Content:

Freitag
15.12.2017

Marketing / PR

Hardegger war bis 2007 für die SBB tätig

Sascha Hardegger ist seit Mitte Dezember neuer Leiter der Abteilung Kommunikation und Kampagnen bei der Unia. Er folgt auf Pepo Hofstetter, der «Ende Jahr in Pension» geht, wie die Gewerkschaft am Donnerstagmorgen mitteilte.

Hardegger arbeitete zuletzt als PR-Chef bei der Agentur Republica in Bern. Zuvor war er für die Kommunikation der Affichage Holding verantwortlich und war bis 2007 Kommunikationsleiter der Abteilung Infrastruktur/Assetmanagement der SBB.

Ausserdem hat Hardegger zusammen mit seiner Frau Ruth Hardegger-Wickli seit 2011 die Text- und Übersetzungsagentur Etextera aufgebaut. Er besitzt einen Executive Master in Corporate Communication Management der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.