Content:

Mittwoch
31.07.2019

Werbung

Post unter dem Hashtag #friendshipquotes

Die Foto-App Snapchat, deren Aktienkurs seit Kurzem wieder steil nach oben zeigt, rührt momentan weltweit mit den Schlagwörtern «Real Friends» die Werbetrommel. Pikant: Ein Teil der Werbekampagne findet ausgerechnet auf dem Snapchat-Konkurrenten Instagram statt.

Mit «Real Friends» will das Unternehmen unterstreichen, dass über die eigene Plattform reale Freundschaften entstehen oder dadurch gefestigt werden, wie das Unternehmen in einem Statement vom Dienstag mitteilt. Nicht ohne Grund hätte man deshalb für den Launch der Kampagne den 30. Juli ausgesucht, schliesslich handelt es sich dabei um den internationalen Tag der Freundschaft.

Mit der «Real Friends»-Botschaft nimmt Snapchat, dessen Userzahl nach jahrelanger Stagnation wieder auf über 203 Millionen angestiegen ist, auch seinen Konkurrenten Instagram ein wenig auf die Schippe. Von Instagram-Usern heisst es in der Branche nämlich, die Interaktion zwischen den verschiedenen Usern sei nur oberflächlich. Vielmehr als um Freunde handle es sich auf Instagram lediglich um Bekannte.

Kurios ist, dass ein Teil der Werbekampagne nun ausgerechnet über Instagram läuft. Zusammen mit mehreren Influencern hat Snapchat nämlich begonnen, auf Instagram Fotos unter den Hashtags #realfriends und #friendshipquotes unter die Menge zu bringen. Klickt man auf solche Hashtags, landet der Nutzer auf Zitaten bekannter Persönlichkeiten und auf Posts, die allesamt das Snapchat-Logo und die markante, grellgelbe Farbe des Unternehmens zeigen.

Ähnliche Aktionen startet Snapchat auch über eine Plakatkampagne, wo es zum Beispiel heisst: «You don’t lose when you lose fake friends». Eine klare Spitze gegen Millionen von Fakeprofilen des ewigen Konkurrenten Instagram.