Content:

Samstag
20.07.2019

Marketing / PR

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist Susanne Messerli Villa am Dienstag im Alter von nur 50 Jahren verstorben. Die Leiterin für Werbung und Marketing bei der «LaRegione»-Gruppe hinterlässt einen Sohn und einen Ehemann.

In einem speziellen Artikel mit dem Titel «Ciao, Susanne» wurde Susanne Messerli Villa in der Mittwochsausgabe von «LaRegione» liebevoll als gute Freundin, Frau voller Energie und mit einer Leidenschaft für das Reisen beschrieben. Ohne Susanne Messerli Villa, ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Professionalität seien unzählige Projekte und Anstösse nicht denkbar gewesen.

«Susanne war eine Freundin, die Sympathie weckte und eine entschlossene und weitsichtige Expertin», so Giacomo Salvioni, Herausgeber von «LaRegione», anteilsvoll. «Das Schicksal führte dazu, dass Susanne wenige Tage nach dem Tod ihrer sehr guten Freundin Valérie Boagno von uns ging, der Generaldirektorin von 'Le Temps', die einer ähnlichen Krankheit erlag.»

Am Freitag wurde Susanne Messerli Villa in Lugano bestattet.

Der Klein Report kondoliert der Familie von ganzem Herzen.