Content:

Freitag
7.12.2018

Marketing / PR

Der Berufsverband PR Suisse hat erstmals 15 Kommunikationsberaterinnen und -berater nach internationaler ISO-Norm zertifiziert. Das neue Personenzertifikat soll die Berufsgruppe professionell etablieren.

«Das Zertifikat verleiht den Arbeitgebern eine solide Bewertungsgrundlage nach klar etablierten Normen und den Arbeitnehmern einen Expertenstatus in Strategie, Beratung und Führung», so PR Suisse. Dies ungeachtet von absolvierten Aus- und Weiterbildungen.

Die Prüfungen finden unter der Aufsicht der Zertifizierungsorganisation Swiss Association for Quality (SAQ) statt, die von der Schweizerischen Akkreditierungsstelle (SAS) kontrolliert wird. Diese ist wiederum dem Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) unterstellt.

Im nächsten Jahr wird die Prüfung erstmals auch in französischer Sprache durchgeführt.