Content:

Montag
17.4.2017

TV / Radio

Am Karfreitag hat TV-Unternehmer Paul Grau den Sender Game TV neu lanciert und in STAR TV2 umbenannt.

Gemäss Grau wird STAR TV2 Filme mit musikalischem Inhalt, wie Konzerte, Schlager, Musikfilme, Liveübertragungen aus dem Musik-, Rock-, Pop-, aber auch aus dem Religionsbereich, ausstrahlen.

Game TV, das von Paul Grau 2002 gegründet worden ist, gehört zu den ersten digitalen und interaktiven Fernsehsendern der Schweiz. Es ist vom Bundesamt für Kommunikation (Bakom) lizenziert und wird über Swisscom verbreitet.

Der inhaltlich neuausgerichtete Sender STAR TV2 wird über TV, IPTV und Web distribuiert. «Nebst Swisscom TV wird für STAR TV2 eine gesamtschweizerische Abdeckung über die Kabelnetze im Umfeld von STAR TV und über das Web – Livestream und VOD – aufgebaut», ergänzt Grau die Verbreitungskanäle.

Als Kernzielgruppe hat der STAR-TV-Gründer und ehemalige Regisseur und Produzent «ein junges, familienfreundliches und vor allem musikorientiertes Publikum» im Auge.