Content:

Dienstag
13.11.2018

Der Kurzfilmpreis der Stadt Winterthur sowie die Filmpreise der Stadt Zürich werden an der Cadrage vom 13. November im Stall 6 in Zürich verliehen. Es laden ein die Zürcher Filmstiftung, die Stadt Zürich und die Stadt Winterthur.

An der Gessnerallee 8 findet ab 18:00 Uhr der Apéro statt, bevor es in Sachen Auszeichnungen und Filmpreise in die entscheidende Phase geht.

Gesucht werden die Nachfolger von «Das Kongo Tribunal» von Regisseur Milo Rau, «Die göttliche Ordnung» von Petra Volpe und «Fast alles», bei dem Lisa Gertsch Regie führte.

Eine Anmeldung für die Cadrage ist nur auf persönliche Einladung bis am 1. November möglich.