Content:

Montag
19.3.2012

Die Zürcher Agentur Notch Interactive hat für das Modelabel «Yes or No» die Frühlingskampagne entwickelt. Die neuen Produkte werden in einem «Style Memory» beworben, wo jeweils die Bilder der Kollektion richtig zusammengesetzt werden müssen. Das Spiel wird mit Online-Bannern und einem Imagefilm auf ausgewählten Portalen bekannt gemacht.

Zusammen mit der Kampagne für die Frühlingskollektion hat die Agentur zudem ein Video mit einem Porträt des Designers Gerold Brenner, Head of Style Herren, produziert, das auf der Facebook-Seite von «Yes or No», Fashionblogs und anderen Portalen gezeigt wird. Es sei das erste Video einer neuen Serie, heisst es in der Mitteilung der Agentur.

Für die Schaltung der Online-Banner und Facebook-Werbemittel ist Mediaschneider verantwortlich. Bei der Platzierung der Werbebotschaft in den relevanten Netzwerken half zudem die Agentur Serranetga aus.