Content:

Freitag
8.12.2000

Gisela Widmer gewinnt den Zentralschweizer Publikumspreis für Literatur. Der zum fünften Mal verliehene Preis wurde von der «Neuen Luzerner Zeitung» (Neue LZ) ausgeschrieben. Die vier Autorinnen Sibylle Berg, Isolde Schaad, Verena Stössinger und Gisela Widmer schrieben Kurzgeschichten zum Thema des Literaturfestes («Alles was zählt»). Die Texte wurden der Zeitung beigelegt. Für ihre Kurzgeschichte «Zwei allein» erhielt die Luzerner Autorin und Journalistin Gisela Widmer mehr als die Hälfte der Stimmen. Die Auszeichnung ist mit 5000 Fr. dotiert.