Content:

Freitag
22.02.2019

Hörspiele, Podcasts und Features in allen Landesprachen kämpfen Ende Februar im Berner Kino Rex um die Gunst des Publikums und der Fachjury. Im nationalen Wettbewerb des 9. SonOhr-Festvials sind 13 Schweizer Hörstücke nominiert.

In ihrem Feature «Vaterland» begibt sich Michelle Akanji auf eine Zeitreise mit ihrem Vater, die von Nigeria über die USA in die Schweiz führt. «Metamorphon» von Martin Bezzola entführt uns in die Welt der Sirenen, Hupen und Hörner. Mit dabei ist auch «Daring», eine Episode des Podcasts «My Survival Story» von Katarina Hagstedt über Menschen, die eine Krebserkrankung überlebt haben.

Im Rahmenprogramm zum Thema «CTRL+SAVE» untersucht das Festival die «Faszination des Bewahrens und Wiederentdeckens». Bei den Radio- und Fernsehsendern ist es seit Langem üblich, das meiste zu archivieren. 

Und so werde immer mehr Audiomaterial zugänglich und von Audioschaffenden wiederentdeckt und zu Neuem recycelt, schreiben die Organisatoren.

Das sonOhr Radio & Podcast Festival ist eine Schweizer Plattform für zeitgenössische Audioinhalte. Über die Bühne geht es vom 22. bis 24. Februar 2019 im Kino Rex in Bern.