Content:

Sonntag
19.2.2017

Medien / Publizistik

Philipp Scheidegger verlässt die Vermarktungsorganisation Admeira schon wieder, wie der Klein Report bereits berichtet hat. Am frühen Donnerstagnachmittag meldete Ringier offiziell, dass Scheidegger «spätestens per 1. Juli 2017» Chief Digital Officer (CDO) der Blick-Gruppe wird.

Scheidegger war seit April 2016 bei Admeira als Director Digital tätig. Der Klein Report hat im Dezember erfahren, dass er sich beruflich neu orientieren wird.

Bei der Blick-Gruppe übernimmt er die Position von Juan Baron, der seit Mai 2015 als CDO tätig war. Baron werde sich künftig «voll und ganz auf strategische und gruppenweite Themen fokussieren».

In seiner neuen Funktion wird Scheidegger an Alexander Theobald, Geschäftsführer der Blick-Gruppe und COO der Ringier AG, berichten.

Baron wiederum «wird nach Antritt von Philipp Scheidegger strategische digitale Themen auf Konzernebene vorantreiben und dabei Xiaoqun Clever und Alexander Theobald unterstützen».