Content:

Freitag
11.01.2019

Marketing / PR

Neufokussierung unter Marc Uricher

Das Uno-Kinderhilfswerk Unicef mit der neuen Geschäftsführerin Bettina Junker hat den Bereich Kommunikation neu konzipiert. Die Leitung des Bereichs «Digital und Media» hat Marc Uricher übernommen.

Mit dem Marketingspezialisten soll der Fokus der Kommunikation auf den Digitalbereich gelegt werden. «Mit seinem digitalen Hintergrund und durch seine Tätigkeit im Marketing bringt Marc Uricher dafür die optimalen Voraussetzungen mit», so Mediensprecher Jürg Keim zum Klein Report.

Der neue Kommunikationschef hat die vergangenen fünf Jahre die Online-Kommunikation von Unicef Schweiz und Liechtenstein geführt und war zuvor Kampagnenleiter. Diese Funktionen wird er weiterhin ausüben, teilte die Non-Profit-Organisation am Donnerstag mit.

Zur Neuausrichtung der Unicef-Kommunikation gehört nebst dem Fokus auf Digital auch, dass Tätigkeiten vermehrt «inhouse» abgewickelt werden. «Ein Beispiel ist die ganze Grafik, die bislang extern umgesetzt wurde», sagte Jürg Keim dem Klein Report.

Zudem wurde ein eigener «Content Hub» geschaffen, worüber «sämtliche Inhalte zielgruppengerecht auf die entsprechenden Kommunikationskanäle bespielt werden sollen», wie der Mediensprecher weiter ausführte.

Mit den Änderungen sieht sich die neue Unicef-Chefin Bettina Junker «richtig gut aufgestellt, um den Herausforderungen im umkämpften Schweizer Spendenmarkt gerecht zu werden und die Marke Unicef stärker zu positionieren und voranzutreiben».