Content:

Donnerstag
14.02.2019

IT / Telekom / Druck

PostFinance und die Gewerkschaft Syndicom haben sich auf eine Lohnerhöhung 2019 von 1,6 Prozent geeinigt. Damit konnte der Vorjahresabschluss von einem Prozent deutlich übertroffen werden, teilt die Gewerkschaft Syndicom mit.

Damit die Lohnmassnahmen wirksam werden können, bedarf die Einigung noch der Zustimmung der verantwortlichen Entscheidgremien. Das sind der Post-Verwaltungsrat und die Delegierten der Gewerkschaft.

Ab April sollen die 2500 dem GAV unterstellten Mitarbeitenden von PostFinance die Lohnerhöhung erhalten.

Dabei sei es wünschenswert, dass Personen mit tieferen Löhnen höhere Lohnerhöhungen erhielten als Angestellte, die bereits hoch eingereiht sind, so die Gewerkschaft Syndicom.