiter lesen

Der Sender, der sich in den letzten Jahren mit Reality-Shows hervortat, sendet wieder mehr Musik. Ohne von Reality die Finger zu lassen.

Auf die Gründe nach der Kurskorrektur angesprochen, sagte Claas Paletta, Director Communications Viacom GSA, am Dienstag ... weiter lesen

09:22

Mittwoch,
15.8.2018, 09:22

TV / Radio

«Arena»: Jonas Projer fiel Markus Somm häufig ins Wort

Ein Zuschauer wirft Jonas Projer vor, rechten «Arena»-Gästen generell häufiger ins Wort zu fallen als linken. SRG-Ombudsmann Roger Blum hat nachgezählt: Nur im Fall von Markus ... weiter lesen

Ein Zuschauer wirft Jonas Projer vor, rechten «Arena»-Gästen generell häufiger ins Wort zu fallen als linken. SRG-Ombudsmann Roger Blum hat nachgezählt: Nur im Fall von Markus Somm ist da was dran - jedoch nicht ohne Grund, wie Blum findet.

«Immer wieder stelle ich bei sämtlichen `Arena`-Sendungen ... weiter lesen

15:40

Dienstag,
14.8.2018, 15:40

TV / Radio

UPC zeigt mehr Live-Sport im Basispaket

Der Kabelnetzbetreiber stockt das Basisangebot für seine TV-Kunden auf und zeigt neu drei Partien der Schweizer Eishockey National League pro Woche auf dem Sender «MySports One», der am 14 ... weiter lesen

Der Kabelnetzbetreiber stockt das Basisangebot für seine TV-Kunden auf und zeigt neu drei Partien der Schweizer Eishockey National League pro Woche auf dem Sender «MySports One», der am 14. August lanciert wird.

Damit kommen auch UPC-Kunden ohne Sport- ... weiter lesen

11:33

Freitag,
10.8.2018, 11:33

TV / Radio

Bern soll zum SRF-Audiokompetenzzentrum werden

Die Gruppe Pro Radiostudio Bern hat eine Zukunftsstrategie für das Berner Radiostudio entwickelt. Das 20-seitige Konzept, an dem etwa 25 Leute gearbeitet haben, dient auch gleich als Antrag an ... weiter lesen

Die Gruppe Pro Radiostudio Bern hat eine Zukunftsstrategie für das Berner Radiostudio entwickelt. Das 20-seitige Konzept, an dem etwa 25 Leute gearbeitet haben, dient auch gleich als Antrag an den Verwaltungsrat der SRG.

Die Gruppe von Angestellten des SRF-Radiostudios Bern, die sich gegen den Umzug von der Bundeshauptstadt nach Zürich wehrt, hat die ... weiter lesen

09:22

Freitag,
10.8.2018, 09:22

TV / Radio

TeleZüri sendet sechs Stunden von der Street Parade

Am kommenden Samstag wird das Zürcher Seebecken bereits zum 27. Mal zum Tummelplatz für hunderttausende tanzbegeisterte Freunde der Technomusik und Schaulustige. Als offizieller TV-Partner überträgt TeleZüri ... weiter lesen

Am kommenden Samstag wird das Zürcher Seebecken bereits zum 27. Mal zum Tummelplatz für hunderttausende tanzbegeisterte Freunde der Technomusik und Schaulustige. Als offizieller TV-Partner überträgt TeleZüri im vierten Jahr in Folge die offizielle Live-Sendung zur Street Parade.

Ab 15:00 Uhr empfängt Moderator Nico Nabholz beim ... weiter lesen

22:48

Donnerstag,
9.8.2018, 22:48

TV / Radio

Millionenspiel der Young Boys über Umweg im Free-TV

Die Playoff-Spiele um das Millionengeschäft der Fussball Champions League zwingen das Schweizer Fernsehen (SRF) zu einer kreativen Lösung: Das Rückspiel der Berner Young Boys (YB) wird als ... weiter lesen

Die Playoff-Spiele um das Millionengeschäft der Fussball Champions League zwingen das Schweizer Fernsehen (SRF) zu einer kreativen Lösung: Das Rückspiel der Berner Young Boys (YB) wird als sogenanntes «Re-Live-Angebot» ausgestrahlt – und zwar um Mitternacht.

Ab der neuen Saison darf SRF wöchentlich nicht mehr zwei ... weiter lesen

22:10

Donnerstag,
9.8.2018, 22:10

TV / Radio

Greenpeace-Aktion stört SRF-Ruhe auf dem «Meteo»-Dach

Zur besten Sendezeit haben Umweltaktivistinnen und -aktivisten von Greenpeace am Dienstagabend die Ausgabe des TV-Wetterberichts auf SRF 1 gestört. Mit Luftballonen, die Klimaschutz-Botschaften trugen, wollten sie Schweizer Politikerinnen und ... weiter lesen

Zur besten Sendezeit haben Umweltaktivistinnen und -aktivisten von Greenpeace am Dienstagabend die Ausgabe des TV-Wetterberichts auf SRF 1 gestört. Mit Luftballonen, die Klimaschutz-Botschaften trugen, wollten sie Schweizer Politikerinnen und Politiker zuhause auf dem Sofa erreichen.

«Heiss? Klimaschutz!»: Dies eine der Botschaften, die Greenpeace in der SRF-«Meteo»-Ausgabe  ... weiter lesen