Content:

Mittwoch
26.06.2019

TV / Radio

Rauchenstein wird EU-Korrespondent (©SRF)

Fernsehkorrespondent Sebastian Ramspeck gibt seine Stelle in Brüssel ab. Nach fünfeinhalb Jahren wird Ramspeck im nächsten Frühling zu SRF nach Zürich zurückkehren, teilte der Sender am Dienstag mit.

Den umgekehrten Weg macht Michael Rauchenstein, der ab März 2020 die Korrespondentenstelle am Hauptsitz der EU übernimmt.

Der 29-jährige Politikwissenschaftler arbeitet seit Juli 2018 am Studiostandort Zürich Leutschenbach sowohl als Redaktor für die Ausland- und die Videoredaktion im Newsroom als auch für den Fachbereich Dokumentation und Archive.

Davor war Rauchenstein Redaktor und Moderator der Jugendsendung «VideoGang» und später Moderator bei Radio Top und beim Zentralschweizer Fernsehen.

Reto Gerber, Leiter TV-Auslandredaktion SRF: «Kein Korrespondent wird häufiger geschaltet als jener in Brüssel. Es ist ein Job, der überdurchschnittlich viel Dossier- und Auftrittskompetenz verlangt.»