Content: IT / Telekom / Druck

IT / Telekom / Druck 

15:15

Dienstag
19.02.2019, 15:15

IT / Telekom / Druck

Facebook: Britisches Parlament fordert sofortige Regulierung

«Wir brauchen eine radikale Veränderung der Kräfteverhältnisse zwischen den Plattformen und den Menschen»: Gemäss einem Untersuchungsbericht aus dem britischen Parlament bedroht Facebook das Funktionieren der Demokratie ... weiter lesen

«Wir brauchen eine radikale Veränderung der Kräfteverhältnisse zwischen den Plattformen und den Menschen»: Gemäss einem Untersuchungsbericht aus dem britischen Parlament bedroht Facebook das Funktionieren der Demokratie, sofern die Politik nicht sofort regulierend eingreife.

Die deutliche Forderung nach neuen Kontroll- ... weiter lesen

18:18

Donnerstag
14.02.2019, 18:18

IT / Telekom / Druck

Quickmail macht Post mit Paketdienst Konkurrenz

Quickmail will im boomenden Paketmarkt Fuss fassen: Der private «Pöschteler» will eine Division «Quickpac» aufbauen.

Ab Mai sollen im Raum Zürich und im Mittelland die ersten Pakete zugestellt ... weiter lesen

Quickmail will im boomenden Paketmarkt Fuss fassen: Der private «Pöschteler» will eine Division «Quickpac» aufbauen.

Ab Mai sollen im Raum Zürich und im Mittelland die ersten Pakete zugestellt werden, sagte Quickmail-Co-Geschäftsführer Bernard Germanier ... weiter lesen

07:30

Donnerstag
14.02.2019, 07:30

IT / Telekom / Druck

Bei PostFinance gibts eine Lohnerhöhung von 1,6 Prozent

PostFinance und die Gewerkschaft Syndicom haben sich auf eine Lohnerhöhung 2019 von 1,6 Prozent geeinigt. Damit konnte der Vorjahresabschluss von einem Prozent deutlich übertroffen werden, teilt die Gewerkschaft ... weiter lesen

PostFinance und die Gewerkschaft Syndicom haben sich auf eine Lohnerhöhung 2019 von 1,6 Prozent geeinigt. Damit konnte der Vorjahresabschluss von einem Prozent deutlich übertroffen werden, teilt die Gewerkschaft Syndicom mit.

Damit die Lohnmassnahmen wirksam werden können, bedarf die Einigung noch der Zustimmung der ... weiter lesen

15:32

Mittwoch
13.02.2019, 15:32

IT / Telekom / Druck

Swisscom: «Kaum nachvollziehbare Preissenkungen»

Die Swisscom prüft, ob sie die ComCom-Preissenkungen für die «letzte Meile» vor dem Bundesverwaltungsgericht anfechtet.

Postwendend reagierte die Swisscom am Dienstag auf die Verfügungen der Eidgenössischen ... weiter lesen

Die Swisscom prüft, ob sie die ComCom-Preissenkungen für die «letzte Meile» vor dem Bundesverwaltungsgericht anfechtet.

Postwendend reagierte die Swisscom am Dienstag auf die Verfügungen der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom), wonach sie zwischen 2013 und 2016 ... weiter lesen

15:30

Mittwoch
13.02.2019, 15:30

IT / Telekom / Druck

Swisscom verkaufte «letzte Meile» zu teuer

Bis zu 25 Prozent zu viel hat die Swisscom von Salt und Sunrise für die Mitbenutzung der «letzten Meile» verlangt. Zu diesem Schluss kommt die ComCom, die die Preise ... weiter lesen

Bis zu 25 Prozent zu viel hat die Swisscom von Salt und Sunrise für die Mitbenutzung der «letzten Meile» verlangt. Zu diesem Schluss kommt die ComCom, die die Preise zwischen 2013 und 2016 nochmals neu berechnet hat.

Da die Swisscom eine marktbeherrschende Rolle auf dem Schweizer Telekommarkt spielt, muss sie laut ... weiter lesen

11:52

Mittwoch
13.02.2019, 11:52

IT / Telekom / Druck

1,4 Prozent mehr Lohn für Swisscom-Angestellte

Nach der Lohnrunde zwischen der Swisscom-Spitze, der Gewerkschaft Syndicom und dem Personalverband Transfair hebt der staatsnahe Telekomkonzern die Löhne um 1,4 Prozent an.

Profitieren werden die 14'000 ... weiter lesen

Nach der Lohnrunde zwischen der Swisscom-Spitze, der Gewerkschaft Syndicom und dem Personalverband Transfair hebt der staatsnahe Telekomkonzern die Löhne um 1,4 Prozent an.

Profitieren werden die 14'000 Swisscom-Angestellten, die dem Gesamtarbeitsvertrag unterstehen ... weiter lesen

08:32

Samstag
09.02.2019, 08:32

IT / Telekom / Druck

Swisscom kauft am meisten 5G-Frequenzen

Genau 379'292’728 Franken fliessen in die Bundeskasse: Nach acht Tagen Feilschen sind die 5G-Frequenzen nun versteigert. Die Swisscom sicherte sich das grösste Kuchenstück.

Über eine «komfortable ... weiter lesen

Genau 379'292’728 Franken fliessen in die Bundeskasse: Nach acht Tagen Feilschen sind die 5G-Frequenzen nun versteigert. Die Swisscom sicherte sich das grösste Kuchenstück.

Über eine «komfortable Frequenzausstattung» verfügten auch Salt und Sunrise, betonte Stephan Netzle ... weiter lesen