Content:

Montag
19.7.2004

Am vergangenen Wochenende hat die Zürcher Hochschule Winterthur den ersten 19 Absolvent/innen das eidgenössische Diplom NDS Customer Relationship Management FH / Executive Master of Marketing (CRM) verliehen. Die 4 Frauen und 15 Männer haben in einer 2-jährigen, berufsbegleitenden Weiterbildung ein umfassendes CRM-Wissen auf aktuellstem Stand erworben. Alle Diplomanden sind in Geschäftsleitung, Marketing und Vertrieb tätig, mit einer langjährigen beruflichen Erfahrung von durchschnittlich neun Jahren. 45% der Kursteilnehmenden haben eine Managementfunktion inne, wobei 30% dem Topmanagement angehören.

Das Nachdiplomstudium Customer Relationship Management will den zurzeit aktuellen Stand der jungen Disziplin Customer Relationship Management vermitteln und sei in der Schweiz das einzige Angebot dieser Art auf Hochschulstufe, teilte die ZHW mit. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmenden mit Modellen, Denkweisen, Instrumenten und Methoden des Kundenbeziehungs-Managements vertraut zu machen. Im Zentrum des Studiums stehen die neuen Entwicklungen in Strategie, Prozessen und Organisation sowie der technologischen Unterstützung des modernen CRM.

Und das sind die Diplomanden: Markus Amacher, Roman Bannwarth, Remo Däppen, Vivien Engler, Paul Frutiger, Marianne Guldimann-Süss, Hans-Jürg Hermann, Alexandra Leitner, Matthias Meyer, Andreas Otter, David Rekesan, Marco Rüegg, Christoph Schifferle, Bernd H. Schmid, Sandra Schulthess, Reto Strub, Thomas Utiger, Jürg Weber, Benedikt Zumsteg.